1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Betrügerische Anrufe, u.a. Meldungen

Medieninformation: 668/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 14.11.2019, 12:37 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Betrügerische Anrufe


Zeit:     13.11.2019, 13.30 Uhr, 14.55 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt, Rähnitz

Unbekannte haben gestern Nachmittag versucht zwei Seniorinnen (beide 75) am Telefon zu betrügen.

Eine Frau aus der Johannstadt erhielt einen Anruf, in der ein unbekannter Mann von ihr 2.500 Euro forderte, weil sie Gewinnspielgebühren nicht bezahlt hätte.

Ein weiterer Täter gab sich gegenüber einer 75-Jährigen aus Rähnitz als Enkel aus und forderte 20.000 Euro für den Kauf einer Immobilie.

Beide Frauen erkannten die betrügerische Absicht hinter den Anrufen und wandten sich an die Polizei. Ein Vermögensschaden trat nicht ein. (sg)

Wem gehört das Fahrrad?

Die Polizei sucht den Eigentümer eines Mountainbikes, welches am Abend des 5. November 2019 von der Rosenstraße gestohlen worden war.

Der Tatverdächtige konnte damals gestellt werden (siehe Medieninformation der Polizeidirektion Dresden Nr. 656/19 vom 07.11.2019).

Bislang konnte jedoch der rechtmäßige Eigentümer nicht ausfindig gemacht werden.

Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33. (ml)


Landkreis Meißen

Einbruch in VW

Zeit:     13.11.2019, 16.50 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort:      Meißen

Unbekannte haben am Mittwochnachmittag die Seitenscheibe eines VW Touran auf der Berghausstraße eingeschlagen und eine Handtasche gestohlen. In der Handtasche befanden sich unter anderem ein Handy, persönliche Dokumente sowie ca. 250 Euro. Der Sachschaden beträgt rund 150 Euro. (lr)

Verkehrsunfall

Zeit:     13.11.2019, 22.00 Uhr
Ort:      Riesa

Am Mittwochabend sind ein Radfahrer (28) und ein Autofahrer (59) auf der Lauchhammerstraße zusammengestoßen.

Der 59-Jährige wollte mit einem Honda von der Bahnhofstraße nach rechts in Richtung Berliner Straße abbiegen. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtberechtigten 28-Jährigen, der auf der Lauchhammerstraße in Richtung Berliner Straße unterwegs war. Der Radfahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verkehrsunfall mit Verletzten

Zeit:     13.11.2019, 07.15 Uhr
Ort:      Königstein

Am Mittwochmorgen stießen auf der Bielatalstraße ein Opel Astra und eine Simson zusammen. Der Mopedfahrer (15) verletzte sich dabei. 

Der Fahrer (59) des Opel kam aus Richtung Bielatal und wollte am Kapellenweg nach links abbiegen. Der nachfolgende 15-Jährige kam beim Bremsen ins Rutschen und fuhr auf den Opel auf. Dabei stürzte er und verletzte sich. Der Sachschaden wurde mit rund 1.000 Euro beziffert. (lr)

Fahrradfahrer verletzt

Zeit:     13.11.2019, 12.55 Uhr
Ort:      Pirna, OT Copitz

Am Mittwochmittag ist ein Fahrradfahrer (48) bei einem Unfall auf der Rudolf-Renner-Straße verletzt worden.

Ein 28-Jähriger fuhr mit seinem Audi auf der Prof.-Roßmäßler-Straße. An der Rudolf-Renner-Straße bog er nach rechts ab. Dabei übersah er offenbar den dort fahrenden Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 48-Jährige leicht verletzt wurde.  Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt rund 300 Euro. (lr)


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Fahrrad

Download: Download-Icon20191114X668Xfahrrad.jpg
Dateigröße: 1975.79 KBytes

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233