1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Diebstahl aus Reihenhaus, u.a. Meldungen

Medieninformation: 719/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 09.12.2019, 13:05 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Diebstahl aus Reihenhaus


Zeit:     08.12.2019, 00.00 Uhr bis 09.00 Uhr
Ort:      Dresden-Reick

Unbekannte haben am Sonntag aus dem Flur eines Reihenhauses an der Straße Morgenleite eine Handtasche gestohlen.

Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in den Flur und stahlen die Tasche mit unter anderem persönlichen Dokumenten, Geldkarten und einem Laptop. Die Tasche, mit einem Teil der gestohlenen Sachen, wurde kurze Zeit später auf einem Parkplatz in der Nähe wieder gefunden. Der Laptop sowie Bargeld fehlt weiterhin. Es entstand ein Diebstahlsschaden von rund 700 Euro. (lr)

Einbruch in Firma

Zeit:     06.12.2019, 17.00 Uhr bis 08.12.2019, 15.10 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in eine Firma an der Kleinen Brüdergasse eingebrochen. Die Täter drangen in ein Bürohaus ein und hebelten die Zugangstür zur Firma auf. Sie durchsuchten die Räume und stahlen Computer- sowie Videotechnik im Wert von rund 2.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     07.12.2019, 11.30 Uhr bis 08.12.2019, 19.00 Uhr
Ort:      Meißen

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Nossener Straße eingebrochen. Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und durchsuchten die Räume. Im Ergebnis stahlen sie einen Computer sowie eine Geldkassette. Der Gesamtschaden beträgt etwa 1.000 Euro. (ml)

Falsche Kennzeichen und Betäubungsmittel festgestellt

Zeit:     08.12.2019, 20.15 Uhr
Ort:      Zeithain

Riesaer Polizeibeamte stellten am Sonntagabend auf dem Sternplatz einen VW Golf mit falschen Kennzeichen fest. Der Nutzer hatte zudem Betäubungsmittel einstecken.

Den Polizisten fiel der VW auf, da an diesem Kennzeichen angebracht waren, die zu einem BMW gehörten. Bei der Kontrolle fanden sie bei dem Nutzer (26) des Golf eine geringe Menge Amphetamine.

Die Kennzeichen und die Amphetamine wurden sichergestellt. Der 26-jährige Deutsche muss sich nun wegen Urkundenfälschung sowie unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. (lr)

Unter Alkoholeinwirkung gefahren

Zeit:     08.12.2019, 04.00 Uhr
Ort:      Riesa

Am Sonntagmorgen kontrollierten Polizeibeamte einen Opel Corsa auf der Goethestraße und stellten beim Fahrer (37) Alkoholgeruch in der Atemluft fest.
Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab den Wert von rund 1,3 Promille.

Die Beamten ordneten die Blutentnahme an und stellten den Führerschein sicher. Der 37-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (lr)

Einbrecher gestellt

Zeit:     08.12.2019, 23.45 Uhr
Ort:      Lampertswalde, OT Adelsdorf

Gestern nahmen Beamte des Polizeireviers Großenhain einen mutmaßlichen Einbrecher (33) auf frischer Tat fest. Sein 22-jähriger Komplize konnte ermittelt werden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten die beiden Männer ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Eichenstraße aufgehebelt und waren in die Räume eingedrungen. Dabei lösten sie jedoch einen Alarm aus.

Die sofort eingesetzten Polizeibeamten konnten einen der Einbrecher noch vor Ort stellen. Bei dem 33-jährigen Deutschen fanden die Großenhainer Polizisten diversen Schmuck und eine Lampe aus dem Wohnhaus. Zudem trug der Mann ein Messer bei sich. Sein Komplize gelang zunächst die Flucht, konnte aber später ermittelt werden. Bei ihm handelt es sich um einen 22-jährigen Deutschen. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Wohnung

Zeit:     08.12.2019, 16.30 Uhr festgestellt
Ort:      Heidenau

Unbekannte sind in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Mühlenstraße eingebrochen.

Die Täter durchsuchten die Räume und stahlen unter anderem Porzellanteller und Besteck. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 400 Euro, der Sachschaden auf ca. 200 Euro. (sg)

Radfahrerin schwer verletzt

Zeit:     07.12.2019, 18.00 Uhr
Ort:      Dohna, OT Köttewitz

Am Samstagabend ist eine Radfahrerin (52) bei einem Sturz auf der K 8763 verletzt worden. Die 52-Jährige wollte von der Straße Köttewitz nach links in Richtung Dohna abbiegen. Dabei kam sie auf der nassen Fahrbahn zu Fall. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. (sg)

Verkehrsunfall

Zeit:     08.12.2019, 10.45 Uhr
Ort:      Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Am Sonntagvormittag sind auf der Radeberger Straße ein Dacia Duster (Fahrer 62) und ein Seat Alhambra (Fahrer 40) zusammengestoßen.

Der 62-Jährige fuhr aus Richtung Bonnewitz in Richtung Wünschendorf. An der Einmündung zur S 177 stieß er mit dem von links kommenden 40-Jährigen zusammen. Verletzt wurde niemand. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 6.500 Euro. (sg)


Marginalspalte

Pressestelle

Die Pressestelle der Polizeidirektion Dresden

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233