1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall nach "Erlbacher Kirwe"

Medieninformation: 626/2019
Verantwortlich: Herr Uwe Zobel
Stand: 20.10.2019, 13:00 Uhr

Sachbeschädigung durch Graffiti

Zeit: 18.10.2019, 02:00 Uhr bis 19.10.2019, 22:30 Uhr

Ort: Plauen OT. Haselbrunn

Am Eckgebäude Lange Straße/Pausaer Straße, in dem sich das Büro der Partei „Der III. Weg“ befindet, wurde durch unbekannte Täter ein Graffiti aufgebracht. Dabei sprühten sie an der zur Pausaer Straße gewandten Gebäudefassade mit grauer Farbe die Buchstaben „MV“ in einer Größe von ca. 75 x 100 cm auf.  

Zeugen, welche die Täter beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (uz)

 

Verkehrsunfall nach "Erlbacher Kirwe"

Zeit: 20.10.2019, 01:10 Uhr

Ort: Markneukirchen

Am Sonntag waren in den frühen Morgenstunden drei Besucher der „Erlbacher Kirwe“ auf der Erlbacher Straße in Richtung Markneukirchen zu  Fuß unterwegs, dabei benutzten sie verbotswidrig den rechten Fahrbahnrand. Ein 42-jähriger Simson-Fahrer fuhr in gleicher Richtung und kollidierte mit einem 24-Jährigen aus dieser Fußgängergruppe. Sowohl der Simson-Fahrer als auch der Fußgänger stürzten und erlitten leichte Verletzungen. Beide hatten auf der Feier dem Alkohol nicht unerheblich zugesprochen, was nun zumindest für den Fahrer des Kleinkraftrades, der auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, rechtliche Folgen hat. (uz)

Einbruch in Baugeschäft

Zeit: 20.10.2019, 01:35 Uhr

Ort: Rodewisch

Am frühen Sonntagmorgen wurde in ein Baugeschäft in der Niederauerbacher Straße eingebrochen. Dazu zerschlugen der oder die Tatverdächtigen ein Bürofenster, drangen über dieses in die Räumlichkeit ein und durchsuchten sie. Dort fand sich eine Stahlblechkassette, die mitgenommen wurde. Außerhalb des Gebäudes merkte man jedoch, dass die Kassette leer war und warf sie weg. Der eingetretene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zur ihr geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550 zu melden. (uz)

 

Landkreis Zwickau

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit: 20.10.2019, 03:30 Uhr

Ort: Zwickau

Früh am Sonntagmorgen wurde die Polizei über einen dumpfen Knall im Stadtteil Marienthal informiert. Bei der Ursachenermittlung fanden die Beamten in der Goethestraße einen beschädigten Zigarettenautomaten vor, der mittels einer unbekannten Sprengvorrichtung beschädigt wurde. Zu einer Öffnung des Automaten kam es nicht, so dass kein Stehlschaden entstand.

Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zur ihr geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (uz)


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.