1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Tatverdächtiger nach Ladendiebstahl gestellt

Verantwortlich: Michael Schuller (ms)
Stand: 28.12.2019, 12:00 Uhr

Tatverdächtiger nach Ladendiebstahl gestellt

 

Bautzen, Steinstraße

27.12.2019, 09:30 Uhr

In den Vormittagsstunden des 27. Dezembers ereignete sich in einem Einkaufsmarkt auf der Steinstraße ein Ladendiebstahl. Ein zunächst unbekannter Täter entwendete einen E-Scooter im Wert von 299 Euro und flüchtete mit dem Diebesgut in Richtung Holzmarkt. Sofort eingesetzte Beamte des Polizeireviers Bautzen stellten den Täter nach genau benannter Personenbeschreibung in Tatortnähe. Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass gegen den 34-jährigen, vorläufig Festgenommenen bereits ein Haftbefehl vorlag, welcher noch am selbigen Tag vollstreckt wurde.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Trunkenheit im Verkehr

Bautzen, Rosenstraße

27.12.2019, 23:57 Uhr

In den Nachstunden zum 28. Dezember kontrollierten Beamte des Polizeireviers Bautzen einen 35-jährigen Fahrer eines VW Golf. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,14 Promille. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, stellten den Führerschein des Tatverdächtigen sicher und ordneten eine Blutentnahme an. Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

 

Selbstjustiz im Straßenverkehr

Kamenz, Fichtestraße

27.12.2019, 19:35 Uhr – 19:45 Uhr

In den Abendstunden  des 27. Dezembers kam es auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes zu einem Handgemenge zweier Verkehrsteilnehmer. Vorausgegangen war eine unklare Verkehrssituation im Bereich der Hohen Straße, als sich einer der Beteiligten mit seinem Pkw seiner Vorfahrt beraubt sah. Dieser folgte nun dem vermeintlichen Verkehrssünder. Ohne ihn vorher zum Sachverhalt zur Rede zu stellen, schlug er ihm auf dem Parkplatz beim Aussteigen mit der Hand ins Gesicht. Nach dem folgendem kurzen Handgemenge, in deren Folge beide Streithähne zu Sturz kamen, verließ der Angreifer den Ereignisort. Gegen die Beteiligten wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

 

Blaufahrt mit Fahrrad

Kamenz, Am Flugplatz

28.12.2019, 00:20 Uhr

Durch Beamte des Polizeireviers Kamenz wurde in den frühen Morgenstunden, Am Flugplatz ein 25-jähriger Radfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle stellten die Beamten beim Betroffenen Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein vor Ort durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,87 mg/l. Zur Beweissicherung wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Gegen den Radfahrer werden nun Ermittlungen wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr geführt.

 

Trunkenheit im Straßenverkehr

Ottendorf - Okrilla, Gaswerkstraße

28.12.2019, 00:45 Uhr

Durch Beamte des Polizeistandortes Radeberg wurde auf der Gaswerkstraße ein 44-jähriger Fahrer eins Pkw Suzuki einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Polizisten beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein durch den Fahrer freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,84 mg/l. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt, der  Führerschein des Fahrzeugführers in Verwahrung genommen. Gegen ihn erfolgen nun Ermittlungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

 

Einbruchsdiebstahl auf Campingplatz 

Königswartha, Niesendorfer Straße

20.12.2019, 14:00 Uhr – 27.12.2019, 11:45 Uhr

Im genannten Tatzeitraum gelangten unbekannte Täter durch das Herunterdrücken der Grundstücksumfriedung auf das Gelände eines Campingplatzes. Hier drangen die Unbekannten gewaltsam in fünf gesichert und verschlossen abgestellte Campingwohnwagen sowie einen Geräteschuppen ein. Entwendet wurden diverse vorgefundene elektrische Geräte, wie einen Fernseher der Marke Panasonic und einen Staubsauger der Marke Dyson. Der Gesamtwert der entwendeten Gegenstände wird mit zirka 5.000 Euro angegeben. Der Sachschaden beläuft sich auf  etwa 1.000 Euro.

 

Einbruchsdiebstahl aus Garagen

Hoyerswerda, Albert-Schweitzer-Straße

26.12.2019, 11:00 Uhr – 27.12.2019, 08:45 Uhr

Im angegebenen Tatzeitraum gelangten unbekannte Täter durch Abmontieren eines Zaunfeldes in einen Garagenkomplex auf der Albert-Schweitzer Straße. Hier öffneten sie gewaltsam, vermutlich mittels Hebelwerkzeug, zwei Garagen. Zum möglichen Diebstahlschaden können vorerst keine Angaben gemacht werden, da die Geschädigten noch nicht erreicht werden konnten. Der Sachschaden wird mit zirka 150 Euro angegeben.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

_______________________________________

 

Zwei Fahrscheinautomaten in Görlitz beschädigt

Görlitz, Johanna-Dreyer-Straße/Reichertstraße

26.12.2019, 23:45 Uhr – 27.12.2019, 07:10 Uhr

Im angegebenen Tatzeitraum beschädigten unbekannte Täter durch mehrere Fußtritte einen Fahrscheinautomaten. Weiterhin wurde ein Stromverteilerkasten unmittelbar neben der Haltestelle umgetreten. Der entstandene Sachschaden beträgt zirka 1.100 Euro.

 

2.Tatort

 

Görlitz, Sattigstraße/Bahnhof Südausgang

26.12.2019, 23:53 Uhr – 27.12.2019, 07:23 Uhr

Noch unbekannte Täter beschädigten im angegebenen Tatzeitraum durch Fußtritte die Scheibe des Fahrscheinautomaten, diese ist mehrfach gesprungen. Der Automat ist weiter funktionstüchtig. Der Sachschaden wird mit 150 Euro angegeben.

 

Diesel aus Lkw entwendet

Seifhennersdorf, Viebigstraße

23.12.2019, 10:00 Uhr – 27.12.2019, 15:00 Uhr

Im genannten Tatzeitraum gelangten unbekannte Täter auf ein Grundstück. Hier öffneten die Täter gewaltsam den Tank des gesichert abgestellten Lkw Actros der Marke Mercedes Benz. Aus dem Tank wurden zirka 500 l Diesel im Wert von 650 Euro entwendet.    

 

Werkzeug und Maschinen aus Transporter entwendet

Zittau, OT Wittgendorf, Hauptstraße

26.12.2019, 27.12.2019, 06:40 Uhr

Vermutlich in der Nacht  von Donnerstag zu Freitag entwendeten Unbekannte an der Hauptstraße aus einem Transporter VW T 6 Werkzeuge und Messgeräte. Durch gewaltsames Öffnen der Fahrertür drangen die Täter in den VW ein und bedienten sich aus dem Laderaum. Das Diebesgut hat einen Wert von etwa 2.000 Euro. Darüber hinaus entstand an dem Transporter ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

 

Sachbeschädigung an Stromverteilerkästen

Löbau, Beethovenstraße

23.12.2019 - 27.12.2019, 11:00 Uhr

Im angegebenen Tatzeitraum beschädigten unbekannte Täter zwei Stromverteilerkästen der Stadtwerke Löbau. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106