1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Raubdelikt - Tatverdächtiger gestellt u.a.

Medieninformation: 623/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 20.10.2019, 09:37 Uhr

 

Landeshauptstadt Dresden

Unterschlagung eines Pkw

Datum/Zeit: seit 10.10.2019
Ort: Dresden-Mitte

Ein namentlich bekannter 38-jähriger Bahreiner mietete in einer Filiale einer Autovermietung einen Pkw Mercedes E 400 an. Nach Ablauf der vereinbarten Mietzeit brachte er den ca. 73.000,- Euro teuren Wagen nicht zurück. Seit diesem Zeitpunkt ist der Mann auch nicht mehr unter den angegebenen Kontaktdaten erreichbar.

Versuchter Betrug durch Gewinnversprechen

Datum/Zeit: 14.10.2019 bis 18.10.2019
Ort: Dresden-Laubegast

Ein unbekannter Täter rief mehrfach beim 52-jährigen Geschädigten an und teilte ihm mit, dass er Bargeld in Höhe von 82.500,- Euro gewonnen habe. Um den angeblichen Gewinn einlösen zu können, sollte er jedoch zuvor als eine Art "Gebühr" Gutschein-Karten im Wert von 500,- Euro erwerben. Der Mann ließ sich auf die Sache nicht ein und zeigte den Fall bei der Polizei an. Ein Vermögensschaden trat somit nicht ein.

Raubdelikt - Tatverdächtiger gestellt

Datum/Zeit: 18.10.2019 18:15
Ort: Dresden, Alaunstraße

Der bekannte 22-jährige Tatverdächtige (Pakistaner) entriss der 37-jährigen betrunkenen Geschädigten (Kenianerin / 2,52 Promille) den Rucksack und flüchtete. Ein Zeuge beobachtete den Mann als er auf der Katharinenstraße eine Geldbörse aus dem Rucksack nahm und diesen dann wegwarf. Wenig später meldete sich die Geschädigte von zu Hause aus telefonisch bei der Polizei und zeigte das Raubdelikt an. Dort traf sie aber auch auf den Tatverdächtigen, der im gleichen Gebäude wohnt. Die Kriminalpolizei ermittelt nunmehr wegen Raub.

Raubdelikt – Versuch

Datum/Zeit: 18.10.2019 19:25
Ort: Dresden-Tolkewitz

Ein unbekannter Täter folgte der 55-jährigen Geschädigten und versuchte ihr die Tasche zu entreißen. Als sich die Frau wehrte und lautstark schrie, schlug der Unbekannte mit einem Schlagstock auf sie ein. Anschließend flüchtete er ohne Beute vom Ort. Die Geschädigte wurde leicht verletzt.

Einbruch in Einfamilienhaus

Datum/Zeit: 11.10.2019 04:30 bis 19.10.2019 02:30

Ort: Dresden, Kaitzer Straße

Unbekannte Täter hebelten die Terrassentür auf und gelangten so in das Einfamilienhaus. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten nach erster Übersicht diversen Schmuck. Derzeit liegen jedoch noch keine genaueren Angaben zum Sach- bzw. möglichen Stehlgutschaden vor.

Einbrüche in 5 Garagen - 1 Motorrad gestohlen

Datum/Zeit: 15.10.2019 11:30 bis 18.10.2019 18:15
Ort: Dresden, Radeberger Vorstadt

Unbekannte Täter drangen in einem Garagenkomplex gewaltsam in fünf Garagen ein und entwendeten daraus diverse Gegenstände. Aus einer Garage wurde ein fünf Jahre altes goldgelbes Krad vom Typ Triumph Speed Triple gestohlen. Der Zeitwert des Motorrades wurde noch nicht beziffert.

Sachbeschädigungen an 18 Pkw

Datum/Zeit: 19.10.2019 03:30 bis 19.10.2019 04:00

Ort: Dresden-Strehlen

Unbekannte Täter liefen in Dresden über die Cäcilienstraße sowie Wilhelm-Franke-Straße und beschädigten scheinbar wahllos insgesamt 18 abgestellte Pkw. In den meisten Fällen wurden dabei die Außenspiegel abgetreten. In einem Fall wurde eine Seitenscheibe sowie die Motorhaube beschädigt. Die Höhe des insgesamt entstandenen Sachschadens wurde noch nicht beziffert.

PKW-Diebstahl

Datum/Zeit: 18.10.2019 19:30 bis 19.10.2019 08:30
Ort: Dresden, Hermsdorfer Straße

Unbekannte Täter entwendeten einen schwarzen, 15 Jahre alten Skoda Octavia Kombi im Wert von ca. 4.500,- Euro.

PKW-Diebstahl

Datum/Zeit: 19.10.2019 03:00 bis 19.10.2019 08:45

Ereignisort: Dresden, Eichendorffstraße

Unbekannte Täter entwendeten einen 9 Jahre alten blauen Pkw Skoda Octavia im Wert von ca. 13.000,- Euro.

Landkreis Meißen

PKW-Aufbruch

Datum/Zeit: 18.10.2019 14:00 bis 15:00
Ort: Riesa, Am Gucklitz

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in einen gesichert abgestellten Pkw Skoda Fabia ein und entwendeten aus der Mittelkonsole die sichtbar abgelegte Geldbörse mit diversen Dokumenten, EC-Karte und 12,- Euro Bargeld. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf ca. 400,- Euro.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Raubdelikt

Datum/Zeit: 19.10.2019 13:25

Ort: Pirna, Bahnhofstraße

Die 68-jährige Geschädigte befand sich auf dem Weg von ihrer Wohnanschrift zum Gartengrundstück und wurde plötzlich von hinten gestoßen und niedergeschlagen. Ein unbekannter Mann entriss ihr schließlich einen mitgeführten Stoffbeutel und flüchtete. Darin befanden sich persönliche Dokumente, Wohnungsschlüssel


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281