1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Büro u.a. Meldungen

Medieninformation: 18/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 09.01.2020, 09:45 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Büro


Zeit:     07.01.2020, 19.30 Uhr bis 08.01.2020, 08.10 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in das Büro eines Lebensmittelmarktes an der Pfotenhauerstraße eingebrochen.

Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten den Raum. Sie stahlen unter anderem einen Tresor mit Bargeld und Wechselgeld aus einer Schublade. Insgesamt entwendeten sie rund 5.000 Euro Bargeld. Der Sachschaden wurde auf ca. 1.000 Euro beziffert. (sg)

E-Bike aus Keller gestohlen

Zeit:     07.01.2020, 12.30 Uhr bis 08.01.2020, 11.00 Uhr
Ort:      Dresden-Gruna

In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in einen Keller in einem Mehrfamilienhaus an der Uttewalder Straße eingebrochen. Die Täter hebelten die Tür zu dem Haus auf und drangen gewaltsam in eine Kellerbox ein. Aus dieser stahlen sie ein E-Bike der Marke Rocky-Mountain im Wert von rund 6.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro (sg)


Landkreis Meißen

Fahrradfahrerin verletzt - Zeugen gesucht

Zeit:     08.01.2020, 07.15 Uhr
Ort:      Meißen

Am Mittwochmorgen ist es im Bereich Großenhainer Straße / Karlstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Fahrradfahrerin (25) gekommen.

Die 25-Jährige stieß mit einem Nissan (Fahrerin 53) zusammen. Sie stürzte und verletzte sich leicht. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 sowie das Polizeirevier Meißen entgegen. (sg)

Tankstellenmitarbeiterin verhindert Betrug

Zeit:     08.01.2020, 11.30 Uhr
Ort:      Nünchritz

Eine aufmerksame Mitarbeiterin einer Tankstelle hat am Mittwochvormittag einen Betrug verhindert. Eine Seniorin wollte bei der Frau Steamkarten für 900 Euro kaufen. Auf Nachfrage gab sie an, diese als Gebühr für einen telefonisch versprochenen Gewinn von 49.000 Euro zu benötigen. Die Verkäuferin erkannte den Betrug und wandte sich an die Polizei. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Gegen parkendes Auto gefahren und geflüchtet

Zeit:     08.01.2020, 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr
Ort:      Pirna

Am Mittwochmittag ist ein unbekannter Autofahrer auf einem Parkplatz an der Grohmannstraße gegen einen geparkten Opel Meriva gefahren. Anschließend fuhr er davon ohne Angaben zu seiner Person zu hinterlassen. Am Heck des Opel entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233