1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Stoppschild überfahren

Verantwortlich: Thomas Jantke
Stand: 04.08.2019, 12:00 Uhr

Stoppschild überfahren

 

BAB4, Görlitz-Dresden, Raststätte Oberlausitz

03.08.2019, 19:25 Uhr

 

Das Verkehrszeichen 206 wird umgangssprachlich als „Stoppschild“ bezeichnet. Ein solches missachtete ein Fahrzeugführer am Samstagabend gleich doppelt.

Der bislang Unbekannte  beabsichtigte, von der Rastanlage Oberlausitz auf die Autobahn in Richtung Dresden aufzufahren. Dabei übersah er offenbar besagtes Verkehrszeichen und kollidierte mit diesem, so dass es auf die rechte Fahrspur der Bundesautobahn geschleudert wurde. Doch anstatt nun wenigstens anzuhalten und seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, zog der Unbekannte unerlaubt von dannen. Der entstandene Sachschaden wurde auf 300 Euro geschätzt. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Das Autobahnpolizeirevier Bautzen führt die weiteren Ermittlungen zu dieser Unfallflucht.

 

Landkreis Bautzen        

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Brand in Kompostieranlage

Großdubrau/OT Quatitz, Merkaer Weg

04.08.2019, 03:15 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen kam es in einer Großdubrauer Recyclingfirma zum Brand eines Komposthaufens. Durch die starke Rauchentwicklung gab es Sichtbeeinträchtigungen auf den angrenzenden Straßen sowie in den nahegelegenen Ortschaften. Die Freiwilligen Feuerwehren Radibor, Großdubrau, Milkel und Crosta waren zur Bekämpfung der Flammen im Einsatz. Es entstand kein Sachschaden. Eine Straftat kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt ausgeschlossen werden.

 

Begehrte Simson

Hoyerswerda, Heinrich-Heine-Straße

03.08.2019, 01:00 Uhr - 10:00 Uhr

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Samstag ein auf der Heinrich-Heine-Straße in Hoyerswerda abgestelltes Kleinkraftrad Simson S51 entwendet. Das grüne Zweirad mit dem Versicherungskennzeichen 728 LGS hat einen Wert von etwa 1.500 Euro. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

 

Unfall mit zwei Verletzten

S 180, Radeberg, Lotzdorfer Straße

03.08.2019, 18:10 Uhr

Ein 17-Jähriger war am Samstagabend mit seinem Kleinkraftrad „Yamaha“ auf der S 180 aus Liegau-Augustusbad kommend in Richtung Radeberg unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Radeberg verlor er auf regennasser Fahrbahn beim Durchfahren einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Zweirad. Der Jugendliche kam ins Rutschen und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW Golf. Dabei wurden der junge Mann sowie der 47-jährige Golf-Fahrer leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Anhänger entwendet

Görlitz/OT Hagenwerder, Robert-Koch-Straße

02.08.2019, 20:00 Uhr – 03.08.2019, 08:00 Uhr

Einen vier Jahre alten Pkw-Anhänger, beladen mit Campingutensilien, eigneten sich unbekannte Täter in der Nacht zum Samstag widerrechtlich an. Trotz Diebstahlsicherung verschwand der Hänger der Marke „Humbaur“ mit den amtlichen Kennzeichen GR-BB 378. Der Diebstahlschaden wurde mit etwa 5.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

 

E-Bike verschwunden

Zittau, Gubenstraße

02.08.2019, 23:10 – 23:20 Uhr

Auf ein E-Bike der Marke „Kalkhoff“ hatten es unbekannte Täter in Zittau abgesehen. Am späten Freitagabend entwendeten sie das Fahrrad mit Elektroantrieb aus einem Fahrradständer in der Gubenstraße. Der Stehlschaden wurde mit etwa 2.000 Euro angegeben.

 

Parklücke zu eng?

Weißwasser, Sachsendamm

03.08.2019, 16:40 Uhr

Eine 63-Jährige befuhr mit ihrem Pkw Dacia am Samstagnachmittag einen Supermarkt-Parkplatz in Weißwasser.

Hier hatte sie die Absicht, in eine freie Parkfläche zwischen zwei stehenden Pkw´s einzufahren. Dabei geriet sie zu weit nach links und beschädigte den hier parkenden Pkw. Es entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen