1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Täter scheiterten an Tresor u. a. Meldungen

Medieninformation: 597/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 07.10.2019, 13:06 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbrecher scheiterten an Tresor


Zeit:     06.10.2019, 00.30 Uhr bis 13.30 Uhr
Ort:      Dresden-Altstadt

Gestern sind Unbekannte in eine Gaststätte am Altmarkt eingebrochen. Nachdem die Täter eine Zugangstür aufgehebelt hatten, machten sie sich an einem Tresor zu schaffen. Es gelang ihnen jedoch nicht, den Safe zu öffnen. In der Folge flüchteten die Einbrecher. Zurück blieb ein Sachschaden von rund 1.500 Euro. (ml)

Gegen Leitplanke gefahren

Zeit:     06.10.2019, 22.55 Uhr
Ort:      Dresden, BAB 4

In der vergangenen Nacht ist ein VW Passat (Fahrer 19) auf der BAB 4 gegen die Leitplanke gefahren.

Der 19-Jährige war in Richtung Görlitz unterwegs. Kurz nach dem Autobahndreieck Dresden-Nord kam er nach rechts von der Farbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Die Beifahrerin (19) wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.


Landkreis Meißen

Portmonee aus Auto gestohlen

Zeit:     06.10.2019, 10.00 Uhr bis 10.10 Uhr
Ort:      Riesa

Die kurze Abwesenheit des Fahrers nutzten Unbekannte und drangen in einen Hyundai auf der Felgenhauer Straße ein. Die Täter zerschlugen eine Seitenscheibe und stahlen ein Portmonee aus dem Wagen. Der entstandene Schaden summiert sich auf rund 600 Euro. (ml)

Gegen Bienenbeute geschlagen

Zeit:     03.10.2019 bis 06.10.2019, 14.30 Uhr
Ort:      Großenhain, OT Walda-Kleinthiemig

In den zurückliegenden Tagen schlugen Unbekannte mit einer Eisenstange gegen eine Bienenbeute eines Bienenwagens an der Ringstraße. In der Folge geriet das betroffene Bienenvolk in Panik und verendete. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 300 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Auto beschädigt


Zeit:     03.10.2019, 16.00 Uhr bis 06.10.2019, 10.00 Uhr
Ort:      Heidenau

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte einen Opel Corsa auf der Werner-Seelenbinder-Straße beschädigt.

Die Täter stiegen auf das Dach des Wagens. Dadurch wurde das Dach verbogen und die Karosserie undicht, so dass Regenwasser ins Innere gelangte. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 1.000 Euro. (lr)

Scheibe beschädigt – Zeugen gesucht

Zeit:     05.10.2019, 08.50 Uhr
Ort:      Pirna

Am Freitagmorgen haben Unbekannte auf der Stadtbrücke die Seitenscheibe eines Busses beschädigt.

Der Linienbus war in Richtung Bahnhof unterwegs, als die Scheibe einer Tür zersprang. Durch Insassen wurde mindestens eine Person im Bereich der Bahngleise oberhalb der Straße gesehen. Offenbar hatte diese die Scheibe eingeworfen. Der Schaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen, insbesondere zu tatverdächtigen Personen machen können. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Pirna. (lr)

Verkehrsunfall – Zwei Fußgänger verletzt

Zeit:     04.10.2019, 11.35 Uhr
Ort:      Pirna, OT Copitz

Am Freitagmittag sind auf der Schillerstraße eine Frau (90) und ein Mann (96) bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Der Fahrer (81) eines Toyota wendete in einer Zufahrt zum Ärztehaus. Beim Rückwärtsfahren fuhr er beide Senioren an. Sie stürzten und wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Am Auto entstand ein Schaden von rund 250 Euro. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 81-Jährigen. (lr)


Einbruch in Pfarramt

Zeit:     06.10.2019, 19.20 Uhr
Ort:      Freital, OT Pesterwitz

Ein Unbekannter ist am Sonntagabend in das Pfarramt an der Straße Zur Jakobuskirche eingebrochen.

Der Täter hebelten die Kellertür des Gebäudes auf und durchsuchte die Büroräume. Dabei wurde er von einem Zeugen gestört. Er flüchtete durch ein Fenster an der Rückseite. Der Unbekannte stahl einen Laptop und ca. 600 Euro Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. (sg)

Von der Fahrbahn abgekommen

Zeit:     05.10.2019, 15.00 Uhr
Ort:      Tharandt

Am Samstagnachmittag ist eine Frau (38) mit ihrem Opel Corsa von der Wilsdruffer Straße abgekommen und eine Böschung heruntergefahren.

Die 38-Jährige war in Richtung Tharandt unterwegs. In einer Kurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und schließlich in einem Flussbett zum Stehen. Die Frau wurde leicht verletzt. Die Schadenssumme beläuft sich auf rund 1.000 Euro. (sg)

Verkehrsunfall

Zeit:     06.10.2019, 15.00 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa.

Am Sonntagnachmittag sind auf der Götzinger Straße ein Ford Fiesta (Fahrerin 18) und ein Skoda Fabia (Fahrer 45) zusammengestoßen.

Die 18-Jährige war mit ihrem Ford auf der Maxim-Gorki-Straße unterwegs. An der Kreuzung Götzinger Straße kam es zum Zusammenstoß mit dem von links kommenden Skoda. Verletzt wurde niemand. An den Autos entstand ein Schaden von rund 11.000 Euro. (sg)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281