1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Trickbetrüger unterwegs - Zeugenaufruf

Verantwortlich: Pierre Clemens (pc)
Stand: 27.07.2019, 11:45 Uhr

Trickbetrüger unterwegs - Zeugenaufruf

 

Görlitz, Parsevalstraße

25.07.2019, 09:30 Uhr

Eine 93-jährige Görlitzerin wurde am Donnerstagvormittag in ihrer Wohnung auf der Parsevalstraße Opfer eines Trickdiebstahls. Unter einem Vorwand verschaffte sich eine unbekannte Täterin zunächst Zutritt zur Wohnung der alten Dame und verwickelte die ahnungslose Frau in der Küche in ein Gespräch. Erst am darauffolgenden Tag bemerkten Angehörige, dass aus dem Schlafzimmer der Frau ein vierstelliger Bargeldbetrag und die EC-Karte entwendet wurden. Durch die Polizei wird vermutet, dass die Trickbetrügerin nicht allein handelte.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, welche Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben bzw. Informationen zu den vermeintlichen Tätern geben können.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Görlitz, Telefon 03581-650-0, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Mülltonnenbrand

 

Wilthen, Zittauer Straße

26.07.2019, 16:45 Uhr

Freitagnachmittag kam es an der Zittauer Straße in Wilthen aus bislang noch ungeklärter Ursache zum Brand eines Kunststoffabfallbehälters samt Inhalt. Die umgehend alarmierte Feuerwehr konnte die Flammen zügig bekämpfen, sodass ein Übergreifen auf den nur unweit entfernten Einkaufsmarkt verhindert werden konnte. Die Feuerwache Wilthen war mit drei Fahrzeugen und die Feuerwehr Tautewalde mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Insgesamt waren 27 Kameraden im Einsatz. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Simson gestohlen

 

Schirgiswalde-Kirschau, Rämischstraße

25.07.2019, 21:30 Uhr - 22:50 Uhr

Donnerstagabend entwendeten Unbekannte in Schirgiswalde eine grüne Simson S50 mit dem Versicherungskennzeichen 802ADK. Das Kleinkraftrad war im Hof eines Grundstücks an der Rämischstraße gesichert abgestellt und hatte einen Wert von ca. 1.800 Euro. Beim Diebstahl wurde ein ebenfalls im Hof abgestellter Pkw im Frontbereich beschädigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

 

Unfall mit Wohnmobil

 

Kamenz, Ortsteil Biehla, S 94 / Maulbeerweg

26.07.2019, 16:20 Uhr

Freitagnachmittag befuhr ein 56-Jähriger mit seinem Wohnmobil die S 94 aus Richtung Bernsdorf kommend in Richtung Kamenz. In Höhe des Maulbeerweges platzte plötzlich der rechte hintere Reifen. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Bei dem Unfall wurde die 55-jährige Beifahrerin leicht verletzt, an dem Wohnmobil entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

 

Alkoholisiert am Steuer

 

Wittichenau, Kamenzer Straße

26.07.2019, 19:01 Uhr

Den richtigen Riecher im wahrsten Sinne des Wortes hatten die Polizisten am frühen Freitagabend in Wittichenau auf der Kamenzer Straße. Sie kontrollierten den 50-jährigen Fahrer eines VW Golf und bemerkten Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein Test ergab 0,56 Promille. Der Golffahrer hat nun ein Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße zu befürchten.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Simson entwendet

 

Görlitz, Spemberger Straße

25.07.2019, 21:00 Uhr - 26.07.2019, 06:00 Uhr

Donnerstagnacht entwendeten Unbekannte in Görlitz eine lilafarbene Simson S50 (Motor S51) mit dem Versicherungskennzeichen 696VPU. Das Kleinkraftrad war mittels Seilschloss an der Spremberger Straße gesichert abgestellt und hatte einen Wert von ca. 1.400 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Ladendieb nach kurzer Flucht gestellt

 

Zittau, Christian-Keimann-Straße

26.07.2019, 15.00 Uhr

Freitagnachmittag ertönte auf der Christian-Keimann-Straße die hinter dem Kassenbereich befindliche Warensicherungsanlage eines Einkaufsmarktes in Zittau. Ein junger Mann ließ daraufhin eine Tasche fallen und rannte aus dem Markt. Die sofort alarmierte  Polizeistreife konnte den 32-jährigen Ladendieb noch in unmittelbarer Nähe stellen. Es stelle sich heraus, dass er zwei Flaschen Whiskey im Gesamtwert von ca. 37 Euro stehlen wollte.

 

Hoher Sachschaden nach Wildunfall

 

Schleife, Friedensstraße

26.07.2019, 16:20 Uhr

Freitagnachmittag befuhr ein 49-Jähriger mit seinem PKW Dacia  die S 126 aus Richtung Schleife kommend in Richtung Halbendorf, als plötzlich und unerwartet ein Reh von rechts auf die Fahrbahn lief. Das Wild kollidierte mit dem Fahrzeug, wurde dabei in den Gegenverkehr geschleudert und prallte dort gegen den aus Halbendorf kommenden Pkw Skoda eines 40-Jährigen. Beide Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Das Rehwild verendete an der Unfallstelle. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 18.000 Euro. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen