1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Pkw Nissan gestohlen – Täter durch Bundespolizei festgenommen

Medieninformation: 420/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 14.07.2019, 10:00 Uhr

 

Landeshauptstadt Dresden

Zwei Pkw Nissan gestohlen – Täter durch Bundespolizei festgenommen

Zeit: 11.07.2019, 13:30 Uhr bis 12.07.2019, 05:58 Uhr
Ort: Dresden, Glasewaldstraße, Am Weißiger Bach

Zunächst unbekannte Täter entwendeten zwei verschlossen abgestellte Pkw Nissan Qashqai im Wert von 25.000,- bzw. 26.000,- Euro. Die beiden Fahrzeuge sowie ein Pkw Renault Talisman als Begleitfahrzeug mit entsprechendem Einbruchsequipment wurden am Grenzübergang Podrosche durch die Bundespolizei festgestellt und kontrolliert. In der Folge wurden die drei Tatverdächtigen (m. 36, 39 und 40, Polen) vorläufig festgenommen. Die ursprünglichen Nissan-Besitzer wussten noch nichts von der Entwendung. Alle drei Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Die Tatverdächtigen wurden einem Haftrichter vorgeführt, der gegen alle Haftbefehl erließ. Sie wurden in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Pkw Skoda gestohlen

Zeit: 11.07.2019, 23:00 Uhr bis 12.07.2019, 05:45 Uhr
Ort: Dresden, Moritzburger Straße

Unbekannte Täter entwendeten einen verschlossen abgestellten schwarzen Skoda Octavia. Das dreizehn Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 6.000,- Euro.

Wohnungseinbruch

Zeit: 13.07.2019, 00:05 Uhr bis 00:30 Uhr
Ort: Dresden, Sanddornstraße

Zwei unbekannte Täter stiegen über die Balkonbrüstung einer Erdgeschosswohnung, hebelten die Balkontür auf und drangen in die leer stehende Wohnung ein. In den Räumen lagerten noch diverse Gegenstände.

Die Täter entwendeten einen Fernseher und stellten weiteres Diebesgut zum Abtransport bereit. Als sie durch einen Zeugen gestört wurden, flüchteten sie unerkannt.

Einbruch in Frisörgeschäft

Zeit: 13.07.2019, gegen 04:20 Uhr
Ort: Dresden, Räcknitzhöhe

Zwei unbekannte Täter hebelten ein Fenster zum Frisörgeschäft auf. Danach begab sich einer der Täter in das Geschäft und durchsuchte sämtliche Behältnisse. Sie entwendeten augenscheinlich nichts. Die Tat wurde durch einen Zeugen beobachtet, der die Polizei rief. Die Täter flüchteten mit Fahrrädern in Richtung Münzmeisterstraße.

Sachbeschädigung

Zeit: 13.07.2019, 00:00 Uhr bis 08:55 Uhr
Ort: Dresden – Laubegast

Unbekannte Täter beschädigten von der Kiesgrube Leuben über den Bregenzer Weg und die Tauernstraße bis zum Am Mitteltännicht insgesamt 20 Kfz, indem sie deren Reifen zerstachen. Es entstand ein geschätzter Schaden von ca. 2.500,- Euro.

Einbruch in Döner-Imbiss

Zeit: 12.07.2019, 21:00 Uhr bis 13.07.2019, 09:00 Uhr
Ort: Dresden, Holbeinstraße

Unbekannte Täter hebelten die Zugangstür zum Imbiss auf und gelangten so in die Geschäftsräume. Sie durchsuchten sämtliche Behältnisse und entwendeten ca. 150,- Euro aus einem Kasseneinschub.

Räuberischer Diebstahl

Zeit: 13.07.2019, gegen 20:20 Uhr
Ort: Dresden, Grunaer Straße

Nach einem Kundenhinweis wollte die geschädigte Kassiererin (34) eines Supermarktes eine männliche Person kontrollieren, die den Kassenbereich bereits passiert hatte. Der Tatverdächtige stand im Verdacht Waren aus den Auslagen genommen, diese aber nicht bezahlt zu haben. Auf die Ansprache der Geschädigten, stieß der Mann sie zu Boden und flüchtete. Die Geschädigte verletzte sich beim Sturz und musste medizinisch behandelt werden.

Landkreis Meißen

Einbruch in Hotel I

Zeit: 12.07.2019, 00:00 Uhr bis 06:00 Uhr
Ort: Meißen, Domplatz

Unbekannte Täter hebelten die Tür zur hauseigenen Gaststätte auf und durchsuchten sämtliche Räume und Behältnisse. Sie entwendeten aber augenscheinlich nichts.

Einbruch in Hotel II

Zeit: 11.07.2019, 22:30 Uhr bis 12.07.2019, 05:40 Uhr
Ort: Meißen, Ferdinandstraße

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in das Hotel ein und durchsuchten den Rezeptionsbereich sowie die angrenzenden Nebenräume. Dabei rissen sie einen, in der Wand verschraubten, Tresor heraus und entwendeten ihn. Zudem entwendeten sie noch das E-Bike eines Hotelgastes. Im Tresor befand sich neben Bargeld auch der Generalschlüssel für das Hotel.

Einbruch in Fahrradhandel

Zeit: 11.07.2019, 18:15 Uhr bis 12.07.2019, 09:45 Uhr
Ort: Weinböhla, Ehrlichtweg

Unbekannte Täter drangen gewaltsam durch ein Fenster in das Fahrradgeschäft ein und entwendeten fünf E-Bikes im Gesamtwert von ca. 15.000,- Euro.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fahrlässige Brandstiftung

Zeit: 12.07.2019, gegen 11:45 Uhr
Ort: Altenberg OT Liebenau

Die Verursacherin (77) hantierte mit Brandbeschleuniger an der Heizungsanlage des Hauses. Dabei brach ein Feuer aus, in dessen Folge der Keller und das Erdgeschoss erheblich beschädigt wurden. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nicht bekannt.


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281