1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auerbach: Spezialwerkzeug aus Anhänger gestohlen

Medieninformation: 603/2019
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Christina Friedrich
Stand: 10.10.2019, 15:15 Uhr

Ausgewählte Meldung

Spezialwerkzeug aus Anhänger gestohlen

Zeit:     09.10.2019, 16:45 Uhr bis 10.10.2019, 7:00 Uhr
Ort:      Auerbach

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag die Breitbandkabelverlegungsbaustelle an der Einmündung Kaiserstraße/Göltzschtalstraße heimgesucht. Sie entfernten gewaltsam das Vorhängeschloss und drangen in einen dort abgestellten Lkw-Anhänger ein. Aus diesem entwendeten sie u. a. Spezialwerkzeug wie ein Ortungsgerät, Werkzeug in Zoll-Norm, Akkuschrauber, Ring- und Maulschlüssel sowie ein Laser-Entfernungsmessgerät. Der Wert des Diebesguts wird auf etwa 16.000 Euro geschätzt, der Sachschaden blieb mit etwa 45 Euro eher gering.

Wer die Diebe bemerkt hat und Hinweise auf ihre Identität oder zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (ow)

 

Vogtlandkreis

Hoher Schaden durch Diebstahl von Breitbandkabel

Zeit:     04.10.2019, 19:00 Uhr bis 07.10.2019, 8:00 Uhr, polizeibekannt am 09.10.2019

Ort:      Bad Brambach

Am Mittwochmittag wurde der Polizei angezeigt, dass an der Tiefbaustelle in der Badstraße, Höhe Sparkassenfiliale, unbekannte Täter über das Wochenende von einem bereits verlegten Breitbandkabel das etwa 15 Meter lange Endstück abgetrennt und entwendet haben. Gleiches war bereits in der Vorwoche an den Baustellen in der Schönberger Straße, Ecke Badstraße sowie am Kirchplatz, unweit der Schule geschehen. Der Diebstahlschaden beträgt etwa 300 Euro. Ungleich höher ist der Folgeschaden, da die bereits verlegten Kabel erneuert werden müssen und dazu zusätzliche Tiefbauarbeiten notwendig sind. Der Gesamtschaden beläuft sich daher auf schätzungsweise 18.000 Euro.

Wer das Abschneiden der Breitbandkabelenden bemerkt hat oder Hinweise auf die unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (ow)

 

Diebstahl von Gartengeräten

Zeit:     28.08.2019, 15:00 Uhr bis 09.10.2019, 12:00 Uhr
Ort:      Plauen, OT Straßberg

Einen Garten am Nussertweg suchten unbekannte Täter zwischen Ende August und Mittwochmittag heim. Sie brachen gewaltsam die Tür zum Gartenhaus auf und entwendeten daraus verschiedene Gartengeräte, u. a. einen Rasenmäher, eine Motorsense, eine elektrische Kettensäge und eine Astschere im Wert von insgesamt etwa 550 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 20 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib der Gartengeräte geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (ow)

 

Diebstahl aus Büro

Zeit:     08.10.2019, 16:00 Uhr bis 09.10.2019, 10:00 Uhr
Ort:      Plauen

Am Leuchtsmühlenweg wurde zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochvormittag aus dem Büro eines Metallhandels eine hellgraue Geldkassette mit mehreren hundert Euro aus einem Büroschrank entwendet. Ein Sachschaden entstand nicht.

Wer den Diebstahl beobachtet hat und Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters oder zum Verbleib der Kassette geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (ow)

 

 

Sachbeschädigung an Pkw

Zeit:     08.10.2019, 18:30 Uhr bis 09.10.2019, 6:30 Uhr
Ort:      Plauen

Auf der Eisenacher Straße haben unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch von einem nahe dem Wartburgplatz geparkten Seat Leon die beiden Frontscheibenwischer beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, 03741 140 (ow)

 

E-Bike im Wald gestohlen

Zeit:     09.10.2019, zwischen 13:45 Uhr und 14 Uhr
Ort:      Rosenbach, OT Schneckengrün

Im Wald nahe Schneckengrün, an der sog. Panzerstraße, stellte ein 78-Jähriger am Mittwochmittag ein schwarzes E-Bike der Marke „Fischer“ an einem Holzstapel ab. Außerdem sicherte er das Damenrad im Wert von etwa 900 Euro mit zwei Schlössern. Als er nach einer Viertelstunde zurückkehrte, war das E-Bike gestohlen. Am Rahmen ist ein schwarz-rot-goldenes Klebeband angebracht und am hinteren rechten Gepäckträger befindet sich eine schwarz-weiße Fahrradtasche.

Wer eine Person am Mittwochmittag mit dem beschrieben E-Bike gesehen hat oder Hinweise zum Verbleib des E-Bikes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (ow)

 

E-Bike aus Carport gestohlen

Zeit:     08.10.2019, 18:00 Uhr bis 09.10.2019, 12:00 Uhr
Ort:      Markneukirchen

Aus einem Grundstück an der Wernitzgrüner Straße, etwa 100 Meter nach der Einmündung Adam-Friedrich-Zürner-Straße entwendeten unbekannte Täter zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag ein unter einem Carport gesichert abgestelltes E-Bike im Wert von etwa 1.700 Euro.

Wer den Diebstahl beobachtet hat und Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des E-Bikes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (ow)

 

Unfall mit leicht verletztem Kradfahrer

Zeit:     09.10.2019, 9:30 Uhr
Ort:      Plauen

Am Mittwochvormittag befuhr eine 64-Jährige mit einem Toyota die Bärenstraße in Richtung Friedensstraße und bog nach rechts in diese ab. Hierbei stieß sie mit einem vorfahrtsberechtigten Kradfahrer zusammen, welcher mit einer KSR die Friedensstraße in Richtung Dittrichplatz befuhr. Beim Unfall wurde der 17-jährige Kradfahrer leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der Unfallschaden beläuft sich auf circa 3.500 Euro. (ow)

 

Zaun beschädigt und geflüchtet

Zeit:     08.10.2019, 17:30 Uhr bis 09.10.2019, 5:30 Uhr
Ort:      Theuma

Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen hat ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Schulstraße den Zaun der Grundstücksumfriedung zu Hausgrundstück Nr. 4 beschädigt. Vermutlich war der unbekannte Unfallverursacher aus Richtung Plauen in Richtung Oelsnitz unterwegs. Nach der Kollision mit Zaunfeld und Säule verließ der Unbekannte die Unfallstelle, ohne sich um die Regulierung des Sachschadens in Höhe von etwa 100 Euro zu kümmern.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (ow)

 

Drei Container aufgebrochen

Zeit:     09.10.2019, 16:30 Uhr bis 10.10.2019, 7 Uhr
Ort:      Falkenstein

In der Nacht zu Donnerstag suchten unbekannte Einbrecher zwei Grundstücke rechtsseitig der Plauenschen Straße (B 169), zwischen Gewerbering und Eisenbahnbrücke, heim. Dabei brachen sie auf einem als Lagerplatz genutzten Gelände zwei Container auf und auf dem Gelände eines Kunststoff verarbeitenden Betriebs einen weiteren Container. Aus den Containern wurde nichts entwendet, jedoch an ihnen Sachschaden von ca. 100 Euro verursacht. Eine neben dem dritten aufgebrochenen Container gelagerte Altbatterie im Wert von etwa zehn Euro wurde gestohlen.

Wer die Einbrüche bemerkt hat und Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (ow)

 

Landkreis Zwickau

Ladendieb auf frischer Tat ertappt

Zeit:     09.10.2019, 13:10 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Neuplanitz

In einem Einkaufsmarkt an der Marchlewskistraße hat ein 47-Jähriger Lebensmittel im Wert von rund 20 Euro entwendet. Angestellte des Marktes hatten dies bemerkt und die Polizei verständigt. Der 47-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die Verhandlung im Rahmen des beschleunigten Verfahrens wird heute durchgeführt. (cf)

 

23-Jähriger fährt auf parkende Fahrzeuge auf

Zeit:     09.10.2019, gegen 20:10 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Marienthal

Ein 23-Jähriger fuhr mit einem Peugeot auf der Werdauer Straße, in Höhe des Krankenhauses, auf einen ordnungsgemäß geparkten Renault auf. Der Renault wurde in der weiteren Folge noch auf einen davor abgestellten Mitsubishi geschoben. Der 23-Jährige verließ zunächst die Unfallstelle. Er kehrte zwar später zurück, muss sich jetzt aber trotzdem wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 8.500 Euro. Der Peugeot sowie der Renault waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cf)

 

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Zeit:     09.10.2019, 23:10 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Marienthal

Auf der Marienthaler Straße führten Polizeibeamte des Reviers Zwickau am Mittwochabend eine Verkehrskontrolle bei einem VW-Fahrer durch. Dabei stellten sie fest, dass der 37-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Eine Anzeige wurde gefertigt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Auch gegen den Halter des VW erstatteten die Polizisten Anzeige, da er dem 37-Jährigen das Fahren ohne Fahrerlaubnis gestattet hatte. (cf)

 

Fahrraddiebstahl

Zeit:     07.10.2019, 11:00 Uhr bis 09.10.2019, 07:30 Uhr
Ort:      Fraureuth

Zwischen Montagmittag und Mittwochmorgen entwendeten unbekannte Täter ein Fahrrad, welches gesichert im Kellergang eines Mehrfamilienhauses am Fritz-Heckert-Ring abgestellt war. Es handelt sich um ein lila/rotes Damenfahrrad der Marke „Mondia-Paradiso“. Der Diebstahlschaden wurde auf circa 1.000 Euro geschätzt.

Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, 03761 7020. (cf)

 

Unfall beim Einparken

Zeit:     09.10.2019, gegen 15:30 Uhr
Ort:      Werdau

Am Mittwochnachmittag parkte eine 37-jährige VW-Fahrerin auf der August-Bebel-Straße rückwärts am rechten Fahrbahnrand ein. Dabei stieß sie jedoch gegen einen geparkten Volvo und den Bordstein. Der Anstoß war so heftig, dass der Volvo noch gegen einen dahinter stehenden Audi geschoben wurde. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden an den drei Fahrzeugen beläuft sich jedoch auf insgesamt etwa 14.500 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte sich außerdem heraus, dass die 37-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besaß. (cf)

 

Unfallflucht

Zeit:     09.10.2019, 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau

Am Mittwochnachmittag wurde ein VW beschädigt, der auf der Händelstraße abgeparkt war. Vermutlich hat ein unbekannter Fahrzeugführer die Beschädigung am vorderen linken Fahrzeugbereich verursacht und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020. (cf)

 

Einbruch in Container – Fenster gestohlen

Zeit:     09.10.2019, 18:00 Uhr bis 10.10.2019, 06:30 Uhr
Ort:      St. Egidien

In der Nacht zum Donnerstag haben unbekannte Täter an der Lungwitzer Straße/Am Gerth-Turm an zwei Containern insgesamt drei Fenster im Gesamtwert von rund 800 Euro ausgehebelt und entwendet. Aus dem Inneren der Container wurde nichts gestohlen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ebenfalls auf etwa 800 Euro.

Zeugen, welche am Tatort in der Nacht zum Donnerstag verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.