1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Senior um 900 Euro betrogen u.a. Meldungen

Medieninformation: 617/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 16.10.2019, 13:23 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Senior um 900 Euro betrogen


Zeit:     15.10.2019 der Polizei bekannt
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

In den zurückliegenden Tagen haben Trickbetrüger einen 76-jährigen Dresdner um 900 Euro betrogen.

Die Täter riefen den Senior an und offerierten dem Mann einen Gewinn von  49.900 Euro. Gleichzeitig forderten sie jedoch eine Gebühr in Höhe von 900 Euro. Der ältere Herr kaufte in der Folge Internetgutscheine und übermittelte die Codes via Telefon. Als die Täter weitere Gebühren verlangten, schöpfte der Mann Verdacht und verständigte die Polizei. (ml)

Wohnungseinbruch

Zeit:     15.10.2019, 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Gesten sind Unbekannte in zwei Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus an der Budapester Straße eingebrochen. Die Täter hebelten jeweils die Wohnungstüren auf und durchsuchten sämtliche Zimmer. Im Ergebnis stahlen sie rund 300 Euro Bargeld sowie eine Videokamera. Der entstandene Sachschanden ist nicht bekannt. (ml)


Landkreis Meißen

Zaun gestohlen – Zeugen gesucht

Zeit:     11.10.2019 14.00 Uhr bis 13.10.2019, 10.15 Uhr
Ort:      Moritzburg, OT Steinbach

Unbekannte haben am Wochenende den Zaun eines Grundstücks am Mistschänkenweg gestohlen. Die Täter demontierten über 70 Zaunfelder sowie das Tor im Gesamtwert von über 15.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Demontage gemacht haben oder die Angaben zum Verbleib des grünen Metallzaunes machen können. Hinweise an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen. (lr)

Moped gestohlen

Zeit:     15.10.2019, 17.00 Uhr der Polizei bekannt
Ort:      Coswig

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen ein Moped aus einer Tiefgarage an der Straße des Friedens gestohlen. Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in die Tiefgarage und stahlen den Peugeot-Roller im Wert von rund 1.250 Euro. (lr)

Im Bus tödlich verletzt – Zeugen gesucht

Zeit:     12.10.2019, 14.30
Ort:      Radebeul

Am Samstagnachmittag kam eine Frau (79) mit ihrem Rollstuhl in einem Bus auf der Wilhelm-Eichler-Straße zu Fall und wurde dabei verletzt. Sie starb am Mittwoch im Krankenhaus an den Folgen des Unfalls.

Die Frau war mit dem Linienbus 400 von Radebeul in Richtung Coswig unterwegs. In einer Kurve kippte sie samt Rollstuhl um und verletzte sich. Der Unfalldienst der Polizei ermittelt nun zu den Umständen des Sturzes.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Sturz gemacht. Insbesondere sind weitere Insassen des Busses gesucht, die Angaben zum Geschehen machen können. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33. (lr)

Parkplatzrempler

Zeit:     15.10.2019, 09.15 Uhr bis 10.00 Uhr
Ort:      Riesa

Gestern Vormittag beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen Hyundai auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Straße Riesapark. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Am Hyundai entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Simson gestohlen

Zeit:     14.10.2019, 18.00 Uhr bis 15.10.2019, 05.45 Uhr
Ort:      Pirna

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag eine Simson aus einem Abstellraum eines Hauses an der Straße Am Markt gestohlen. Das 1976 zugelassene Moped hat einen Wert von rund 1.000 Euro. (lr)

Fenster beschädigt

Zeit:     15.10.2019 der Polizei bekannt
Ort:      Bahretal, OT Friedrichswalde

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen ein Fenster an einem Dienstgebäude der Talsperrenverwaltung beschädigt. Die Täter legten offenbar pyrotechnische Erzeugnisse auf dem Rahmen ab und ließen diese detonieren. Am Rahmen entstand ein Schaden von rund 300 Euro. (lr)

Unfall mit Verletzten

Zeit:     15.10.2019, 06.45 Uhr
Ort:      Pirna, OT Graupa

Am Dienstagmorgen kam es auf der Kastanienallee zu einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer (45) verletzt wurde.

Die Fahrerin (54) eines Skoda fuhr von Pillnitz in Richtung Graupa. An einer Baustellenampel fuhr sie aus unbekannter Ursache auf ein Motorrad Honda auf. Die Honda wurde durch den Aufprall auf einen VW Tiguan (Fahrer 59) geschoben. Der 45-jährige Motorradfahrer verletzte sich dabei leicht. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. (lr)

Radfahrer verletzt

Zeit:     15.10.2019, 12.55 Uhr
Ort:      Pirna, OT Copitz

Am Dienstagmittag ist ein Radfahrer (83) auf der Goethestraße bei einem Unfall verletzt worden.

Eine 42-Jährige rangierte mit einem VW Crafter und übersah offenbar beim Rückwärtsfahren den Radfahrer. Dieser kreuzte hinter dem Transporter die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß, woraufhin der 83-Jährige stürzte und sich verletzte. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. (lr)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281