1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pkw nach Flucht vor Polizei gestellt

Verantwortlich: Thomas Grohme (tg)
Stand: 11.01.2020, 10:00 Uhr

Pkw nach Flucht vor Polizei gestellt

 

Ortsverbindung Horka – Särichen, Görlitzer Straße

10.01.2019, 01:39 Uhr

Polizisten des Polizeireviers Görlitz wollten am Freitag auf der Ortsverbindung zwischen Horka und Särichen einen schwarzen Pkw Seat einer Verkehrskontrolle unterziehen. Statt anzuhalten gab der Fahrer jedoch Gas und versuchte die Polizei abzuschütteln. Auf einem Feldweg konnte der Pkw schließlich eingeholt und gestellt werden. Bei der Kontrolle des 42-jährigen Fahrers offenbarte sich auch der Grund für sein Verhalten. Die Beamten stellten einen Atemalkoholwert in Höhe von 1,6 Promille fest. Neben den Konsequenzen wegen Trunkenheit am Steuer wurde auch ein Verfahren wegen seiner Flucht vor der Polizei eingeleitet.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Autodiebstahl schlägt fehl

Bautzen, Frederic-Joliot-Curie-Straße

09.01.2020, 20:00 Uhr – 10.01.2020, 08:15 Uhr

Unbekannte wollten in der Nacht zum Freitag in Bautzen auf der Frederic-Joliot-Curie-Straße einen Pkw Ford Fiesta entwenden. Sie schlugen eine Dreiecksscheibe ein und verschafften sich Zugang ins Fahrzeug. Dort manipulierten sie an der Elektronik des Fahrzeuges und beschädigten dabei Teile der Verkleidung. Es gelang jedoch nicht das Auto zu starten und die Autoknacker zogen unverrichteter Dinge ab. Der geschätzte Sachschaden liegt bei ca. 700 Euro.

 

Polizei beendet Alkoholfahrt

Kamenz, Straße der Gemeinschaft

10.01.2019, 19:10 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle eines Pkw BMW in Kamenz auf der Straße der Gemeinschaft wurden die Beamten auf den Alkoholgeruch des 52-jährigen Fahrers aufmerksam und baten ihn zum Alkoholtest. Dieser ergab einen Wert von 0,72 Promille. Damit war die Fahrt für den Mann beendet. Darüber hinaus muss er mit einem Bußgeld, Fahrverbot und Punkten in Flensburg rechnen.

 

Ohne Führerschein, unter Einfluss von Amphetamin am Steuer

Hoyerswerda, Spremberger Chaussee

11.01.2020, 00:10 Uhr

Zwei Streifen des Polizeireviers Hoyerswerda unterzogen am Samstag, kurz nach Mitternacht, einen Mercedes AMG auf der Spremberger Chaussee einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Rasch stellte sich heraus, dass der 51-jährige Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt, welcher positiv auf Amphetamine reagierte. Eine Blutentnahme zur Bestätigung des Anfangsverdachtes auf Drogenkonsum wurde durchgeführt. Die Weiterfahrt war für den Mann damit beendet. Nun muss er mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Hoher Sachschaden, keine Beute

Hirschfelde, Zittauer Straße

10.01.2020, 17:35 Uhr

Aufmerksame Bürger in Hirschfelde teilten der Polizei über den Notruf mit, dass sich Unbekannte an der Ladentür eines leerstehenden Geschäfts auf der Zittauer Straße zu schaffen machten. Die Täter bemerkten offenbar, dass ihr Treiben nicht unbeobachtet geblieben war und suchten noch vor Eintreffen der Polizei das Weite. Zurück ließen sie eine beschädigte Tür. Der Sachschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

 

Mikrofone aus Pfarramt entwendet

Olbersdorf, Am Butterhübel

09.01.2020, 18:00 Uhr – 10.01.2020, 09:30 Uhr

Ein Gemeinderaum der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Olbersdorf auf der Straße am Butterhübel war in der Nacht zum Freitag Ziel noch unbekannter Einbrecher. Die Täter schlugen ein Fenster ein und kletterten in den Innenraum. Dort entwendeten sie Mikrofone im Wert von ca. 100 Euro. Der Sachschaden wird auf 1.000 Euro beziffert


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106