1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jugendlicher stirbt in Steinbruch

Verantwortlich: Philipp Marko (pm)
Stand: 07.08.2019, 07:15 Uhr

 

Jugendlicher stirbt in Steinbruch

Kubschütz, OT Pielitz, Schöneberger Passstraße
06.08.2019, polizeibekannt: 17:25 Uhr

Ein 15-jähriger Jugendlicher, der seit den späten Nachmittagsstunden des Dienstags in einem Steinbruch an der Schöneberger Passstraße in Pielitz gesucht wurde, ist leblos im Wasser gefunden worden. Taucher konnten nach mehrstündiger Suche kurz vor Mitternacht nur noch den Leichnam des Jungen bergen.

Der Jugendliche war ersten Erkenntnissen nach ohne fremden Einfluss rückwärts in den Steinbruch hinabgefallen, nachdem er an einem Seil aus dem Wasser emporgeklettert war. Im Rahmen der Untersuchungen geht die Polizei daher davon aus, dass ein tragischer Unfall zum Tod des Jungen führte. Die Ermittlungen dauern an. (pm)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen