1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand in Wohnheim – Mann tot aufgefunden u.a. Meldungen

Medieninformation: 430/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 18.07.2019, 10:42 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Brand in Wohnheim – Mann tot aufgefunden


Zeit:     18.07.2019, 02.45 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

In der vergangenen Nacht kam es in einem Übergangswohnheim an der Bauhofstraße zu einem Brand.

Ersten Ermittlungen zufolge brach das Feuer in einem Zimmer im ersten Obergeschoss des Gebäudes aus. Im Zuge der Löscharbeiten fanden Einsatzkräfte der Feuerwehr einen Mann tot auf. Bei dem Toten handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen 54-jährigen Heimbewohner.

Mehrere Menschen wurden in Sicherheit gebracht.

Spezialisten der Kriminalpolizei sind mit der Brandortuntersuchung beauftragt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (ir)

Lkw-Unfall

Zeit:     17.07.2019, 10.00 Uhr
Ort:      Dresden, BAB 4, ASS Dresden-Altstadt

Am Mittwochvormittag kam es auf der A 4 in Höhe der Anschlussstelle Altstadt zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Lkw. Dabei verletzte sich einer der Fahrer.

Die Laster waren hintereinander in Richtung Erfurt unterwegs. Der Fahrer (59) eines MAN bremste wegen eines Staus. Der Fahrer (55) eines Mercedes bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf. Er musste durch Rettungskräfte aus der Fahrerkabine befreit werden und kam in ein Krankenhaus. An den Lkw entstanden Schäden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Da zwischenzeitlich alle Fahrspuren gesperrt waren, staute sich der Verkehr auf mehreren Kilometern. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (lr)


Landkreis Meißen

Gewinnversprechen nicht eingelöst

Zeit:     17.07.2019, 11.10 Uhr
Ort:      Weinböhla

Ein Unbekannter rief bei einer Familie an und offerierte diesen einen Lottogewinn in Höhe von 49.000 Euro. Um den Gewinn zu erhalten, sollte das Paar Gutscheinkarten im Wert von 900 Euro übergeben. Eine vereinbarte Übergabe des Geldes erfolgte jedoch nicht. (mg)

E-Bikes und Schwalbe gestohlen

Zeit:     16.07.2019, 18.00 Uhr bis 17.07.2019, 10.00 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte sind in eine Garage an der Segouer Straße eingedrungen. Offenbar zerstörten die Täter zunächst mehrere Schlösser, ehe sie in die Garage gelangen konnten. Aus der Garage haben sie zwei angeschlossene E-Bikes der Marke Raleigh im Wert von ca. 4.000 Euro und ein grün-weißes Kleinkraftrad Schwalbe gestohlen. Dessen Wert wurde mit ca. 1.000 Euro beziffert. (mg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mopedfahrer verletzt

Zeit:     17.07.2019, 15.20 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde

Gestern Nachmittag ist ein Mopedfahrer (43) bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Brauhofstraße/Niedertorstraße verletzt worden.

Der 43-Jährige war mit einer Simson auf der Brauhofstraße unterwegs und wollte die Kreuzung passieren. Dabei wurde er von einem Toyota erfasst, dessen Fahrer (74) auf der Niederortstraße fuhr. Der 43-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste ambulant versorgt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 1.000 Euro. (ml)

Unfall mit Fahrschule

Zeit:     17.07.2019, 13.10 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa., OT Krumhermsdorf

Auf der Kreuzung Schulweg/Schwarzbachweg stießen am Mittwochmittag ein Moped Simson und ein VW Golf zusammen.

Der Fahrschulgolf war in Richtung Ehrenberg unterwegs. Aus dem Schwarzbachweg kam ein 43-Jähriger mit der Simson. Die Fahrzeuge stießen auf der Kreuzung zusammen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt rund 1.200 Euro. (lr)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281