1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Laubenbrand, u.a. Meldungen

Medieninformation: 566/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 20.09.2019, 10:28 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in drei Fahrzeuge


Zeit:     18.09.2019, 18.30 Uhr bis 19.09.2019, 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in drei Autos an der Berliner Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Scheiben eines Lkw Mercedes, eines VW-Transporters und eines Renault Megane auf und stahlen unter anderem ein Navigationsgerät, eine Spielekonsole sowie Tankkarten. Der Diebstahlsschaden beträgt rund 150 Euro. Der Sachschaden wird mit ca. 1.500 Euro beziffert. (lr)

Werkzeuge gestohlen

Zeit:     18.09.2019, 18.30 Uhr bis 19.09.2019, 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Unbekannte haben aus einem Haus an der Hechtstraße Baumaschinen und Geräte gestohlen.

Die Täter gelangten auf bislang unklare Weise in das im Bau befindliche Haus und stahlen unter anderem zwei Fliesenschneider sowie ein Rührgerät. Der Diebstahlschaden ist nicht bekannt. (lr)

Laubenbrand

Zeit:     19.09.2019, gegen 22.45 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Gestern Abend brannte eine Laube in einer Kleingartenanlage am Emerich-Ambros-Ufer vollständig nieder. Ein benachbartes Gartenhäuschen wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ml)

28 Keller aufgebrochen

Zeit:     16.09.2019 bis 19.09.2019
Ort:      Dresden-Pirnaische Vorstadt

In den zurückliegenden Tagen sind Unbekannte in insgesamt 28 Kellerabteile eines Wohnhauses an der Blochmannstraße eingebrochen. Die Täter zerstörten jeweils die Vorhängeschlösser. Schadensangaben liegen derzeit noch nicht vor. (ml)

Motorradfahrer verletzt

Zeit:     19.09.2019, 18.35 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Am Donnerstagabend ist ein Motorradfahrer (64) bei einem Unfall auf der Budapester Straße schwer verletzt worden.

Der 64-Jährige war in Richtung Nürnberger Straße unterwegs. Auf der Brücke, an der Einmündung der Ammonstraße, kam ein 60-Jähriger mit seinem Opel Astra und bog nach rechts ab. Dabei übersah er offenbar das Motorrad. Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Folge der Kradfahrer schwer verletzt wurde.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem Opelfahrer. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab den Wert von ca. 1,8 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des 60-Jährigen sichergestellt. Er wird sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung verantworten müssen.

Der Verkehrsunfalldienst hat die weiteren Ermittlungen zum Unfall übernommen. (lr)


Landkreis Meißen

Bauwagen aufgebrochen

Zeit:     18.09.2019, 16.15 Uhr bis 19.09.2019, 07.00 Uhr
Ort:      Radeburg

Unbekannte sind in einen Bauwagen an der Straße Zum Teichhaus eingebrochen. Die Täter versuchten zunächst durch die Tür des Bauwagens einzubrechen, was ihnen aber nicht gelang. Anschließend drangen die Täter durch ein Fenster ein und entwendeten Arbeitskleidung im Wert von ca. 250 Euro. Bei dem Einbruch wurde ein Schaden von ca. 200 Euro verursacht. (mg)

Garagenbrand

Zeit:     19.09.2019, 14.35 Uhr
Ort:      Riesa

Am gestrigen Nachmittag geriet an der Friedrich-Engels-Straße eine Garage in Brand.

Der Nutzer löste mit einem Elektrokocher in der Garage Bienenwachs auf und verließ dabei die Garage. Das Wachs ließ er unbeaufsichtigt kochen. Infolge einer Überhitzung bildete sich offenbar ein zündfähiges Gemisch, welches in Brand geriet. Durch das Feuer wurde die Garage stark beschädigt. Der Schaden wird vorläufig auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. (mg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Zwei Skoda aufgebrochen

Zeit:     18.09.2019, 19.30 Uhr bis 19.09.2019, 07.30 Uhr
Ort:      Pirna, OT Copitz

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte die Scheiben zweier Skoda eingeschlagen.

An einem Skoda auf dem Robert-Klett-Ring schlugen die Täter eine Seitenscheibe ein, stahlen aber nichts. Aus einem Skoda auf der Gabelsbergerstraße bauten die Täter die Tachoeinheit aus, ließen diese aber im Auto liegen. Es entstand ein Schaden von über 1.000 Euro. (lr)

Radfahrerin verletzt

Zeit:     19.09.2019, 10.05 Uhr
Ort:      Pirna, OT Sonnenstein

Am Donnerstagvormittag ist eine Fahrradfahrerin (63) bei einem Unfall auf der Struppener Straße (S 168) verletzt worden.

Die Frau war von Ebenheit in Richtung Pirna unterwegs. Ebenso fuhr eine 79-Jährige mit einem Ford in Richtung Pirna. Offenbar übersah sie die 63-Jährige und fuhr auf das Fahrrad auf. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich dabei. An den Fahrzeugen entstanden Schäden von rund 1.800 Euro. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang. (lr)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281