1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Wendemanöver endet in Vogtlandbahn

Medieninformation: 666/2019
Verantwortlich: Tom Richter
Stand: 08.11.2019, 02:25 Uhr

 

Vogtlandkreis

Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss

Zeit:     07.11.2019, gegen 17:40 Uhr
Ort:      Reichenbach

Ein 41-jähriger Renault-Fahrer wollte am Donnerstagnachmittag von der Erich-Mühsam-Straße nach links auf die Zwickauer Straße fahren. Dabei stieß er mit der vorfahrtsberechtigen 26-jährigen Opelfahrerin zusammen. Bei der Unfallaufnahme wurde ein Alkoholwert von über zwei Promille festgestellt. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von 6.000 Euro. (tr)

 

Landkreis Zwickau

Wendemanöver endet in Vogtlandbahn

Zeit:     07.11.2019, gegen 15:07 Uhr
Ort:      Zwickau

Am Donnerstagnachmittag wollte eine 54-jährige Golf-Fahrerin noch vor der Breithauptstraße wenden, um die Äußere Schneeberger Straße wieder stadteinwärts zu fahren. Dafür überfuhr sie eine Sperrfläche und kollidierte mit der querenden Vogtlandbahn. Die 54-Jährige sowie der 28-jährige Triebfahrzeugführer und seine 25 Insassen blieben unverletzt. Der Golf war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Straßenbahnverkehr war für ca. zwei Stunden blockiert. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 20.000 Euro. (tr)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt