1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Bernsdorf, OT Hermsdorf: Diebstahl durch Zeugenhinweis vereitelt

Medieninformation: 736/2019
Verantwortlich: Christian Schünemann, Patrick Franke, Christina Friedrich
Stand: 09.12.2019, 13:55 Uhr

Ausgewählte Meldung

Diebstahl durch Zeugenhinweis vereitelt

Zeit:     08.12.2019, 02:25 Uhr bis 02:45 Uhr
Ort:      Bernsdorf, OT Hermsdorf

In der Nacht zum Sonntag verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Freigelände eines Autohauses Am Sachsenring. Die Täter demontierten von zwei auf dem Gelände abgestellten Pkw jeweils alle vier Räder im Gesamtwert von rund 2.000 Euro und legten diese zur Abholung bereit. Bei einem weiteren Pkw hatten sie bereits begonnen, die Räder abzumontieren. Ein Zeuge hatte die Täter jedoch gesehen und daraufhin die Polizei informiert. Die Unbekannten flüchteten bevor die Beamten des Glauchauer Reviers eintrafen, ließen jedoch das Diebesgut zurück. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten sie im Tatortumfeld nicht mehr festgestellt werden.

Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatorts gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)

 

Vogtlandkreis

Einbruch in Pkw

Zeit:     06.12.2019, 14:30 Uhr bis 08.12.2019, 16:10 Uhr
Ort:      Adorf

Unbekannte Täter drangen in der Zeit zwischen Freitag- und Sonntagnachmittag gewaltsam in einen Skoda ein, der an der Elsterstraße geparkt war. Aus dem Inneren entwendeten die Täter eine Geldbörse mit Bargeld sowie diversen Papieren im Gesamtwert von etwa 50 Euro. Zudem verursachten sie einen Sachschaden von circa 200 Euro.

Wer Hinweise geben kann oder die Tat beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (pf)

 

Unbekannter versucht Simson S 51 zu stehlen

Zeit:     07.12.2019, gegen 01:40 Uhr
Ort:      Pausa-Mühltroff

In der Nacht zum Samstag hat ein Unbekannter versucht, ein Kleinkraftrad Simson S 51 zu stehlen, welches mittels Kettenschloss gesichert an der Franz-Theodor-Strauß-Straße abgestellt war. Der Besitzer bemerkte dies jedoch und konnte somit einen Diebstahl verhindern. Der Täter flüchtete mit einem Fahrrad. Er hatte lediglich den Tankdeckel sowie einen Zündkerzenstecker des Mopeds entwendet und damit einen Schaden von etwa 30 Euro verursacht.
Der männliche Tatverdächtige war circa 1,90 Meter groß, trug eine graue Jogginghose, braune Winterschuhe sowie eine schwarze Kapuzenjacke und war mit einem schwarzen Fahrrad unterwegs.

Gibt es Zeugen, die den Unbekannten in Pausa gesehen haben oder sonstige Hinweise zum versuchten Mopeddiebstahl geben können? Sie werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cf)

 

Einbruch in mehrere Keller

Zeit:     17.10.2019, 10:00 Uhr bis 07.12.2019, 10:30 Uhr
Ort:      Plauen, OT Chrieschwitz

Zwischen Mitte Oktober und Samstagvormittag sind unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus an der Dr.-Karl-Gelbke-Straße gelangt und haben öffneten dort die Vorhängeschlösser mehrerer Keller. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 30 Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden die Keller zwar durchsucht, aber nichts entwendet.

Wer im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht, meldet sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

 

Verkehrsunfall

Zeit:     08.12.2019, 13:45 Uhr
Ort:      Weischlitz

Ein 39-Jähriger und ein 26-Jähriger befuhren am Sonntagnachmittag mit ihren Pkw die BAB 72 in Richtung Hof. Als sie sich kurz vor der Ausfahrt Pirk befanden, wollte der 39-jährige Honda-Fahrer vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln und beachtete den neben ihm im linken Fahrstreifen fahrenden Mercedes des 26-Jährigen nur ungenügend, sodass es zum Zusammenstoß kam. Insgesamt entstand an den Fahrzeugen Sachschaden von rund 7.500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (pf)

 

Sachbeschädigung an Pkw

Zeit:     07.12.2019, 23:35 Uhr bis 08.12.2019, 10:45 Uhr
Ort:      Reichenbach

Ein 38-jähriger Tatverdächtiger beschädigte in der Zeit von Samstagnacht bis Sonntagvormittag einen an der Lutherstraße geparkten Alfa Romeo, indem er gegen die beiden Außenspiegel trat und beide Reifen auf der rechten Fahrzeugseite zerstach. Am Pkw entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. (pf)

 

Unfall auf Parkplatz

Zeit:     09.12.2019, 09:35 Uhr
Ort:      Reichenbach

Am Montagvormittag ereignete sich auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts an der Zwickauer Straße ein Unfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Eine 21-Jährige stieß beim Einparken mit ihrem Opel gegen einen ordnungsgemäß geparkten VW. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 3.000 Euro. (cf)

 

Landkreis Zwickau

Plakate an Parteibüro angebracht

Zeit:     08.12.2019, 12:00 Uhr bis 13:10 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Oberplanitz

Am Sonntagmittag brachten unbekannte Täter am Parteibüro der AfD an der Lengenfelder Straße unerlaubt mehrere Plakate an, auf denen unter anderem das FDJ-Symbol abgebildet war. Die Plakate hatten eine Größe von rund 60 x 42 Zentimetern und konnten nicht ohne weiteres entfernt werden. Zum entstandenen Sachschaden können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Zeugen, welche die Täter beobachtet haben und Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 428 4480. (cs)

 

Einbruch in Kleintransporter

Zeit:     08.12.2019, 13:00 Uhr bis 19:40 Uhr
Ort:      Zwickau

Unbekannte drangen am Sonntag in der Zeit zwischen 13:00 Uhr und 19:40 Uhr gewaltsam in einen Kleintransporter ein. Der Fiat Ducato war in der Zeit am Schlossgrabenweg abgestellt. Aus dem Inneren entwendeten die Täter einen Rucksack mit Geldbörse, persönlichen Dokumenten und Sonnenbrillen. Der Stehlschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Außerdem hinterließen die Täter einen Sachschaden von circa 250 Euro.

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder sonstige verdächtige Beobachtungen machen konnte, wird gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (pf)

 

Diebstahl aus Klinik

Zeit:     07.12.2019, 08:00 Uhr bis 08.12.2019, 08:30 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Marienthal

In der Zeit von Samstag- bis Sonntagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in ein Büro innerhalb einer Klinik an der Werdauer Straße ein. Von dort entwendeten die Täte eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld im Gesamtwert von rund 500 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde ebenfalls auf rund 500 Euro geschätzt.

Zeugen, welche die Täter gesehen haben und Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

 

Unfallflucht auf Parkplatz

Zeit:     07.12.2019, 11:45 Uhr bis 12:45 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Pölbitz

Am Samstagmittag kam es auf dem Parkdeck eines Einkaufsmarkts an der Schubertstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Verursacher anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Der unbekannte Fahrzeugführer beschädigte, vermutlich beim Ausparken, einen grauen Opel Astra und verursachte an der vorderen linken Fahrzeugseite einen Schaden von circa 2.500 Euro.

Wer hat den Unfall beobachtet und kann Hinweise zum unbekannten Verursacher oder dessen Fahrzeug geben? Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)

 

Moped gestohlen

Zeit:     08.12.2019, 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Ort:      Wildenfels, OT Schönau

Unbekannte Täter entwendeten am Sonntag in der Zeit zwischen 16:00 und 20:00 Uhr ein Moped der Marke Simson. Das grüne Kleinkraftrad vom Typ S51B wurde samt Zündschlüssel und Motorradhelm aus einer unverschlossenen Garage am Muldenweg gestohlen. Es trug das Versicherungskennzeichen 236 TVT. Der Stehlschaden wird auf rund 900 Euro geschätzt.

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder Kenntnis zum Verbleib des Mopeds hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (pf)

 

Verkehrsunfallflucht

Zeit:     07.12.2019, 22:00 Uhr bis 08.12.2019, 10:00 Uhr
Ort:      Crimmitschau

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer befuhr in der Nacht zum Sonntag die Gablenzer Landstraße in Richtung Dennheritz. In der Folge stieß er mit seinem Fahrzeug gegen den linken Außenspiegel eines VW-Transporters, welcher in Höhe des Hausgrundstücks 21 abgestellt war. Dabei wurde der Spiegel beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ pflichtwidrig die Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von rund 400 Euro.

Wer etwas beobachten konnte oder Hinweise zum Fahrzeug des Unfallverursachers geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (pf)

 

Sachbeschädigung an Wartehäuschen

Zeit:     06.12.2019, 17:00 Uhr bis 08.12.2019, 09:20 Uhr
Ort:      Glauchau

Unbekannte zerstörten in der Zeit von Freitagnachmittag bis Sonntagmorgen zwei Scheiben eines Wartehäuschens an der Sachsenallee. Die Täter hinterließen dabei einen Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Glauchau, 03763 640. (pf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt