1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Einbruch in Buchhandlung

Medieninformation: 766/2019
Verantwortlich: Hans-Jürgen Eisel
Stand: 24.12.2019, 11:28 Uhr

Vogtlandkreis

Einbruch in Lebensmittelgeschäft

Zeit:     22.12.2019, 22:30 Uhr bis 23.12.2019, 07:15 Uhr

Ort:      Auerbach OT Rebesgrün

Unbekannte Täter hebelten bei einem Lebensmittelgeschäft auf der Hauptstraße die Eingangstür auf und durchsuchten die Räume. Entwendet wurde aus einer Kasse ein geringer Bargeldbetrag. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. (hje)

 

Einbruch in Gaststätte

Zeit:   22.12.2019, 21:30 Uhr bis 23.12.2019, 08:15 Uhr

Ort:   Neustadt/Vogtland

Unbekannte Täter gelangten gewaltsam über ein Fenster in das Gebäude einer Gaststätte auf dem Sportplatzweg. Entwendet wurde ein dreistelliger Bargeldbetrag. Der Sachschaden beträgt 400 Euro. (hje)

 

Landkreis Zwickau

Einbruch in Buchhandlung

Zeit:   22.12.2019, 18:10 Uhr bis 23.12.2019, 07:50 Uhr

Ort:   Zwickau

Durch unbekannte Täter wurde die Liefereingangstür zu einer Buchhandlung auf der Inneren Plauensche Straße gewaltsam geöffnet. Im Inneren wurde die Tür zum Büro aufgebrochen. Daraus wurde ein Tresor mit einem fünfstelligen Bargeldbetrag und eine derzeit noch unbekannte Menge von eBook-Readern entwendet. Im Aufenthaltsraum der Belegschaft wurden alle Umkleideschränke aufgehebelt. Zum genauen Sach- und Entwendungsschaden gibt es noch keine Angaben. (hje)

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Einbruch machen können, werden gebeten, sich an die Kriminalpolizeiinspektion in Zwickau zu wenden, Telefon 0375 4284480.

 

Einbruch in Praxis

Zeit:     21.12.2019, 11:45 Uhr bis 23.12.2019, 08:30 Uhr

Ort:      Zwickau

Unbekannte Täter hebelten ein Fenster zu einer Physiotherapiepraxis auf der Karl-Liebknecht-Straße auf und durchsuchten die Räume. Entwendet wurde ein Staubsauger. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Im gleichen Haus wurde weiterhin versucht, das Fenster zu einer Zahnarztpraxis aufzuhebeln, was jedoch misslang. Der Sachschaden beträgt hier ca. 50 Euro. (hje)

 

Einbrüche in Pkw

Zeit:   22.12.2019, 20:00 Uhr bis 23.12.2019, 09:15 Uhr

Ort:   Zwickau

Unbekannte Täter schlugen auf der Feodorstraße bei einem parkenden Pkw Opel Corsa sowie bei einem Pkw Renault Megane jeweils eine Seitenscheibe ein. Aus dem Opel wurde eine Lederjacke entwendet, die jedoch im Renault aufgefunden werden konnte. In der Tatortnähe wurde bei einem Pkw Audi und bei einem Pkw Ford jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen. Aus dem Audi wurde  eine Tasche mit Unterlagen und aus dem Pkw Ford der Mittelspiegel und ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Der Sachschaden beträgt insgesamt 2.600 Euro. (hje)

 

Einbruch in Pkw

Zeit:   22.12.2019, 19:00 Uhr bis 23.12.2019, 06:50 Uhr

Ort:   Fraureuth

Unbekannte Täter hebelten die hintere linke Seitenscheibe des Pkw Peugeot auf und entwendeten aus dem Fahrzeug eine auf dem Rücksitz befindliche Spardose mit einem zweistelligen Bargeldbetrag. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro. (hje)

 

Reifen zerstochen

Zeit:   22.12.2019, 16:30 Uhr bis 23.12.2019, 10:30 Uhr

Ort:   Zwickau

In einer Tiefgarage am Krokusweg wurden an drei Pkw insgesamt vier Reifen zerstochen. An einem auf der Straße geparkten Pkw Dacia wurden alle vier Reifen zerstochen. Der Gesamtsachschaden beträgt 1.200 Euro. (hje)

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu den Sachbeschädigungen geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Zwickau zu wenden, Telefon 0375 44580.

 

Wohnungsbrand

Zeit:   23.12.2019, 21:41 Uhr

Ort:   Plauen

In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Dörfelstraße hatte eine 68-Jährige auf dem Küchentisch eine Weihnachtsdekoration mit brennenden Kerzen stehen. Sie begab sich in die Wohnstube und vergaß, dass die Kerzen noch brannten. Die Dekoration entzündete sich. Der Brand konnte durch die 68-Jährige noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbstständig  gelöscht werden. Die Mieterin wurde durch den Brand nicht verletzt. Aufgrund einer anderen Erkrankung wurde sie jedoch in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Der Brandschaden beträgt 100 Euro. Eine Evakuierung des Hauses war nicht notwendig. (hje)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt