1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Historisches Grünes Gewölbe - Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft und der Polizei

Medieninformation: 023/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 10.01.2020, 15:04 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Historisches Grünes Gewölbe

 

  • Israelische Firma nicht von Dresdner Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion beauftragt
  • Israelische Firma hat keine Erkenntnisse an Staatsanwaltschaft oder Polizei weitergeleitet

 

Die Staatsanwaltschaft Dresden, die Polizeidirektion Dresden und die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden haben die israelische Firma CGI nicht mit der Überprüfung des Sicherheitskonzeptes im Grünen Gewölbe oder mit sonstigen Ermittlungen beauftragt.

 

Hinweise darauf, dass im Grünen Gewölbe gestohlener Schmuck der Firma zum Kauf angeboten wurde, liegen den Ermittlungsbehörden nicht vor. Seitens der Firma wurden keine Erkenntnisse an die Dresdner Staatsanwaltschaft oder die Polizei übermittelt. (tg)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233