1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Autoeinbrüche u.a. Meldungen

Medieninformation: 670/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 15.11.2019, 10:42 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Autoeinbrüche


Zeit:     13.11.2019, 16.30 Uhr bis 14.11.2019, 08.00 Uhr
Ort:      Dresden-Reick/Prohlis

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in zwei Autos im Dresdner Süden eingebrochen.

Auf der Vetschauer Straße schlugen die Täter eine Scheibe eines Opel Combo ein und stahlen eine Sporttasche. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 75 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 300 Euro beziffert.

Auf der Lübbenauer Straße schlugen die Täter die Scheibe eines Nissan Primera ein und durchsuchten das Auto. Sie stahlen augenscheinlich nichts. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro. (lr)


Landkreis Meißen

Kleintransporter gestohlen

Zeit:     14.11.2019, 07.30 Uhr bis 09.00 Uhr
Ort:      Meißen

Gestern Vormittag stahlen Unbekannte einen roten Kleintransporter VW T4 von der Plangasse. Der Wert des 18 Jahre alten Fahrzeuges wurde mit rund 15.000 Euro angegeben. (ml)

Einbruch in Reitanlage

Zeit:     13.11.2019, 19.00 Uhr bis 14.11.2019, 07.30 Uhr
Ort:      Radeburg, OT Berbisdorf

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in eine Reitanlage an der Straße Am Schlosspark eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster des Stallgebäudes auf und drangen ein. In der Folge brachen sie die Zahlbox einer Pferdewaschanlage auf und stahlen aus dieser das Münzgeld. Schadensangaben liegen bislang nicht vor. (ml)

Einbruch in Firma

Zeit:     14.11.2019, 03.00 Uhr bis 05.00 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte sind am frühen Donnerstagmorgen in eine Firma an der Straße Am Südspeicher eingebrochen. Die Täter überwanden auf unbekannte Weise ein Rolltor zu einer Lagerhalle und brachen zwei Büroräume auf. Diese durchsuchten sie, stahlen aber nach einem ersten Überblick nichts. Der Sachschaden wurde mit rund 500 Euro beziffert. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Enkeltrick erfolgreich

Zeit:     13.11.2019, 10.00 Uhr
Ort:      Bad Gottleuba-Berggießhübel, OT Bad Gottleuba

Am Mittwoch rief ein Unbekannter in betrügerischer Absicht bei einer Frau (84) an und erbeutete Bargeld.

Der Täter gab vor ein Enkel der 84-Jährigen zu sein und dringend Geld zu benötigen. Die Seniorin glaubte dem Geschilderten und übergab 9.000 Euro an eine Botin. Als die 84-Jährige am nächsten Tag ihren richtigen Enkel anrief, fiel der Betrug auf.

Die Geldbotin wurde als 40 bis 50-jährige gepflegte Frau beschrieben. Sie war ca. 160 cm groß mit gelockten dunklen Haaren und sprach akzentfrei deutsch. Bekleidet war sie mit einem dunkelgrauen Parka.

Die Polizei sucht Zeugen, denen diese Frau in der Umgebung aufgefallen ist. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Pirna. (lr)

Verkehrsunfall

Zeit:     14.11.2019, 18.10 Uhr

Ort:      Dürrröhrsdorf-Dittersbach

 

Gestern Abend war die Fahrerin (83) eines Ford auf der Hauptstraße in Richtung Eschdorf unterwegs. Dabei streifte sie einen BMW am rechten Fahrbahnrand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. (ml)

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233