1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mutmaßliche Betäubungsmittelhändler festgenommen u.a. Meldungen

Medieninformation: 553/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 13.09.2019, 13:28 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Laptop gestohlen


Zeit:     12.09.2019, 18.00 Uhr bis 19.15 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Unbekannte sind am Donnerstagabend in ein Büro an der Ammonstraße eingebrochen.

Die Täter öffneten gewaltsam eine Bürotür und beschädigten verschiedene Überwachungstechnik. Sie durchsuchten das Büro und stahlen einen Laptop im Wert von rund 1.000 Euro. Der Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro beziffert. (sg)

Mutmaßliche Betäubungsmittelhändler festgenommen

Zeit:     12.09.2019, 11.25 Uhr
Ort:      Dresden-BAB 4, Dreieck Dresden-Nord     

Am Donnerstagmittag haben Dresdner Polizeibeamte eine Frau (21) und einen Mann (19) auf der BAB 4 festgenommen.

Die Polizisten kontrollierten einen Audi 6 im Bereich des Dreiecks Dresden-Nord. Dabei fanden die Beamten fast 90 Gramm Crystal, weitere Drogenutensilien und ein griffbereites Messer. Die Beamten nahmen den Österreicher und seine deutsche Beifahrerin fest. Gegen sie wird wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt. (mg)



Landkreis Meißen

Mopedfahrer schwer verletzt

Zeit:     12.09.2019, 17.35 Uhr
Ort:      Klipphausen, OT Wildberg

Am Donnerstagabend ist ein Mopedfahrer (15) auf der Cossebauder Straße schwer verletzt worden.

Der 15-Jährige war mit seiner S 51 ca. 200 Meter nach der Ortslage Wildberg aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Er streifte einen Baum und stieß frontal gegen einen weiteren. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise auf die Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer liegen bislang nicht vor.

Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (sg)

Werkzeuge von Anhänger gestohlen

Zeit:     11.09.2019, 13.00 Uhr bis 12.09.2019, 13.00 Uhr
Ort:      Gröditz

Unbekannte haben auf ein Grundstück an der Bahnhofstraße einen Anhänger aufgebrochen. Aus dem Hänger entwendeten die Täter eine Teleskopleiter und vier Kisten mit verschiedenen Spezialwerkzeugen im Wert von ca. 2.000 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 50 Euro beziffert. (mg)

Betrug - Enkeltrick

Zeit:     12.09.2019, 15.30 Uhr
Ort:      Riesa

Am gestrigen Tag rief eine Unbekannte mehrfach bei einer Frau (80) an und gab sich als Enkelin aus. Sie bat die Seniorin um 30.000 Euro, senkte die Summe später auf 15.000 Euro und wollte das Geld abholen. Die 80-Jährige verständigte die Polizei. Somit entstand kein Schaden. Die Polizei ermittelt wegen Betruges. (lr)

Unfall auf der B 101

Zeit:     12.09.2019, 18.30 Uhr
Ort:      Großenhain

Am zeitigen Donnerstagabend kam es auf der B 101 zu einem Unfall.

Der Fahrer (36) eines Audis wollte von der B 101 in die Großraschützer Straße abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen entgegenkommenden Kia (Fahrerin 58) und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde niemand. Der Audi musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 4000 Euro. (mg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Gartenhaus

Zeit:     12.09.2019, 10.00 Uhr polizeibekannt
Ort:      Bad Gottleuba-Berggießhübel, OT Berggießhübel

Unbekannte sind nach Einschlagen einer Fensterscheibe in ein Gartenhaus an der Makarenkostraße eingedrungen. Die Täter durchsuchten verschiedene Schränke und Behältnisse. Entwendet wurde offenbar nichts. Der Schaden beläuft sich auf rund 100 Euro. (mg)

Graffiti geschmiert – Zeugen gesucht

Zeit:     06.09.2019 bis 10.09.2019
Ort:      Pirna

In der vergangenen Woche haben Unbekannte an mehreren Stellen in Pirna Graffiti hinterlassen. Unter anderem an der Stadtbrücke, der Nicolaistraße und Seminarstraße sind Schmierereien aufgebracht worden.

Die Polizei sucht Zeugen, die Wahrnehmungen in dem Zusammenhang gemacht haben. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Pirna. (lr)

Betrunken unterwegs

Zeit:     12.09.2019, 11.20 Uhr
Ort:      Pirna, OT Krietzschwitz

Am späten Donnerstagvormittag kontrollierte eine Streife des Polizeireviers Pirna auf der Straße Krietzschwitz einen KIA. Beim Fahrer (58) stellten die Polizisten Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von ca. 1,2 Promille. Dem 58-Jährigen wurde Blut abgenommen und die Beamten stellten seinen Führerschein sicher. (mg)

In fünf Pkw eines Autohandel eingebrochen

Zeit:     11.09.2019, 19.00 Uhr bis 12.09.2019, 09.40 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde, OT Oberhäßlich

Unbekannte sind in fünf Skoda eines Autohandels an der Dresdner Landstraße eingebrochen. Die Täter öffneten gewaltsam die Türen und gelangten so in die Innenräume. Aus zwei Skodas wurden die Zündschlösser entwendet. Zur Höhe des Schadens liegen bisher keine Angaben vor. (mg)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281