1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Carport mit Auto abgebrannt u.a. Meldungen

Medieninformation: 439/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 23.07.2019, 09:40 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Kletterhalle


Zeit:     21.07.2019, 23.00 Uhr bis 22.07.2019, 07.45 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

In der Nacht zum Sonntag öffneten Unbekannte gewaltsam ein Fenster zu einer Kletterhalle an der Zwickauer Straße und stiegen in das Gebäude ein. Anschließend durchsuchten sie die Sportstätte und stahlen eine unbekannte Summe Bargeld sowie Schokoriegel. Details zum entstandenen Schaden liegen noch nicht vor. (ir)

Skoda gestohlen

Zeit:     21.07.2019, 18.00 Uhr bis 22.07.2019, 08.15 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Unbekannte stahlen von der Johann-Meyer-Straße einen weißen Skoda Octavia. Der Wert des acht Jahre alten Wagens wird mit ca. 5.000 Euro angegeben. (ir)

Einbruch

Zeit:     20.07.2019, 14.00 Uhr bis 22.07.2019, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Unbekannte verschafften sich in den vergangenen Tagen gewaltsam Zutritt zu einem Firmengrundstück an der Hirschfelder Straße und stahlen eine Schubkarre sowie einen Tisch und einen Sonnenschirm. Zudem begaben sich die Täter in das nahegelegene Gebäude eines Bildungswerks und hebelten im Inneren mehrere Bürotüren und Schränke auf. Gestohlen wurde jedoch augenscheinlich nichts. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. (ir)


Landkreis Meißen

Carport mit Auto abgebrannt

Zeit:     22.07.2019, 11.00 Uhr
Ort:      Radebeul

Am Montagvormittag kam es am Friedrich-von-Heyden-Weg aus noch ungeklärter Ursache zum Brand eines Carport. Ein darin geparkter Mitsubishi sowie ein benachbartes Carport gingen in Flammen auf. Durch das Feuer wurden zudem die Fassaden zweier angrenzender Wohnhäuser beschädigt. Verletzte gab es keine, die Schadenshöhe blieb noch unbeziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (mg)

Radfahrer bei Unfall verletzt

Zeit:     22.07.2019, 14.15 Uhr
Ort:      Riesa

Die Fahrerin (37) eines Mercedes wollte am Alexander-Puschkin-Platz aus einer Parklücke herausfahren. Dabei übersah die 37-Jährige offenbar einen vorbeifahrenden Radfahrer (16). Dieser stürzte und verletzte sich. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. (mg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Bei Auffahrunfall verletzt

Zeit:     22.07.2019, 10.30 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa.

Gestern Vormittag wollte die Fahrerin (34) eines Mercedes auf der Bischofswerdaer Straße in Höhe des Friedhofs nach links abbiegen und musste verkehrsbedingt anhalten. Ein Renault (Fahrerin 70) hinter ihr stoppte ebenfalls. Die Fahrerin (59) eines nachfolgenden Kia bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf. Dabei wurde der Renault auf den Mercedes geschoben. Die 59-Jährige erlitt leichte Verletzungen. An den Autos entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 10.000 Euro. (ir)

 

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281