1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Lichtentanne, OT Ebersbrunn bis Mülsen, OT Mülsen St. Jacob: 73-Jährige fährt mit 2,24 Promille – Polizei sucht Zeugen und mögliche Unfallgeschädigte

Medieninformation: 738/2019
Verantwortlich: Christina Friedrich, Christian Schünemann
Stand: 10.12.2019, 13:45 Uhr

Ausgewählte Meldung

73-Jährige fährt mit 2,24 Promille – Polizei sucht Zeugen und mögliche Unfallgeschädigte

Zeit:     10.12.2019, circa 07:00 Uhr bis 09:55 Uhr
Ort:      Lichtentanne, OT Ebersbrunn bis Mülsen, OT Mülsen St. Jacob

Am Dienstagvormittag, gegen 09:55 Uhr, stellten aufmerksame Passanten auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts an der Dresdner Straße einen grauen VW Golf mit einer weiblichen Person fest, die auf Ansprechen nicht reagierte. Den hinzugerufenen Rettungskräften gelang es schließlich, die 73-Jährige anzusprechen. Ebenfalls eingetroffene Polizeibeamte führten einen Atemalkoholtest bei der Frau durch, der einen Wert von 2,24 Promille ergab. Auf der Fahrerseite ihres Fahrzeugs waren frische Unfallspuren zu sehen, die jedoch noch keinem Unfall zugeordnet werden konnten. Die 73-Jährige gab an, am Dienstagmorgen gegen 07:00 Uhr von Lichtentanne, OT Ebersbrunn in Richtung Chemnitz losgefahren zu sein, bis sie schließlich in Mülsen St. Jacob festgestellt wurde.

Die Polizei bittet nun um Hinweise: Gibt es Zeugen, welche den grauen VW Golf am Dienstagvormittag zwischen Ebersbrunn und Mülsen St. Jacob gesehen und eventuell sogar einen Unfall beobachtet haben? Wessen Fahrzeug wurde in diesem Zeitraum beschädigt, ohne dass der Unfallverursacher bekannt ist? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)
 

Vogtlandkreis

Versuchter Diebstahl

Zeit:     04.12.2019, 18:00 Uhr bis 06.12.2019, 07:00 Uhr,
polizeibekannt seit 09.12.2019

Ort:      Plauen

In der vergangenen Woche versuchten Unbekannte offenbar ein Simson-Moped vom Typ S 51 zu entwenden, welches mehrfach gesichert im Hof eines Hauses an der Neundorfer Straße abgestellt war. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. Der dabei entstandene Sachschaden am Moped sowie am Schloss wurde auf rund 150 Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Sachbeschädigung an Pkw

Zeit:     08.12.2019, 20:00 Uhr bis 09.12.2019, 06:30 Uhr
Ort:      Plauen

In der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen beschädigten Unbekannte einen Skoda, der an der Freiheitsstraße abgestellt war. Die Täter hinterließen am Dach des Pkw zwei Dellen. Der Schaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen: Wer Angaben zur Tat machen kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Zeit:     09.12.2019, 18:15 Uhr
Ort:      Plauen

Am Montagabend befuhr ein Unbekannter mit einem weißen Audi Avant die B 92/Oelsnitzer Straße stadtauswärts. Kurz nach der Einmündung zur Klemmstraße querte er dabei den Weg der links neben ihm befindlichen Straßenbahn. Daraufhin musste der 44-jährige Straßenbahnführer eine Gefahrenbremsung einleiten. Eine 55-jährige Insassin kam in der Folge zu Sturz und verletzte sich. Der Unbekannte entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten nachzukommen.

Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, 03741 140. (cs)

 

Unbekannter verursacht 3.000 Euro Schaden und flüchtet

Zeit:     09.12.2019, 00:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort:      Reichenbach | Lengenfeld, OT Waldkirchen

Am Montag wurde ein Skoda beschädigt, der während der Tatzeit zunächst in Reichenbach auf dem Parkplatz der Rettungswache an der Waldstraße und danach in Waldkirchen an der Hauptstraße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug die Beschädigung an dem Skoda verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. An welchem der beiden Orte der Unfall geschah, ist nicht bekannt. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, 03744 2550. (cs)

 

Unfall mit 6.000 Euro Sachschaden

Zeit:     09.12.2019, 14:45 Uhr
Ort:      Treuen

Am Montagnachmittag befuhr eine 23-jährige Chevrolet-Fahrerin die Weststraße und bog nach links in die Innere Herlasgrüner Straße ab. Dabei kollidierte sie mit dem vorfahrtsberechtigten Hyundai einer 37-Jährigen, die auf der Inneren Herlasgrüner Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 6.000 Euro geschätzt. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Sachbeschädigung an Schule

Zeit:     06.12.2019, 16:00 Uhr bis 09.12.2019, 08:00 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Neuplanitz

In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen haben Unbekannte eine Scheibe an einer Schule an der Ernst-Grube-Straße beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen haben die Täter eine Stahlkugel gegen die Scheibe geworfen und somit einen Sachschaden von rund 200 Euro verursacht.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

 

Brennender Papierkorb

Zeit:     09.12.2019, 15:35 Uhr polizeibekannt
Ort:      Zwickau, OT Pölbitz

Am Montagnachmittag geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein Papierkorb an der Leipziger Straße, Haltestelle „Schlachthofstraße“ in Brand. Durch das schnelle Eingreifen der Zwickauer Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. Der Sachschaden blieb mit etwa 50 Euro glücklicherweise gering.

Zeugen, die Hinweise dazu geben können, wie das Feuer entstand, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

 

Graffiti an Pumpstation

Zeit:     05.12.2019, 11:00 Uhr bis 09.12.2019, 10:00 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Marienthal

Während der vergangenen Tage haben Unbekannte die Gebäudewand an der alten Pumpstation der Wasserwerke Zwickau an der Werdauer Straße beschädigt. Die Täter brachten darauf Graffiti in der Größe von etwa 5 x 2 Metern an und verursachten damit einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Zwickau, 0375 44580. (cs)

 

Fußgängerin bei Unfall verletzt

Zeit:     10.12.2019, gegen 06:35 Uhr
Ort:      Crimmitschau

Am Dienstagmorgen befuhr ein 22-jähriger VW-Fahrer die Parkhausstraße und bog nach rechts auf die Friedrich-August-Straße ab. Dabei stieß er mit einer 23-jährigen Fußgängerin zusammen, die gerade die Fahrbahn überquerte. Die 23-Jährige kam zu Sturz, verletzte sich und musste in der Folge medizinisch versorgt werden. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden. (cs)

 

Nach Unfall geflüchtet – Halter dank Zeugenhinweisen ermittelt

Zeit:     09.12.2019, gegen 12:00 Uhr
Ort:      Hartenstein

Am Montagmittag rangierte ein bislang Unbekannter mit einem Lkw auf der Paul-Fleming-Straße. Dabei beschädigte er die Fassade des Paul-Fleming-Hauses, ein Register der Wasserwerke, eine Laterne sowie eine Mauer. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt.
Aufmerksame Zeugen hatten beobachtet, wie der Unbekannte im Anschluss aus seinem Fahrzeug ausstieg, den Schaden begutachtete und in der Folge den Unfallort verließ, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Dank der Zeugenhinweise konnte der Halter des Lkw ausfindig gemacht werden. Weitere Ermittlungen werden geführt. (cs)

 

Unbekannte brechen in Garage ein

Zeit:     06.12.2019 bis 09.12.2019, 10:30 Uhr
Ort:      Niederfrohna

In der Zeit von Freitagabend bis Montagvormittag drangen Unbekannte gewaltsam in eine Garage an der Hauptstraße ein. Daraus entwendeten die Täter Motorenteile, Zubehör sowie einen handgefertigten Auspuff mit der Aufschrift „Yasuni“ für eine Simson S 51 im Gesamtwert von rund 820 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 40 Euro geschätzt.

Zeugen, welche die Täter beobachtet haben und Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt