1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Schwerer Verkehrsunfall

Verantwortlich: Uwe Seeger(us)
Stand: 20.10.2019, 13:45 Uhr

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

Schwerer Verkehrsunfall

BAB 4, ASS Kodersdorf in Fahrtrichtung Görlitz

20.10.2019, 05:20 Uhr

Der 33-jährige Fahrer eines gelben Mercedes Vito fuhr beim Einordnen nach rechts auf einen grauen VW T3 (Fahrer 73 Jahre, Beifahrerin 70 Jahre alt) auf und beide  Fahrzeuge verunfallten. Alle Unfallbeteiligten wurden bei dem Unfall verletzt und in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Aufgrund eines drohenden Rückstaus wurde der Autobahntunnel für ca. drei Stunden gesperrt.

 

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Polizisten beleidigt

Bautzen, Taucherstraße

19.10.2019, 23:41 Uhr

Ein 34 Jahre alter Mann betrat mit seiner weiblichen Begleiterin das Polizeirevier Bautzen und erbat eine Auskunft. Nach dem Verlassen der Station bewarf er das Gebäude mit einer zuvor aus einer Baustelle entwendeten Warnbake und beleidigte mehrere Polizeibeamte mit Worten. Der Mann musste in Gewahrsam genommen werden und konnte erst nach der Ausnüchterung entlassen werden.

 

Betrunken gefahren

Demitz Thumitz, Bautzener Straße

19.10.2019, 11:00 Uhr

Ein 29-jähriger Skodafahrer rief wegen dem Defekt an seinem havarierten Fahrzeug die Polizei und diese stellte Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Test ergab den Wert von 1,76 Promille. Der Führerschein wurde nach der Blutentnahme einbehalten.

 

Bautzen, Löbauer Straße

20.10.2019, 03:45 Uhr

Mit einem gemessenen Wert von 2,02 Promille war ein 36-Jähriger mit seinem Mietwagen in der Stadt Bautzen unterwegs. Auch diesem Fahrzeugführer wurde nach der Blutentnahme der Fährerschein abgenommen.

 

Quadfahrer verletzt

Wachau, S177

18.10.2019, 17:14 Uhr

Der Fahrer eines Quad (78 Jahre) achtete an einer Kreuzung nicht auf einen bevorrechtigten PKW eines 59-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Das Quad kam dabei auf der Seite zu liegen. Der Quadfahrer wurde bei dem Unfall lediglich leicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf etwa 1.500 Euro beziffert.

 

Verkehrskontrollen

Großröhrsdorf, Radeberger Straße

19.10.2019, 02:06 Uhr

Radeberg, Pulsnitzer Straße

19.10.2019, 00:43 Uhr

Bei den durchgeführten Verkehrskontrollen wurde bei zwei Fahrzeugführern Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Test brachte die Werte von 1,36 Promille sowie 1,12 Promille als Ergebnis und beide Männer mussten zur Blutentnahme. Es wurde ein Strafverfahren eröffnet und der Führerschein einbehalten.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

_______________________________________

 

Einbruch in eine Holzbaufirma

Niesky, Plittstaße

18.10.2019, 17:00 Uhr – 19.10.2019, 07:30 Uhr

Gleich neun Kettensägen des Herstellers Stihl stahlen bislang unbekannte Täter aus einer Firma. Die Täter zerschnitten einen Zaun und hebelten ein Rolltor gewaltsam auf. Somit verschafften sie sich Zutritt zu dem Lager und nahmen die Gerätschaften im Wert von ca. 6.000 Euro aus dem Lagerregal. Den Sachschaden am Rolltor schätzt der Eigentümer auf etwa 3.000 Euro.

 

Einbruch in die Wohnung

Görlitz, Hermann-Löns-Straße

19.10.2019, 00:00 Uhr – 12:15 Uhr

Durch ein offenes Kellerfenster gelang es unbekannten Dieben in ein Einfamilienhaus einzudringen. Die Räume wurden durchsucht und aus einem Schreibtisch wurden ca. 600 Euro gestohlen. Aus einer Geldbörse wurden weitere Barmittel in Höhe von etwa 100 Euro mitgenommen. Bevor die Täter das Haus durch die Kellertür verließen, nahmen diese ein Fahrrad der Marke Herkules im Wert von ca. 500 Euro mit.

 

Gefährdung des Straßenverkehrs

Zittau, Äußere Weberstraße

19.10.2019, 17:45 Uhr

Der 71-jährige Fahrer eines PKW Citroen sollte einer Kontrolle unterzogen werden, reagierte aber nicht auf die eindeutigen Verfügungen der Polizeibeamten. Nachdem der Fahrzeugführer  letztlich reagierte und anhielt, erschien er den Beamten orientierungslos und unkontrolliert. Der Fahrer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

 

Einbruch in die Gartenlaube

Zittau, Kummersberg

12.10.2019 – 19.10.2019

In einer Gartensparte wurden durch unbekannte Täter zwei Gartenlauben aufgebrochen. Den Sachschaden gaben die Eigentümer mit ca. 20 Euro an. Die Einbrecher brachen die Türen auf  und durchsuchten die Räume. Aus einer Laube wurde Werkzeug (Hammer, Schraubendreher, Steckschlüssel) und aus dem anderen Gartenhaus ein Benzinrasenmährer der Marke Einhell entwendet. Der Wert der entwendeten Gegenstände wurde auf etwa 230 Euro beziffert.

 

Verkehrsunfall

Bad Muskau, Clara-Zetkin-Straße

19.10.2019, 10:20 Uhr

Beim Rangieren beachtete der 51- jährige Fahrer eines PKW Ford nicht die hinter ihm stehende Straßenlaterne und stieß dagegen. An dem PKW und an der Laterne entstand ein Sachschaden von etwa 1.100 Euro.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner, Frau Korch und Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen