1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Erneute Einbrüche in Einfamilienhäuser

Medieninformation: 761/2019
Verantwortlich: Katja Hohenhausen
Stand: 22.12.2019, 02:26 Uhr

 

Vogtlandkreis

Nach Raub – Zeugen gesucht

Zeit:     21.12.2019, gegen 16:00  Uhr
Ort:      Reichenbach
 

Am Samstagnachmittag wurde auf dem Rotschauer Weg, in Höhe einer Bushaltestelle, eine 31-jährige Frau von einem Unbekannten niedergeschlagen. Ein zweiter Täter entwendete die Geldbörse und flüchtete. Die Geschädigte kam aufgrund ihrer Verletzungen zur Behandlung ins Krankenhaus. Der Stehlschaden liegt im zweistelligen Bereich. Die Täter wurden als südländisch aussehend beschrieben. 

Wer Hinweise zur Tat oder zu möglichen Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei der Polizeidirektion Zwickau zu melden, unter Telefon 0375/428-4480. (kh)

 

Landkreis Zwickau

Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Zeit:     21.12,2019, gegen 11:25 Uhr
Ort:      Gersdorf
 

Am Samstagmittag fuhr eine 21-Jährige mit ihrem Pkw Daewoo auf der Stollberger Straße (B 180) in Richtung Oberlungwitz. Als sie nach links in die Erlbacher Straße abbiegen wollte hielt sie an, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Der dahinterfahrende 48-jährige Peugeot-Fahrer fuhr auf den Daewoo auf. Dabei wurde die 80-jährige Beifahrerin im Daewoo schwer verletzt. Sie kam ins Krankenhaus. Beide Fahrer verletzten sich leicht. Ihre Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die B 180 war bis 14 Uhr vollgesperrt. Es entstand  ein Gesamtschaden von 15.000 Euro.

 

Erneute Einbrüche in Einfamilienhäuser

Zeit:     21.12,2019, von  13:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort:      Zwickau
 

Erneut brachen Unbekannte, am Samstag in ein Einfamilienhaus an der Straße „Am Hang“ ein. Die Räume wurden durchwühlt. Die Täter entwendeten Gegenstände im Wert  eines vierstelligen Betrages sowie eine dreistellige Bargeldsumme.

Am Samstagabend wurde ein weiteres Haus an der Straße „Am Hang“ angegriffen. Die Täter hebelten an einem Fenster des Hauses, wurden jedoch gestört, als die Bewohner laute Geräusche wahrnahmen. Daraufhin flohen die Täter. Die Höhe der  entstandenen Sachschäden ist derzeit noch unbekannt.

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau, unter Telefon 0375/428-440 entgegen. (kh)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt