1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Friseursalon u.a. Meldungen

Medieninformation: 592/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 03.10.2019, 07:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Friseursalon

Zeit: 01.10.2019, 19:00 Uhr bis 02.10.2019, 07:45 Uhr
Ort: Dresden-Friedrichstadt

Unbekannte gelangten nach gewaltsamen Öffnen der Tür in den Friseursalon an der Schäferstraße und durchsuchten diesen. Sie stahlen vorgefundenes Bargeld in Höhe von 10 Euro.

Einbruch in Gaststätte

Zeit: 03.10.2019 gegen 01:55 Uhr Ort: Dresden-Innere Neustadt

Unbekannte gelangten nach Aufbrechen einer Tür in die Gaststätte am Carusufer. Dabei lösten sie eine Alarmanlage aus und flüchteten offensichtlich ohne Diebesgut.
 

Landkreis Meißen

Scheinwerfer gestohlen

Zeit: 01.10.2019, 18:45 Uhr bis 02.10.2019, 07:15 Uhr
Ort: Radebeul

Unbekannte demontierten von einem auf dem Augustusweg abgestellten BMW 640 Grand Coupè die Frontscheinwerfer im Wert von etwa 3.000 Euro und stahlen diese.

Betrug scheiterte

Zeit: 02.10.2019 gegen 16:20 Uhr
Ort: Meißen

Ein unbekannter Täter rief beim 84-Jährigen in Meißen an und teilte ihm mit, dass er Bargeld in Höhe von 153.000,- Euro gewonnen habe. Um den angeblichen Gewinn einlösen zu können, sollte er jedoch zuvor als eine Art "Gebühr" Gutschein-Karten im Wert von 250,- Euro erwerben. Der Mann ließ sich auf die Sache nicht ein, beendete das Gespräch und zeigte den Fall bei der Polizei an. Ein Vermögensschaden trat somit nicht ein.


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Zeit: 02.10.2019 gegen 09:10 Uhr
Ort: Freital, OT Deuben

Der 80-Jährige fuhr mit einem Pkw Subaru aus einer Grundstücksausfahrt und bog nach links in die Dresdner Straße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines VW Passat, welcher von der Krönertstraße kommend die Dresdner Straße befuhr und es kam zum Zusammenstoß mit diesem. Dabei wurde die 46-jährige Fahrerin des VW leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281