1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Elsterberg: Unfall auf Kreuzung mit zwei Verletzten und 14.000 Euro Schaden

Medieninformation: 589/2019
Verantwortlich: Patrick Franke, Christian Schünemann
Stand: 04.10.2019, 14:45 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfall auf Kreuzung mit zwei Verletzten und 14.000 Euro Schaden

Zeit:     03.10.2019, 14:30 Uhr
Ort:      Elsterberg

Am Donnerstagnachmittag befuhr eine 74-jährige Renault-Fahrerin die B 92 in Fahrtrichtung Greiz. An der Kreuzung zur Robert-Schenker-Straße kollidierte sie dabei mit dem VW eines vorfahrtsberechtigten 82-Jährigen. Bei dem Unfall wurde die 74-Jährige leicht und eine 80-jährige Renault-Insassin schwer verletzt. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 14.000 Euro geschätzt.

Nach ersten Erkenntnissen war die 74-Jährige bei Lichtzeichen „Rot“ in den Kreuzungsbereich eingefahren. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cs)

 

Vogtlandkreis

Papiercontainer in Brand gesteckt

Zeit:     04.10.2019, gegen 1:05 Uhr
Ort:      Plauen

In der Nacht zu Freitag entzündeten Unbekannte einen Papiercontainer, der an der Gottschaldstraße abgestellt war. Durch das schnelle Eingreifen der Berufsfeuerwehr konnte der Brand gelöscht und Schlimmeres verhindert werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 900 Euro geschätzt.

Wer Hinweise auf die unbekannten Täter oder zur Tat geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (cs)
 

Körperverletzung: Polizei sucht Zeugen

Zeit:     03.10.2019, 19:00 Uhr
Ort:      Plauen

Am Donnerstagabend fuhr ein 14-Jähriger mit einer Straßenbahn der Linie 1 vom Zentrum aus Richtung Neundorf, stieg an der Haltestelle Hans-Löwel-Platz aus und lief in die Friedrichstraße. Dabei wurde er von einem Unbekannten angepöbelt, der ebenfalls aus der Straßenbahn ausgestiegen war. In der Folge schlug der Unbekannte den 14-Jährigen ins Gesicht und flüchtete danach in Richtung Trockentalstraße.

Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben:

  • etwa 15 bis 17 Jahre alt,
  • kurzes, schwarzes, gelocktes Haar,
  • braune Hautfarbe (deshalb vermutete der Geschädigte, dass es sich um einen Ausländer gehandelt hat),
  • zur Tatzeit bekleidet mit einem grauen Pullover, blauen Jeans und schwarzen Turnschuhen.

Zeugen, die den Unbekannten erkannt haben oder Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
 

Einbruch in Garagen

Zeit:     04.10.2019, polizeibekannt 2:10 Uhr
Ort:      Bad Elster

In der Nacht zum Freitag stellten Beamte der Bundespolizei fest, dass Unbekannte Täter in einem Garagenkomplex an der Alten Roßbacher Straße/Straße des Friedens drei Garagen gewaltsam aufgebrochen haben. Die Bundespolizisten informierten Beamte des Plauener Reviers, welche dann die Anzeige aufnahmen. An den Garagentüren entstand ein Sachschaden von etwa 90 Euro. Die Höhe des Diebstahlschadens ist derzeit nicht bekannt.

Wer Hinweise zur Tat oder zu den Täter geben kann wird gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
 

Reifen zerstochen

Zeit:     03.10.2019, 14:15 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort:      Plauen

Am Donnerstagnachmittag zerstachen Unbekannte alle vier Reifen eines roten VW Polo, der auf einem Parkplatz am Ende der Haselbrunner Straße abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cs)
 

Unfall auf Parkplatz

Zeit:     04.10.2019, gegen 9:30 Uhr
Ort:      Reichenbach

Am Freitagvormittag fuhr ein 86-jähriger Renault-Fahrer von der Zwickauer Straße auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes. Dabei touchierte er den VW eines 66-Jährigen, der aus einer Parklücke fuhr und den Renault zuvor passieren ließ. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt. (cs)
 

29-Jährige durch Bierkrug verletzt – Polizei sucht Zeugen

Zeit:     03.10.2019, gegen 00:50 Uhr
Ort:      Netzschkau, OT Brockau

In der Nacht zu Donnerstag warfen Unbekannte während des Brockauer Oktoberfestes im Festzelt am Bürgerhaus an der Elsterberger Straße einen Bierkrug in Richtung der Tanzfläche. Dabei wurde eine 29-Jährige am Kopf getroffen. Die junge Frau wurde dadurch verletzt und musste in der Folge in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben dazu oder zu den mutmaßlichen Tätern machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)
 

Unfall an Einmündung führt zu Sachschaden

Zeit:     04.10.2019, gegen 8:30 Uhr
Ort:      Klingenthal

Am Freitagmorgen befuhr ein 54-jähriger VW-Fahrer die Wettiner Straße und bog nach rechts auf die Kirchstraße in Richtung Falkenstein ab. Dabei kollidierte er mit dem Suzuki eines 42-Jährigen, der die Kirchstraße in Richtung Falkenstein befuhr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt. (cs)
 

Landkreis Zwickau

Unbekannte beschädigen Gedenkbaum

Zeit:     02.10.2019, 11:30 Uhr bis 04.10.2019, 7:00 Uhr
Ort:      Zwickau

In der Zeit von Mittwochmittag bis Freitagmorgen beschädigten Unbekannte einen Baum im Schwanenteichpark, der dort zum Gedenken an ein NSU-Opfer aufgestellt wurde. Der Baum ist durch die Täter etwa 30 Zentimeter über dem Boden abgesägt worden. Zwei städtische Mitarbeiterinnen hatten dies am Freitagmorgen während ihrer Arbeit bemerkt.

Da eine politische Motivation nicht ausgeschlossen ist, ermitteln nun Beamte des polizeilichen Staatsschutzes.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (cs)
 

Besonders schwerer Fall des Diebstahls in eine Garage

Zeit:     02.10.2019, 18:15 bis 21:45 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau, OT Silberstraße

Am Mittwochabend betraten Unbekannte die unverschlossene Garage eines 59-Jährigen. Die Täter nutzten die Zeit, in welcher die Garage an der Straße Neue Ruh unbeaufsichtigt und die Tür nur angelehnt war. Aus dem Inneren konnten die Täter diverse Elektrogeräte im Wert von circa 500 Euro entwenden.

Wer Hinweise zum Tathergang oder zu den Tätern geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (pf)
 

Positiver Drogentest bei Autofahrer

Zeit:     03.10.2019, 08:00 Uhr
Ort:      Werdau

Am Donnerstagmorgen befuhr ein 40-Jähriger mit seinem Mazda die Holzstraße. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle führten Beamten der Werdauer Polizei mit dem Fahrer einen Drogenvortest durch. Dieser fiel positiv auf Cannabis aus. Der Mann wurde in der weiteren Folge zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gefahren. Die Weiterfahrt hat die Polizei untersagt und eine entsprechende Anzeige gefertigt. (pf)
 

Sachbeschädigung an Jugendclub

Zeit:     03.10.2019, 17:00 bis 17:15 Uhr
Ort:      Lichtenstein

Zwei Fenster wurden am Donnerstag gegen 17 Uhr durch Unbekannte beschädigt. Die Täter schlugen die Scheiben des seit einem Monat geschlossenen Jugendclubs an der Waldenburger Straße ein und entfernten sich in unbekannte Richtung. Die beschädigten Fenster wurden übergangsweise verschlossen. Der Sachschaden wird auf eine Höhe von 600 Euro geschätzt.

Zeugentelefon: Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (pf)


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.