1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Handtaschenraub u.a. Meldungen

Medieninformation: 620/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 18.10.2019, 09:55 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Handtaschenraub


Zeit:     17.10.2019, 06.20 Uhr
Ort:      Dresden-Trachau

Am Donnerstagmorgen hat ein Unbekannter auf der Burgsdorffstraße die Handtasche einer Frau (60) geraubt.

Der Täter näherte sich der Frau von hinten und zog ihr die Handtasche von der Schulter. Die 60-Jährige hielt die Tasche fest und wurde in der Folge zu Boden gerissen. Dabei verletzte sie sich leicht und ließ die Tasche los. Der unbekannte Mann flüchtete.

Später wurde die Handtasche unweit des Tatortes aufgefunden. Es fehlte das Bargeld in Höhe von rund 50 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes. (lr)

Einbruch in Golf

Zeit:     16.10.2019, 19.30 Uhr bis 17.10.2019, 09.00 Uhr
Ort:      Dresden-Cotta

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in einen VW Golf auf dem Hebbelplatz eingebrochen. Die Täter öffneten den Wagen auf unbekannte Weise und stahlen das Autoradio sowie einen tragbaren DVD-Player samt Bildschirm im Wert von rund 100 Euro. (lr)

Betrugsversuch – Falscher Polizeibeamter

Zeit:     17.10.2019, 10.30 Uhr
Ort:      Dresden-Plauen

Ein Unbekannter rief am Donnerstag bei einem 82-Jährigen an und gab sich als Polizeibeamter aus. Er teilte dem Senior mit, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorläge. Gegen die Zahlung von 36.000 Euro würde dieser ausgesetzt. Der Mann ging nicht darauf ein und verständigte die echte Polizei. Ein finanzieller Schaden trat nicht ein. (lr) 


Landkreis Meißen

Betrugsversuch - Gewinnversprechen

Zeit:     16.10.2019, 10.00 Uhr bis 17.10.2019, 15.00 Uhr
Ort:      Radebeul

In den vergangenen Tagen erhielt ein Mann (76) aus Radebeul mehrere Anrufe. Der unbekannte Anrufer offerierte einen Gewinn von 50.000 Euro. Dafür sollte der
76-Jährige Internetgutscheine im Wert von 900 Euro kaufen. Er ging nicht darauf ein. (lr)

Einbruch in Volvo

Zeit:     17.10.2019, 10.15 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort:      Nünchritz

Unbekannte sind am Donnerstag in einen Volvo auf der Glaubitzer Straße eingebrochen.

Die Täter zerschlugen eine Scheibe und stahlen eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Geldkarten. Der Diebstahlsschaden wird auf rund 100 Euro geschätzt. Der Sachschaden beträgt ca. 200 Euro. (lr)

Werkzeuge aus Baucontainer gestohlen

Zeit:     16.10.2019, 16.30 Uhr bis 17.10.2019, 06.15 Uhr
Ort:      Klipphausen

Unbekannte sind in zwei Baucontainer am Saubachtalweg eingebrochen und haben aus diesen verschiedene Werkzeuge im Gesamtwert von mehreren tausend Euro gestohlen. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer

Zeit:     17.10.2019, 18.30 Uhr
Ort:      Bannewitz, OT Wilmsdorf

Am Donnerstagabend ist ein Motorradfahrer (20) bei einem Unfall auf der Poisentalstraße verletzt worden.

Der Fahrer der Ducati fuhr von Possendorf in Richtung Freital. Hinter Wilmsdorf überholte er einen Lexus (Fahrerin 39). Im selben Moment fuhr ein VW Passat
(Fahrer 30) aus einem Feldweg auf die Straße in Richtung Possendorf. Der 20-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Passat und dem Lexus. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen. Die Straße war zur Unfallaufnahme bis ca. 22.15 Uhr voll gesperrt. (lr)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281