1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Menschlichem Bedürfnis zum Opfer gefallen

Verantwortlich: Thomas Jantke (tj)
Stand: 13.10.2019, 11:48 Uhr

Medieninformation

13. Oktober 2019, 12:00 Uhr

 

Menschlichem Bedürfnis zum Opfer gefallen

BAB 4, Dresden – Görlitz, Anschlussstelle Burkau

12.10.2019, 09:50 Uhr

Am Samstagvormittag eilten Rettungs- und Polizeikräfte zur Anschlussstelle Burkau in Fahrtrichtung Görlitz. Zeugen hatten mitgeteilt, dass ein Zweiradfahrer verunfallt sei und neben seinem Krad liegen soll. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte schnell „Entwarnung“ geben. Es stellte sich heraus, dass der 69-jährige Biker sich nach längerer Fahrt erleichtern wollte. Dazu verließ er die Autobahn und stelle sein Krad Yamaha auf dem Grün ab. Auf dem weichen Boden hatte das Gefährt jedoch keinen sicheren Stand, fiel um und zog den Zweiradpiloten mit zu Boden. Nach kurzer Untersuchung durch den Rettungsdienst setzte der Kradfahrer seine Fahrt unverletzt fort.

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Gestohlenes Fahrzeug

Bautzen, Niederkainaer Straße

11.10.2019, 20:15 Uhr – 12.10.2019, 10:05 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten einen schwarzen Pkw Mercedes Benz C 350 4MATIC mit dem amtlichen Kennzeichen GR-ES 179. Der Wert des 13 Jahre alten Fahrzeuges beträgt etwa 8.000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet international nach dem Fahrzeug.            

 

Kia aufgebrochen

Hoyerswerda, Friedrichsstraße

12.10.2019, 18:30 Uhr - 18:45 Uhr

Am Samstagabend parkte eine Pkw-Fahrerin ihren Kia in der Friedrichsstraße in Hoyerswerda ab und brachte den Einkauf in ihre Wohnung. Als sie nach etwa 15 Minuten wieder zum Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie fest, dass die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen wurde. Aus dem Pkw fehlten eine Handtasche mit etwa 150 Euro Bargeld, Dokumente sowie persönliche Gegenstände. Die Kriminalpolizei ermittelt in diesem Fall.

 

 

Trunkenheit im Straßenverkehr

Radeberg, Schillerstraße

12.10.2019, 19:00 Uhr

Beamten des Polizeirevieres Kamenz fiel am Samstagabend ein dunkler Pkw Kia mit auffälliger Fahrweise auf. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde das Fahrzeug gestoppt und der 38-jährige Fahrzeuglenker einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durch den jungen Mann absolvierter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille und es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Auf den Pkw-Lenker kommt nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Fernseher entwendet

Görlitz, James-von-Moltke-Straße

05.10.2019 -12.10.2019

Im Zeitraum der vergangenen Woche hebelte ein Unbekannter den Zugang zum Dachboden eines Mehrfamilienhauses auf und eignete sich widerrechtlich einen Fernseher an, welcher dort abgestellt war. Der Wert des TV-Gerätes wurde mit ca. 160 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

 

Dieseldiebstahl

Hirschfelde, Straße zum Kraftwerk

12.10.2019, 18:00 Uhr

Ein Unbekannter begab sich auf ein Firmengelände und zapfte mittels Schlauch aus einem Bagger und einer Brechmaschine geschätzte 160 Liter Diesel ab.

Beim Abtransport des Kraftstoffes wurde der Täter durch einen Zeugen beobachtet und flüchtete. Die acht Kanister ließ er zurück, sodass diese aufgefunden und sichergestellt werden konnten. Es entstand kein Sachschaden.

 

Radfahrer schwer verletzt

S126, Schleife, Friedensstraße

12.10.2019, 20:35  Uhr

Der 27-jährige Fahrer eines Pkw Skoda befuhr die Staatsstraße 126 von Schleife in Richtung Halbendorf. Dabei kollidierte er mit einem 16-jährigen Radfahrer, der durch den Zusammenstoß von der Straße geschleudert wurde. Der Radfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw und am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen aufgenommen.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner, Frau Korch und Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen