1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Scheibe eingeschlagen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 618/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 17.10.2019, 09:45 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Scheibe eingeschlagen


Zeit:     15.10.2019, 21.30 Uhr bis 16.10.2019, 01.15 Uhr
Ort:      Dresden-Weißig

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch die Scheibe eines Supermarktes an der Straße Am Weißiger Bach eingeschlagen.

Die Täter schlugen ein ca. zwei Meter mal drei Meter großes Loch in eine Scheibe und begaben sich in den Markt. Was sie gestohlen haben ist noch nicht bekannt. Der Schaden beträgt rund 1.000 Euro. (lr)

Bar aufgebrochen

Zeit:     15.10.2019, 23.00 Uhr bis 16.10.2019, 04.30 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in eine Bar am Bischofsweg eingebrochen.

Die Täter hebelten ein Fenster auf, durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen rund 150 Euro aus einer Kellnerbörse. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. (lr)

Laptop gestohlen

Zeit:     16.10.2019, 09.00 Uhr bis 16.15 Uhr
Ort:      Dresden-Loschwitz

Unbekannte haben am Mittwoch einen Laptop aus einem Skoda auf dem Körnerweg gestohlen. Die Täter schlugen eine Scheibe des Wagens ein und entnahmen den Laptop im Wert von rund 400 Euro. Der Sachschaden beträgt rund 750 Euro. (lr)


Landkreis Meißen

Honda aufgebrochen

Zeit:     16.10.2019, 15.00 Uhr bis 20.45 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte haben am Mittwochabend einen Honda CRV auf einem Parkplatz an der Breite Straße aufgebrochen.

Die Täter schlugen eine Scheibe ein und stahlen einen Rucksack unter anderem mit einem Fernglas und einem Entfernungsmesser im Gesamtwert von ca. 1.100 Euro. Der Schaden am Auto beträgt rund 500 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Gestohlenen Corsa entdeckt

Zeit:     17.10.2019, 03.30 Uhr
Ort:      Heidenau

Polizeibeamte haben in der Nacht zum Donnerstag einen Opel Corsa auf der Lindenstraße aufgefunden, der in Fahndung stand.

Der Opel war zuvor einer Streife aufgefallen und sollte kontrolliert werden. Der Fahrer entzog sich der Kontrolle. Nach kurzer Verfolgung fanden die Beamten den Corsa auf der Lindenstraße. Der Fahrer war geflüchtet.

Schnell stellte sich der Grund der Flucht heraus. Der Wagen wurde am 23. September in Dresden als gestohlen gemeldet. Die Beamten stellten das Auto sicher. Im Wagen fand sich eine Tasche mit Werkzeugen. Die Polizei ermittelt weiterhin wegen des Diebstahls. (lr)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281