1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mehrere Verletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus

Medieninformation: 598/2019
Verantwortlich: Doreen Göhler
Stand: 10.12.2019, 10:00 Uhr

Chemnitz

Mehrere Verletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus

Zeit:     09.12.2019, 18.30 Uhr
Ort:      OT Yorckgebiet

(4802) Aus bisher ungeklärter Ursache kam es gestern in der Küche einer Erdgeschosswohnung in der Scharnhorststraße zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung. Aus dieser Wohnung brachten sich ein Mann (37) und eine Frau (23) mit zwei Kindern (m/4 und ein Baby) selbstständig in Sicherheit und informierten die Rettungsleitstelle.

Mehrere Bewohner des Hauses wurden vor Ort medizinisch untersucht. Die 23-Jährige, der 37-Jährige sowie die beiden Kinder und zwei weitere Hausbewohnerinnen (18, 37) kamen zur Untersuchung in Krankenhäuser.

Die Brandwohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Konkrete Schadensangaben liegen noch nicht vor. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (gö)
 

 

Erzgebirgskreis

Sechs parkende Autos und noch mehr beschädigt

Zeit:     10.12.2019, 02.40 Uhr
Ort:      Schwarzenberg

(4803) Der 20-jährige Fahrer eines Pkw Audi war in der Nacht zum heutigen Dienstag auf der Straße der Einheit aus Richtung Aue in Richtung Straße des 18. März unterwegs. In einer Kurve kam der Audi von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Hecke, fuhr einen Hydranten um und kollidierte mit sechs parkenden Pkw (2x Opel, Mitsubishi, Fiat, Skoda, VW) sowie einem Steinunterstand. Im weiteren Verlauf kippte der Audi um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der 20-Jährige zog sich bei dem Unfall Verletzungen zu. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Zum Unfallzeitpunkt stand er offenbar unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Für den jungen Mann folgten eine Blutentnahme, die Beschlagnahme seines Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr etwa 100.000 Euro. (Kg)


Marginalspalte

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106