1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Niederfrohna: Diebe sind scharf auf Ü-Eier

Medieninformation: 745/2019
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 14.12.2019, 00:32 Uhr

Vogtlandkreis

Brand in Asylunterkunft

Zeit: 13.12.2019, gegen 14:24 Uhr
Ort: Plauen

Berufsfeuerwehr und Polizei eilten am Freitagnachmittag in die Kasernenstraße, weil in einem Wohnheim ein Brandmelder einen Alarm ausgelöst hatte. In einem der Unterkünfte wurden vorsätzlich die Matratzen von zwei Betten angezündet. Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Brand mit Handfeuerlöschern gelöscht werden. Im Rahmen der ersten Ermittlungen wurde ein 27 Jahre alter Tunesier als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen ihn wegen schwerer Brandstiftung. (AH)


Zusammenstoß mit Straßenbahn

Zeit: 13.12.2019, 16:47 Uhr
Ort: Plauen

Ein 48-Jähriger befuhr mit seinem VW Golf die Reusaer Straße. An der Straßenbahnhaltestelle Suttenwiese fuhr er in das unbefestigte Gleisbett der Straßenbahn und zerstörte dort einen Kanaldeckel. Der 52-jährige Fahrer einer entgegenkommenden Straßenbahn konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Pkw nicht vermeiden. Zum Glück wurden weder die beiden Fahrer noch einer der ca. 20 Fahrgäste in der Tram verletzt. Der VW Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 7.000 Euro. Zudem kam es zu erheblichen Behinderungen im Fahrgastverkehr. (AH)


Landkreis Zwickau

Betrunken durch den Gartenzaun

Zeit: 13.12.2019, gegen 14:20 Uhr
Ort: Lichtentanne, OT Stenn

Trotz Alkoholkonsum fuhr ein 47-Jähriger mit einen VW Caddy auf der Juri-Gagarin-Straße in Richtung Ebersbrunn. Aufgrund eingeschränkter Fahrtauglichkeit kam er nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Gartenzaun und kam an einer Hauswand zum Stehen. Bei einem Sachschaden von 6.500 Euro war der Caddy nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der durchgeführte Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von 1,1 Promille. (AH)


Ladendiebe sind scharf auf Ü-Eier

Zeit: 13.12.2019, 17:00 Uhr
Ort: Niederfrohna

Mit einem vollbeladenem Einkaufswagen verließ ein Gaunerquartett am späten Freitagnachmittag einen Einkaufsmarkt in der Limbacher Straße. Die drei Männer und eine Frau hatten den Wagen mit Artikeln des gesamten Marktsortimentes prall gefüllt und waren, ohne zu zahlen aus dem Markt geeilt. Sie luden ihr Diebesgut in einen blauen Pkw Kombi mit tschechischen Kennzeichen. Mitarbeiter des Marktes hatten einen Hinweis auf das Geschehen erhalten und waren auf den Parkplatz geeilt. Die Diebe flüchteten daraufhin mit dem Fahrzeug und ließen einen Teil ihrer Beute, im Wert von ca. 250 Euro zurück. Den tatsächlichen Wert der erbeuteten Gegenstände ist derzeit noch nicht bekannt. Unter dem Diebesgut befanden sich aber fast 200 Überraschungseier im Wert von 150 Euro.
Hinweise zu den Dieben und ihr Fluchtfahrzeug nimmt das Polizeirevier Glauchau entgegen; Telefon 03763 640. (AH)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt