1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Treuen: Verkehrsunfall mit einer Verletzten und 32.000 Euro Sachschaden

Medieninformation: 556/2019
Verantwortlich: Christina Friedrich, Patrick Franke
Stand: 19.09.2019, 14:50 Uhr

Ausgewählte Meldung

Verkehrsunfall mit einer Verletzten und 32.000 Euro Sachschaden

Zeit:     17.09.2019, 14:15 Uhr
Ort:      Treuen

Am Dienstagnachmittag ereignete sich an der Kreuzung S 299/Perlaser Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde und hoher Sachschaden entstand.
Ein 39-Jähriger befuhr mit einem Mercedes-Kleintransporter samt Anhänger die S 299 in Fahrtrichtung Eich. Er fuhr in die Kreuzung zur Perlaser Straße in gerader Richtung ein, obwohl die Ampel – nach ersten Erkenntnissen – zu diesem Zeitpunkt für ihn „Rot“ zeigte. Im Kreuzungsbereich kollidierte der Anhänger seitlich mit einem Citroen, dessen 62-jähriger Fahrer bei grüner Ampel von der Perlaser Straße nach rechts auf die S 299 Richtung Eich abbog. Nach dem Zusammenstoß brach der Anhänger des 39-Jährigen nach links aus und stieß gegen einen Skoda, dessen 45-jähriger Fahrer auf der S 299 Richtung BAB 72 unterwegs war.
Bei dem Unfall wurde die 38-jährige Beifahrerin im Skoda leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 32.000 Euro geschätzt. Der Citroen, der Skoda sowie der Anhänger waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cf)

 

Vogtlandkreis

Diebstahl aus Keller

Zeit:     Mitte August bis 18.09.2019
Ort:      Plauen

Aus einem verschlossenen Keller eines Mehrfamilienhauses an der Röntgenstraße entwendeten bislang unbekannte Täter ein hochwertiges Mountainbike. Dabei handelt es sich um ein neongrün/schwarzes Fahrrad der Marke „Cannondale Habit 4/2016“, dessen Wert mit rund 2.225 Euro angegeben wurde. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 20 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des entwendeten Fahrrades geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (pf)

 

Moped gestohlen

Zeit:     18.09.2019, 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort:      Plauen

Von einem Parkplatz an der Dittesstraße wurde am Mittwochvormittag ein Kleinkraftrad entwendet. Die Simson S 50 war mittels Lenkradschoss und zusätzlich mit einem Kettenschloss gesichert. Das graue Kleinkraftrad mit schwarzen Schutzblechen hat einen auffälligen Stabspiegel am Lenker und trägt das Versicherungskennzeichen UPI 542. Der Wert des Mopeds wurde mit etwa 2.000 Euro angegeben.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des entwendeten Mopeds geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (pf)

 

Schuhe aus Treppenhaus gestohlen – Warnhinweis der Polizei

Zeit:     18.09.2019, 08:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort:      Plauen

Aus dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Reißiger Straße haben unbekannte Täter zwei Paar Sportschuhe im Gesamtwert von etwa 230 Euro entwendet.
Aufgrund immer wiederkehrender Diebstahlshandlungen aus Hausfluren und Treppenhäusern rät die Polizei, keine hochwertigen Schuhe oder sonstige wertvolle Gegenstände im Haus abzustellen und Fahrräder sicher zu verschließen.

Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (pf/cf)

 

Dieseldiebstahl

Zeit:     18.09.2019, 15:00 Uhr bis 19.09.2019, 06:45 Uhr
Ort:      Bad Elster, OT Mühlhausen

In der Nacht zum Donnerstag gelang es bislang unbekannten Tätern, von einer Asphaltfertigungsmaschine insgesamt 62 Liter Dieselkraftstoff im Wert von circa 75 Euro abzuzapfen. Die Maschine war im Bereich einer Straßenbaustelle auf der B 92/Brambacher Straße abgestellt.

Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (pf)

 

Unfallflucht

Zeit:     18.09.2019, 07:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Ort:      Weischlitz

Am Mittwoch wurde ein Seat beschädigt, der in einer Parktasche an der Taltitzer Straße in Richtung B 173 abgestellt war. Vermutlich hatte ein unbekannter Fahrzeugführer den Seat im Vorbeifahren oder beim Wenden beschädigt, sodass unter anderem der linke Seitenspiegel abgebrochen war. Die Schäden an der gesamten linken Fahrzeugseite belaufen sich auf rund 1.500 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Fahrzeugführers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (pf)

 

Weinflaschen und Ventilator aus Keller gestohlen

Zeit:     16.09.2019, 14:00 Uhr bis 18.09.2019, 11:00 Uhr
Ort:      Reichenbach

An der Bahnhofstraße drangen unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus ein und brachen fünf Keller auf. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten sie mehrere Weinflaschen sowie einen Standventilator im Gesamtwert von etwa 500 Euro und verursachten einen Sachschaden von rund 20 Euro.

Zeugen, welche die Täter beobachtet haben oder denen verdächtige Personen im Bereich der Bahnhofstraße aufgefallen sind, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)

 

Schmierereien an Turnhalle

Zeit:     02.09.2019 bis 11.09.2019
Ort:      Falkenstein

Der Polizei wurde Anfang der Woche angezeigt, dass unbekannte Täter zwischen dem 2. und 11. September 2019 an der Pestalozzistraße eine Sachbeschädigung begangen hatten. Auf einem Schulgelände besprühten sie die Wand einer Turnhalle mit schwarzer Farbe und verursachten damit einen Schaden von etwa 300 Euro.

Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (cf)

 

Mopedfahrerin fährt auf Pkw auf

Zeit:     18.09.2019, gegen 12:55 Uhr
Ort:      Rodewisch

Am Mittwochmittag befuhr die 17-jährige Fahrerin eines Simson-Kleinkraftrades die Bahnhofstraße. Sie bemerkte zu spät, dass vor ihr ein 50-Jähriger verkehrsbedingt halten musste und fuhr auf dessen VW auf. Die 17-Jährige stürzte daraufhin und verletzte sich leicht, sodass sie ambulant behandelt werden musste. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro. (cf)

 

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit:     18.09.2019, 18:30 Uhr bis 18.09.2019, 18:45 Uhr
Ort:      Reichenbach, Plauensche Straße

Am Mittwochabend beschädigte ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer beim Ausparken aus einer Parklücke einen Audi an der linken Seite und verursachte damit einen Sachschaden von rund 1.000 Euro. Beide Fahrzeuge standen zur Tatzeit auf dem Gelände des Krankenhauses, gegenüber dem Haupteingang an der Plauenschen Straße. Der unbekannte Fahrer verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle.
Nach Zeugenangaben handelt es sich beim Unfallverursacher um einen älteren Mann mit grauen Haaren und einer beigefarbenen Jacke, der vermutlich mit einem dunkelroten VW Polo unterwegs war.

Wer Hinweise zum Unfallverursacher oder dem von ihm genutzten Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)

 

Landkreis Zwickau

16-Jähriger von Unbekanntem geschlagen – Zeugen gesucht

Zeit:     10.09.2019, 14:30 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Neuplanitz

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Körperverletzung, die sich bereits am frühen Nachmittag des 10. September 2019 ereignete. Im Bereich der Neuplanitzer Straße/Marchlewskistraße hatte ein unbekannter Täter einem 16-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihn an der linken Hand verletzt. Der Jugendliche begab sich anschließend in ärztliche Behandlung.

Wer hat die Körperverletzung beobachtet und kann Angaben zum Unbekannten machen? Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier in Zwickau zu wenden, Telefon 0375 44580. (cf)

 

Zeugen zu schwerem Raub gesucht

Zeit:     18.09.2019, 20:45 Uhr
Ort:      Zwickau

Ein 22-Jähriger wurde am Mittwochabend im Park vor dem Zwickauer Hauptbahnhof von drei unbekannten Tätern aufgefordert, sein Bargeld herauszugeben. Dabei hielt ihm einer der Täter ein Messer an den Hals. Nachdem der Geschädigte eine mittlere zweistellige Summe Bargeld übergeben hatte, flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Der 22-Jährige blieb unverletzt.

Gibt es Zeugen, welche den Raub beobachtet haben? Wem sind zur Tatzeit verdächtige Personen im Bereich des Parks oder des Hauptbahnhofs aufgefallen? Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. (cf)

 

Versuchter Diebstahl aus Keller

Zeit:     18.09.2019, 05:00 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Neuplanitz

Zwei unbekannte Täter verschafften sich auf bislang unbekannte Art und Weise Zutritt zum Keller eines Mehrfamilienhauses an der Dortmunder Straße. Sie öffneten zwei Kellerabteile gewaltsam und stellten Kartons mit Modelleisenbahnen und Zubehör im Gesamtwert von 150 Euro bereit. Da die Täter gestört wurden, ließen sie die Sachen zurück, verließen das Haus und gingen in Richtung Neuplanitzer Straße. Ein Zeuge beschrieb die beiden Täter folgendermaßen:

  • circa 30 Jahre alt
  • circa 1,70 Meter groß, schlank
  • dunkle Kleidung, kurze Haare
  • ungepflegtes Äußeres

Wer hat zur Tatzeit Personen in der Nähe des Tatorts gesehen, auf welche diese Beschreibung passt? Wer kann Angaben zur Identität der Unbekannten machen? Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)

 

Unfallflucht auf Parkplatz

Zeit:     18.09.2019, 12:00 Uhr bis 16:15 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Marienthal

Auf dem Parkplatz neben dem Ärztehaus an der Karl-Kail-Straße wurde ein abgestellter BMW am hinteren Stoßfänger beschädigt. Vermutlich stieß ein unbekannter mit einem roten Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen den BMW und verließ daraufhin die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 1.000 Euro zu kümmern.

Hinweise zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020. (cf)

 

Gestohlenes Moped wiedergefunden

Zeit:     18.09.2019, gegen 12:00 Uhr
Ort:      Werdau, OT Steinpleis

Am Mittwochmittag rief ein 22-Jähriger auf dem Polizeirevier Werdau an und teilte mit, dass ihm am Rand eines Maisfelds im Bereich Thanhofer Straße/Vorhäuser ein versteckt abgestelltes Kleinkraftrad aufgefallen sei. Nachdem die eingesetzten Polizeibeamten am Fundort eingetroffen waren und die Eigentümerin nicht erreichen konnten, beauftragten sie zunächst, die Simson S 51, die sich in gutem Zustand befand, abzuschleppen und bei einem Autohaus unterzustellen. Später meldete sich der 17-jährige Sohn der Eigentümerin und gab an, dass ihm das Moped vor circa sechs Wochen in Zwickau, OT Marienthal gestohlen worden war und er es nun im Autohaus abholt.

 

Traktoranhänger umgekippt

Zeit:     18.09.2019, 09:00 Uhr
Ort:      Lichtentanne

Ein 20-Jähriger befuhr mit einem Traktor und zwei Anhängern die B 173 in Richtung Schönfels. Als er an der Kreuzung zur Hauptstraße bei roter Ampel anhielt, brach der erste Anhänger beim Bremsen nach rechts aus. In der Folge kamen beide Anhänger nach rechts von der Fahrbahn ab und kippten an der abfallenden Böschung um. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Neben dem Traktor und den Anhängern wurden bei dem Unfall auch die Ampelanlage sowie die Grundstücksgrenzbepflanzung beschädigt. Insgesamt wurde der entstandene Sachschaden auf circa 4.000 Euro geschätzt. Zur Bergung war an der Unfallstelle eine kurzzeitige Sperrung der B 173 nötig. (cf)

 

Roter VW Golf gestohlen – Polizei sucht Zeugen

Zeit:     17.09.2019, 22:30 Uhr bis 18.09.2019, 13:30 Uhr
Ort:      Glauchau

Unbekannte Täter haben einen Pkw gestohlen, der am Schönbörnchener Weg abgestellt war. Der circa 20 Jahre alte, rote VW Golf war etwa 800 Euro wert und trug das amtliche Kennzeichen GC SR 184. Die Diebe nutzten aus, dass die Geschädigte ihren Autoschlüssel auf dem Dach des Pkw vergessen hatte.

Wer hat den roten Golf zur Tatzeitraum fahrend gesehen und kann Hinweise zu den unbekannten Tätern machen? Gibt es Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs? Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)

 

Autofahrerin streift Fahrradfahrerin und flüchtet

Zeit:     18.09.2019, gegen 13:40 Uhr
Ort:      Glauchau

Eine unbekannte Pkw-Fahrerin befuhr die Wettiner Straße und bog in die Martinistraße ab. Dabei streifte sie mit dem linken Außenspiegel eine dort wartende Fahrradfahrerin. Die 52-Jährige stürzte daraufhin und verletzte sich leicht, sodass sie ambulant behandelt werden musste. Am Fahrrad entstand zudem ein Sachschaden von etwa 50 Euro. Die Pkw-Fahrerin verließ die Unfallstelle pflichtwidrig.

Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zur unbekannten Verursacherin machen? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cf)


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.