1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

„Rot“ missachtet – „Blau“ und „Schwarz“ gefahren

Verantwortlich: Thomas Jantke(tj)
Stand: 03.08.2019, 12:00 Uhr

„Rot“ missachtet – „Blau“ und „Schwarz“ gefahren

Radeberg, Pulsnitzer Straße

02.08.2019, 23:10 Uhr

Am späten Freitagabend fiel Beamten des Polizeireviers Kamenz ein Pkw auf, welcher augenscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit durch Radeberg fuhr. Als der Kia schließlich noch eine Kreuzung querte, obwohl die Lichtzeichenanlage „Rot“ zeigte, war dies Anlass genug, den Verkehrssünder anzuhalten und zur Rede zu stellen. Der 38-jährige Fahrer wurde aufgefordert, seinen Führerschein vorzuzeigen. Dies konnte er allerdings nicht, da er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Zu allem Überfluss kam bei einem Alkoholtest  zu Tage, dass der junge Mann  1,24 Promille intus hatte. Er wird sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

 

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Werkzeuge entwendet

Bautzen, Am Schützenplatz

01.08.2019, 15:30 Uhr – 02.08.2019, 06:00 Uhr

In der Nacht zum Freitag suchten ungebetene Gäste eine Baustelle in Bautzen auf. Im ersten Obergeschoss eines im Bau befindlichen Gebäudes brachen sie einen Container auf und entwendeten diverse Werkzeuge im Gesamtwert von etwa 3.000 Euro. Der Sachschaden wurde mit zirka 100 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen in diesem Fall.

 

Kradfahrer gestürzt

S100, Kamenz, Bautzner Straße

03.08.2019, 01:55 Uhr

Ein 41-jähriger Kradfahrer befuhr in Kamenz mit seiner BMW die Bautzner Straße in Richtung Thonberg. Im Bereich Lutherhöhe kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Leitpfosten sowie Verkehrsschildern. In der Folge schleuderte das Motorrad zurück auf die Straße. Der Kradfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.  Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,6 Promille. Das zerstörte Krad wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 16.500 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz führt die Ermittlungen zur Unfallursache.

 

Handtasche gestohlen

Hoyerswerda, Collienstraße

02.08.2019, 15:30 – 16:00 Uhr

Ein unbekannter Täter stieg am Freitagnachmittag durch das offene Fenster in ein Gebäude ein und entwendete aus dem Hausflur eine Handtasche. Darin befand sich neben persönlichen Gegenständen auch eine Geldbörse mit ca. 100 Euro Bargeld. Wenig später wurde die Tasche in einem Gebüsch unweit des Tatortes wiedergefunden. Das Bargeld hatte sich der Dieb allerdings angeeignet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Citroen entwendet

Görlitz, Hohe Straße

02.08.2019, 07:00 – 16:50 Uhr

Am Freitag haben Unbekannte in Görlitz einen grauen Citroen C4  gestohlen. Der 14 Jahre alte Pkw mit den amtlichen Kennzeichen GR-QQ 77 stand gesichert abgestellt in der Hohe Straße. Den Zeitwert des Fahrzeuges bezifferte der Eigentümer auf etwa 3.000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen übernommen und fahndet international nach dem Citroen.

 

Pkw zerkratzt

Löbau, Pestalozzistraße

27.07.2019, 17:00 Uhr – 01.08.2019, 16:00 Uhr

Bislang unbekannte Täter machten sich im Verlauf der letzten Woche an einem Pkw Mercedes zu schaffen. Vermutlich mittels spitzen Gegenstandes wurde hier die komplette rechte Fahrzeugseite sowie die Motorhaube zerkratzt. Der Sachschaden wurde mit etwa 5.000 Euro beziffert.

 

Radfahrer schwer verletzt

Weißkeißel, Straße der Jugend

02.08.2019, 11:30 Uhr

Der 76-jährige Fahrer eines VW Crafters befuhr am Freitagvormittag in Weißkeißel die Straße der Jugend in Richtung B 115. In einer Linkskurve kam ihm ein Radfahrer entgegen. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam es zur seitlichen Berührung beider Fahrzeuge, wodurch der 60-jährige Radler zu Fall kam und sich schwer verletzte. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 400 Euro angegeben.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen