1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Firma u.a. Meldungen

Medieninformation: 398/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.07.2019, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Firma


Zeit:     02.07.2019, 17.45 Uhr bis 03.07.2019, 08.00 Uhr
Ort:      Dresden-Bühlau

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in eine Firma an der Bautzner Landstraße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten die Räume. Sie stahlen ca. 1.800 Euro Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. (sg)

Falsche Polizeibeamte - Seniorin bestohlen

Zeit:     04.07.2019, 13.00 Uhr
Ort:      Dresden-Trachau

Zwei Unbekannte haben sich am Donnerstagmittag an der Stephanstraße als Polizeibeamte ausgegeben und eine Frau (71) bestohlen.

Die beiden vermeintlichen Polizisten gaben vor, dass in die Wohnung der 71-Jährigen eingebrochen worden sei. Um sicher zu gehen, sollte sie nach ihren Wertsachen schauen. Im Anschluss lenkten die beiden die Frau ab und stahlen aus einer Geldkassette rund 12.000 Euro Bargeld. (sg)

Wohnhaus beschmiert

Zeit:     04.07.2019, 17.00 Uhr bis 05.07.2019, 04.00 Uhr
Ort:      Dresden-Gruna

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht ein Wohnhaus an der Winterbergstraße mit roter Farbe beschmiert.

Die Täter brachten an der Fassade, der Haustür und einem Garagentor verschiede Schriftzüge auf. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und Beleidigung. (sg)

Mercedes gestohlen

Zeit:     04.07.2019, 13.30 Uhr bis 20.45 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

Unbekannte haben am Donnerstag einen Mercedes 500 SL Cabrio von einem Parkplatz an der Wiesentorstraße gestohlen. Der Wert des 1984 erstmals zugelassenen Wagens wurde mit 50.000 Euro beziffert. (sg)


Landkreis Meißen

Lkw beschädigt Zufahrtstor - Zeugenaufruf

Zeit:     04.07.2019, 08.45 Uhr
Ort:      Radebeul

Gestern Vormittag beschädigte ein unbekannter Lkw-Fahrer das Zufahrtstor einer Firma an der Niederwarthaer Straße in Höhe der Gauernitzer Straße. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der entstandene Schaden beträgt etwa 400 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Lkw oder dessen Fahrer machen? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen entgegen. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Von der Straße abgekommen

Zeit:     04.07.2019, 11.30 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa., OT Berthelsdorf

Gestern Mittag war der Fahrer (80) eines VW Touran auf der Bischofswerdaer Straße zwischen Berthelsdorf und Neustadt i. Sa. unterwegs. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Gartenzaun. Der Mann erlitt leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt rund 8.000 Euro. (ml)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281