1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Hohenstein-Ernstthal: Gefährliche Körperverletzung – Polizei sucht Zeugen

Medieninformation: 667/2019
Verantwortlich: Patrick Franke, Christina Friedrich
Stand: 08.11.2019, 13:55 Uhr

Ausgewählte Meldung

Gefährliche Körperverletzung – Polizei sucht Zeugen

Zeit:    07.11.2019, 15:50 Uhr
Ort:     Hohenstein-Ernstthal

Ein 54-Jähriger wurde am Donnerstagnachmittag an der Conrad-Clauß-Straße wahrscheinlich mit einer Luftdruckpistole angeschossen. Der Mann saß auf einer Parkbank als zwei Unbekannte an ihn herantraten und auf ihn schossen. Die Unbekannten wollten den alkoholisierten 54-Jährigen wohl vertreiben. Der Mann musste in der Folge im Krankenhaus ärztlich behandelt werden. Man entfernte ihm einen Diabolo, welcher bei dem Angriff in die Kopfhaut eingedrungen war.

Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Angaben zu den unbekannten Tätern machen? Gibt es Zeugen, denen im Bereich des Tatorts Personen mit einem pistolenähnlichen Gegenstand aufgefallen sind? Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. (pf)

 

Vogtlandkreis

Diebstahl Geldbörse aus Handtasche

Zeit:     06.11.2019, 17:15 Uhr bis 17:45 Uhr
Ort:      Plauen

Eine 71-Jahrige befand sich am Mittwoch zwischen 17:15 Uhr und 17:45 Uhr in einem Einkaufsmarkt an der Hofer Straße. Sie hängte ihre Handtasche an den Einkaufswagen und ließ diese vermutlich beim Einkauf einen Moment unbeaufsichtigt. An der Kasse bemerkte sie, dass ihre graue Geldbörse aus ihrer Tasche fehlte, in welcher sich Bargeld und persönliche Dokumente befanden. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Diebe geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

 

Versuchter Betrug durch Enkeltrick

Zeit:     06.11.2019, 10:00 Uhr
Ort:      Markneukirchen, OT Erlbach

Am Mittwochvormittag erhielt eine 96-Jährige einen Anruf einer derzeit unbekannten weiblichen Person. Diese gab sich am Telefon als Verwandte aus und bat um Geld. Kurze Zeit später bekam die ältere Dame in der Kirchstraße tatsächlich Besuch von einer Unbekannten. Die 96-Jährige reagierte jedoch völlig richtig und ließ die vermeintliche Verwandte nicht ins Haus. Daraufhin entfernte sich diese in einem roten Pkw.
Die Polizei weist darauf hin, dass nach solchen oder ähnlichen Anrufen von vermeintlichen Verwandten kein Geld an unbekannte Personen herausgegeben werden soll. Bitte verständigen Sie im Zweifel die Polizei.

Wer die Unbekannte oder deren roten Pkw am Mittwochvormittag in der Kirchstraße gesehen hat, wird gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (pf)

 

Verbotenes Symbol gesprüht

Zeit:     05.11.2019, 20:00 Uhr bis 07.11.2019, 16:00 Uhr
Ort:      Plauen, OT Haselbrunn

An der Morgenbergstraße brachten unbekannte Täter ein circa 10 x 10 Zentimeter großes Hakenkreuz an einer Begrenzungsmauer eines Großmarktgeländes an. Durch das Graffiti entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Wer Hinweise zu den unbekannten Tätern geben kann, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. (cf)

 

Lkw fährt auf Pkw auf

Zeit:     07.11.2019 10:10
Ort:      Plauen, OT Chrieschwitz

Eine 52-Jährige befuhr mit einem VW am Donnerstagvormittag die B 173/Dresdener Straße und hielt an der Ampel an, weil diese gerade von Gelb auf Rot umschaltete. Der hinter ihr befindliche 27-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Iveco-Lkw auf den VW auf. Bei dem Unfall wurde die 52-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. (cf)

 

Mountainbike aus Kellerraum gestohlen

Zeit:     06.11.2019, 15:00 Uhr bis 07.11.2019, 08:30 Uhr
Ort:      Klingenthal

In der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagfrüh drangen unbekannte Täter in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses an der Schlossstraße ein und entwendeten ein Mountainbike vom Typ „Genesis Solution“ im Wert von rund 600 Euro. Der entstandene Sachschaden blieb mit etwa 30 Euro vergleichsweise gering.

Zeugen, welche den Diebstahl beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des Mountainbikes geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (cf)

 

51-Jährige fuhr unter Alkoholeinfluss

Zeit:     07.11.2019, 22:15 Uhr
Ort:      Auerbach

Am Donnerstagabend kontrollierten Beamte des Polizeireviers Auerbach-Klingenthal auf der Andreas-Schubert-Straße eine 51-jährige Opel-Fahrerin. Bei der Verkehrskontrolle führten die Polizisten einen freiwilligen Atemalkoholtest durch, welcher einen Wert von fast zwei Promille ergab. Die Beamten brachten die 51-Jährige daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und stellten den Führerschein der Frau sicher. (cf)

 

Landkreis Zwickau

Fünf angegriffene Pkw

Zeit:     06.11.2019, 15:30 Uhr bis 07.11.2019, 07:20 Uhr
Ort:      Zwickau

Erneut drangen Unbekannte in mehrere Fahrzeuge ein. In der Zeit von Mittwoch bis Donnerstagmorgen wurden insgesamt fünf Fahrzeuge im Stadtgebiet von Zwickau angegriffen. Durch das gewaltsame Eindringen in die Pkw entstand ein Sachschaden von rund 1.150 Euro.

Aus einem VW Golf, der an der Hegelstraße stand, wurde eine Geldbörse mit 110 Euro Bargeld entwendet. Ein an der gleichen Straße abgestellter Pkw Toyota wurde ebenfalls gewaltsam geöffnet und durchsucht. Mitgenommen haben die Täter jedoch nichts. Ebenfalls ohne Entwendungsschaden blieb der Einbruch in einen Skoda, der an der Robert-Blum-Straße geparkt war. Aus einem Audi am Römerplatz wurde eine Tüte mit Bastlerbedarf und aus einem Renault an der Brunnenstraße ein Rucksack im Wert von 50 Euro entwendet.

Gibt es Zeugen, welche verdächtige Personen beobachtet haben und Angaben zu unbekannten Tätern machen können? Hinweise erbittet die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580. (pf)

 

Mopedfahrer stürzt und verletzt sich – Polizei sucht Zeugen

Zeit:     07.11.2019, 19:00 Uhr
Ort:      Zwickau

Am Donnerstagabend befuhr ein 18-jähriger Mopedfahrer die Crimmitschauer Straße. Etwa in Höhe der Feuerwache kam er nach links von der Fahrbahn ab, stürzte und verletzte sich dabei. Der 18-Jährige gab an, von einem entgegenkommenden Pkw geblendet worden zu sein. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Am Moped entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Gibt es Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können? Sie werden gebeten, sich im Polizeirevier Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)

 

Unfallflucht

Zeit:     08.11.2019, 16:00 Uhr bis 19:15 Uhr
Ort:      Hartenstein

Am Donnerstag zwischen 16:00 Uhr und 19:15 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer den Spiegel eines ordnungsgemäß an der Bahnhofstraße geparkten VW Touran. Der Unbekannte entfernte sich in der Folge vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Der Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

Wer den Unfall beobachtet hat oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (pf)

 

Auffahrunfall an Ampel

Zeit:     07.11.2019, 11:30 Uhr
Ort:      Fraureuth, OT Ruppertsgrün

Donnerstagmittag befuhr ein 30-Jähriger mit einem VW Polo die Talstraße in Richtung Steinpleis und hielt an einer Ampel an. Dies bemerkte der dahinter fahrende 81-Jährige zu spät und fuhr mit seinem VW Tiguan auf den VW Polo auf. Der 30-Jährige wurde dabei leicht verletzt und anschließend zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden wurde auf insgesamt circa 4.000 Euro geschätzt. (pf)

 

Brand einer Gartenlaube

Zeit:    08.11.2019, 0:50 Uhr bis 4:15 Uhr
Ort:     Glauchau

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in der Nacht zu Freitag zum Brand einer Gartenlaube in einer Kleingartenanlage an der Zimmerstraße. Die Freiwillige Feuerwehr Glauchau rückte an und löschte den Brand. Glücklicherweise befand sich zum Zeitpunkt des Feuers niemand im Gartengrundstück. Wie hoch der durch die Flammen entstandene Sachschaden ist, kann derzeit noch nicht beziffert werden. (pf)

 

Unbekannter zerkratzt Pkw – Zeugen gesucht

Zeit:     07.11.2019, 14:35 Uhr bis 14:40 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna

Unbekannte Täter haben am Donnerstagnachmittag auf der Fahrerseite eines Ford Ranger mit einem spitzen Gegenstand einen langen Kratzer verursacht. Der Pkw stand zur Tatzeit auf einem Parkplatz an der Chemnitzer Straße, zwischen Hohensteiner Straße und Grünlandweg. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

Wem sind zur Tatzeit verdächtige Personen in der Nähe des Parkplatzes aufgefallen? Wer kann Hinweise zur Identität der unbekannten Täter geben? Zeugen melden sich bitte im Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt