1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Alkoholfahrt endet im Straßengraben

Verantwortlich: Corina Fröhlich (cf), Thomas Grohme (tg)
Stand: 28.09.2019, 11:00 Uhr

Alkoholfahrt endet im Straßengraben 

 

Malschwitz OT Wartha, Warthaer Dorfstraße

27.09.2019, 17:10 Uhr

Ein 33-jähriger Fahrer eines BMW befuhr die Warthaer Dorfstraße auf Höhe des Olbasee in Richtung der S109. In einer Rechtskurve kam der junge Mann nach links von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Wohl aufgrund ungesicherter Ladungsteile im Fahrzeug wurde der Fahrer dabei schwer am Kopf verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer war zudem betrunken. Die Beamten stellten bei ihm einen Wert von 1,7 Promille fest. Der Führerschein wurde eingezogen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Das Fahrzeug war stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. (tg)

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Ein Schwerverletzter nach Verkehrsunfall

Burkau, Säuritzer Straße

27.09.2019, 13:23 Uhr

Ein 91-jähriger Golf-Fahrer befuhr die Säuritzer Straße in Burkau und beabsichtigte nach links in ein Gewerbegebiet abzubiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Pkw Mercedes. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurde der Golffahrer schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 62-jährige Fahrer des Mercedes hatte mehr Glück und kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden wurde auf ca. 10.000 Euro geschätzt. (tg)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Diebstahl eines Opel Vectra

Görlitz, Otto-Müller-Straße

26.09.2019 17:00 Uhr – 27.09.2019 11:15 Uhr

Eine böse Überraschung erlebte der Nutzer eines Pkw Opel Vectra, als er am Freitagmittag mit dem Fahrzeug fahren wollte. Der  19 Jahre alte Opel mit dem amtlichen Kennzeichen GR-PT 950  wurde am Vorabend auf der Otto-Müller-Straße abgeparkt und dort von unbekannten Tätern entwendet. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 4.500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (cf)

 

E-Bike aus Garage entwendet

Zittau, Arndtstraße

27.09.2019 13:00 Uhr – 28.09.2019 01:45 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine Garage auf der Arndtstraße ein und entwendeten aus dieser ein E-Bike der Marke Corratec E-Power 28. Das Rad in den Farben grau, schwarz und rot hat einen Wert von ca. 2.450 Euro. Der entstandene Sachschaden an der Garage beläuft sich auf ca. 100 Euro. (cf)

 

Einkauf falsch verstanden

Oppach, August-Bebel-Straße

27.09.2019 18:30 Uhr

Zwei unbekannte, männliche Täter begaben sich vermutlich zum Wochenendeinkauf in einen Einkaufsmarkt an der August-Bebel- Straße in Oppach. Die Waren wurden an der Kasse  vorbildlich bezahlt und mit Hilfe des Einkaufswagens zum Parkplatz transportiert. Dort beluden die Täter einen schwarzen VW Transporter mit ihren Einkaufsgütern und verstauten den benutzten Einkaufswagen gleich mit im Fahrzeug.  Anschließend verließen die Männer die Örtlichkeit. Der Wert des entwendeten Einkaufswagens wurde mit ca. 240 Euro beziffert. (cf)

 

Wohnungsbrand

Krauschwitz, Hammerstraße

27.09.2019, 08:15 Uhr

Freitagmittag kam es in der Hammerstraße zu einem Wohnungsbrand. Der 18 Monate junge Sohn der Wohnungsinhaber nutzte einen unbeobachteten Moment, um eine Herdplatte eines Elektroherdes in der Küche einzuschalten. Auf der Herdplatte befand sich eine Heißluftfritteuse aus Plastik. Diese schmolz teilweise und geriet, wie der nebenan stehende Kühlschrank, in Brand. Das Feuer konnte durch den Ehemann selbständig gelöscht werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Neben den Beamten des Polizeireviers Weißwasser war die Feuerwehr Krauschwitz im Einsatz. (cf)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen