1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Görlitzer Firma

Verantwortlich: Corina Fröhlich (cf), Thomas Grohme (tg)
Stand: 29.12.2019, 11:00 Uhr

Einbruch in Görlitzer Firma

Görlitz, Nickrischer Straße

27.12.2019, 19:40 Uhr – 28.12.2019, 10:45 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich auf das Gelände einer Görlitzer Firma und brachen gewaltsam das Tor zu einer Produktionshalle auf. Aus dieser und den angrenzenden Büroräumen wurden diverse Geräte und Werkzeuge, unter anderem Nivelliergeräte, Bohrhämmer, eine Kettensäge, Plasmaschneidgeräte und ein Schweißgerät entwendet. Durch die eingesetzten Kriminaltechniker wurden vor Ort Spuren gesichert. Der Gesamtdiebstahlsschaden wird mit ca. 20.000 Euro beziffert. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt. (cf)

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Vandalen beschädigen Fensterscheiben

Bischofswerda, Hohe Straße

27.12.2019, 20:00 Uhr – 28.12.2019, 10:00 Uhr

Derzeit noch unbekannte Täter ließen ihre Zerstörungswut an zwei unbewohnten Häusern aus und beschädigten insgesamt 15 Fensterscheiben. Dabei verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von 2.800 Euro. (tg)

 

Betrunkener Autofahrer fährt sich fest

Königsbrück, Weißbacher Straße / Ringweg

29.12.2019, 01:00 Uhr

Aufmerksame Anwohner informierten die Polizei darüber, dass sich ein Mann auf einem Feld in Königsbrück festgefahren hatte. Die Beamten rückten aus um dem Mann zu Hilfe zu eilen. Jedoch hätte der 77-Jährige wohl eher gern darauf verzichtet. Vor Ort stellte sich nämlich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem war er stark angetrunken. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von 1,8 Promille. In diesem Zustand verlor der Mann in einer Kurve die Kontrolle über seinen Pkw Mitsubishi und rutschte auf ein angrenzendes Feld. Beim Versuch sein Auto wieder flott zu bekommen machte er so viel Lärm, dass die Anwohner misstrauisch wurden und die Polizei riefen. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. (tg)

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Diebstahl aus Pkw missglückt

Zittau, Gerhart-Hauptmann-Straße

27.12.2019, 20:00 Uhr – 28.12.2019, 10:00 Uhr

Eine böse Überraschung erwartete den Fahrer eines Pkw Renault Trafic, als er am Samstagmorgen zu seinem abgeparkten Fahrzeug kam. Unbekannte Täter hatten die Seitenscheibe der Fahrertür zerschlagen und versucht in das Innere zu gelangen. Dies glückte den Tätern aber nicht. Der durch die Aktion verursachte Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. (cf)

 

Diesel aus Lkw entwendet

Zittau, Martin-Wehnert-Platz

28.12.2019, 23:45 Uhr

Zwei derzeit unbekannte Täter hebelten den Tankverschluss eines Lkw MAN auf und entwendeten daraus eine unbekannte Menge Diesel. Durch Augenzeugen wurden die Diebe bei der Tat gestört und beendeten so vorzeitig ihr Treiben. Sie verluden noch schnell zwei Kanister in eine schwarze Limousine und entfernten sich in Richtung Grenze zur Republik Polen. Der entstandene Sach- und Diebstahlschaden sind derzeit noch unbekannt. (cf)

 

Drogenfund

Bad Muskau, Bautzener Straße

28.12.2019, 13:10 Uhr

Samstagmittag wurde durch Beamte des Polizeireviers Weißwasser ein 23-jähriger Radfahrer einer Kontrolle unterzogen. Hierbei entdeckten die Polizisten in seiner umgebundenen Bauchtasche eine Verpackungseinheit mit rund 2g Marihuana. Das Betäubungsmittel wurde durch die Streifenbeamten sichergestellt. Gegen den jungen Mann wurde ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. (cf)

 

Alkoholfahrt beendet

Schleife, Lindenweg

29.12.2019, 04:30 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen hielten Polizisten des Polizeireviers Weißwasser einen Opel Corsa an. Bei der anschließenden Kontrolle des 21-jährigen Pkw-Lenkers wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Der durchgeführte Alcomattest ergab einen Wert von 0,60 Promille. Den jungen Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106