1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen u. a. Meldungen

Medieninformation: 599/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.10.2019, 13:27 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen


Zeit:     07.10.2019, 21.50 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

Am Montagabend haben Polizeibeamte einen mutmaßlichen Drogendealer (48) auf der Albertstraße festgestellt.

Bei einer Kontrolle fanden die Polizisten knapp zehn Gramm Crystal bei dem 48-Jährigen. Der Deutsche wurde festgenommen. Die Polizei ermittelt wegen Handels von Betäubungsmitteln. (lr)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     06.10.2019, 22.30 Uhr bis 07.10.2019, 07.30 Uhr
Ort:      Dresden-Lockwitz

In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Gommernsche Straße eingebrochen. Nachdem die Täter das Schloss der Terrassentür zerstört hatten, drangen sie in das Haus ein und stahlen rund 500 Euro Bargeld. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Radfahrerin schwer verletzt

Zeit:     07.10.2019, 18.55 Uhr
Ort:      Dresden-Pirnaische Vorstadt

Am Montagabend ist eine Radfahrerin (60) auf dem Sachsenplatz schwer verletzt worden.

Die 60-Jährige war auf der Güntzstraße in Richtung Albertbrücke unterwegs. Bisherigen Ermittlungen zu Folge bog sie in Höhe Sachsenplatz plötzlich nach links ab. Dabei erfasste sie ein nachfolgender Renault Twingo (Fahrer 32). Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor.

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen. (sg)

Unfall mit zwei Verletzten – Zeugen gesucht

Zeit:     08.10.2019, 05.40 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Am frühen Dienstagmorgen kam es zu einem Frontalzusammenstoß eines Mercedes Vito mit einem Mazda, wobei zwei Personen verletzt wurden.

Ersten Erkenntnissen nach kam der Fahrer (32) des Mazda von der Fröbelstraße und wollte nach links in die Waltherstraße abbiegen. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit dem Vito (Fahrer 32), der aus Richtung Löbtauer Straße kam. Der Mazdafahrer sowie sein 19-jähriger Beifahrer wurden verletzt.

Der Unfalldienst hat die Ermittlungen zur Ursache übernommen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang insbesondere der Ampelschaltung machen können. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33. (lr)

Radfahrer angefahren – Zeugenaufruf

Zeit:     08.10.2019, 09.40 Uhr
Ort:      Dresden-Reick

Heute Morgen ist ein Radfahrer (86) bei einem Unfall auf der Reicker Straße schwer verletzt worden.

Die Fahrerin (89) eines Opel Astra bog von der Keplerstraße nach links auf die Reicker Straße ein. Dabei erfasste sie den 86-Jährigen, der die Reicker Straße an der Fußgängerampel in Richtung Lohrmannstraße überquerte.

Der Radfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)


Landkreis Meißen

Simson gestohlen

Zeit:     04.10.2019 bis 06.10.2019
Ort:      Moritzburg, OT Friedewald

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte eine Simson aus einem Carport an der Kötzschenbrodaer Straße gestohlen. Der Wert des Zweirades wurde mit rund 2.000 Euro angegeben. (ml)

Opel aufgebrochen

Zeit:     07.10.2019, 16.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Ort:      Riesa

Gestern sind Unbekannte in einen Opel Insignia nahe der Ziegeleistraße eingebrochen. Die Täter zerschlugen eine Seitenscheibe des Wagens und stahlen eine Handtasche. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 500 Euro. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf rund 300 Euro. (ml)

Fahrrad gestohlen

Zeit:     07.10.2019, 06.55 Uhr bis 15.30 Uhr
Ort:      Nünchritz

Unbekannte haben gestern ein Mountainbike von der Glaubitzer Straße gestohlen. Der Wert des Fahrrades beträgt etwa 570 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Werkstatt

Zeit:     05.10.2019 bis 07.10.2019, 07.30 Uhr
Ort:      Heidenau

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in eine Werkstatt an der Großlugaer Straße eingebrochen. Die Täter hebelten die Rolltore zweier Werkhallen auf und durchsuchten in der Folge die Räume. Letztlich stahlen sie verschiedene Werkzeuge sowie Diagnosegeräte, ein Paar Autokennzeichen und einen leeren Tresorwürfel. Der Wert des Diebesgutes beträgt mehrere tausend Euro. (ml)

Zwei alkoholisierte Autofahrer gestoppt

Zeit:     07.10.2019, 12.30 Uhr und 18.35 Uhr
Ort:      Sebnitz, Stolpen

Beamte des Polizeireviers Sebnitz haben am Montag zwei alkoholisierte Autofahrer gestoppt.

Am Mittag kontrollierten sie einen VW-Transporter (Fahrer 62) auf der Schandauer Straße in Sebnitz. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 0,8 Promille.

Den Fahrer (33) eines VW T5 stoppten die Polizisten am Abend auf der Pirnaer Landstraße in Stolpen. Sein Test ergab einen Wert von rund 0,6 Promille.

Gegen beide Autofahrer wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gefertigt. (sg)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281