1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Gaststätte – Tatverdächtigen gestellt u.a. Meldungen

Medieninformation: 31/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 15.01.2020, 14:15 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Gaststätte – Tatverdächtigen gestellt


Zeit:     15.01.2020, 05.00 Uhr bis 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

Dresdner Polizeibeamte haben heute Morgen einen mutmaßlichen Einbrecher (36) festgenommen.

Der Mann hatte zuvor offenbar die Eingangstür einer Gaststätte an der Straße An der Dreikönigskirche aufgebrochen und den Gastraum durchsucht.

Alarmierte Polizeibeamte stellten während der Anfahrt auf der Ritterstraße den 36-Jährigen fest. Er versuchte vor den Beamten zu fliehen. Dabei entledigte er sich des Diebesgutes, was durch die Beamten sichergestellt werden konnte. Der 36-jährige Italiener wurde festgenommen.

Im Rahmen der Fahndung stellten die Polizisten einen weiteren Mann (31), der augenscheinlich mit dem 36-Jährigen gemeinsam unterwegs gewesen war. Inwieweit der 31-jährige Syrer mit dem Einbruch in Verbindung steht, ist Gegenstand der Ermittlungen. (sg)

13-Jährigen beraubt

Zeit:     14.01.2020, 18.35 Uhr bis 20.05 Uhr
Ort:      Dresden, OT Tolkewitz

Dienstagabend beraubten mehrere Jugendliche auf einem Spielplatz an der Altenberger Straße einen 13-Jährigen.

Der Junge befand sich mit Freunden auf dem Spielplatz, als er von einem Jugendlichen aus einer Gruppe heraus angesprochen wurde. Dieser forderte die Herausgabe von Kopfhörern und drohte ihm Schläge an. Der 13-Jährige übergab diese schließlich.

Die unbekannte Gruppe verließ daraufhin den Tatort. Angaben zum Wert der Kopfhörer liegen nicht vor.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (sg)

Betrug - Gewinnversprechen

Zeit:     27.12.2019 bis 14.01.2020
Ort:      Dresden-Weißig

In den vergangenen Wochen haben Unbekannte mehrfach versucht ein Ehepaar (w/70, m/74) zu betrügen.

Mehrere Täter riefen bei den Senioren an und boten Gewinne in unterschiedlichen Höhen an. Jeweils sollten GooglePlay-Karten gekauft und die Codes übermittelt werden. Die Angerufenen gingen nicht auf die Forderungen ein und wandten sich an die Polizei. (lr)

Fahrrad geklaut

Zeit:     14.01.2020, 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Unbekannte haben am Dienstagnachmittag ein Fahrrad vom Bernhard-von-Lindenau-Platz entwendet. Die Täter durchtrennten das Schloss und entwendeten das Trekkingrad der Marke Grecos Bosten. Der Wert wurde rund auf rund 500 Euro beziffert. Das Schloss blieb am Tatort zurück. (sg)

Geschwindigkeit kontrolliert

Zeit:     14.01.2020, 17.15 Uhr bis 20.15 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Beamte der Dresdner Verkehrspolizeiinspektion führten am Dienstagabend eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Fetscherstraße durch.

Dabei wurden insgesamt 1578 Fahrzeuge gemessen, wovon 130 die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 30 km/h um mehr als 10 km/h überschritten. Zwei Fahrzeugführer waren so schnell unterwegs, dass sie mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Sie wurden jeweils mit 73 km/h gemessen. (sg)


Landkreis Meißen

24-Jährigen nach Überfall festgenommen

Zeit:     14.01.2020, 21.30 Uhr
Ort:      Riesa

Riesaer Polizeibeamte haben in der vergangenen Nacht einen Mann (24) festgenommen, der zuvor offenbar mit einem Komplizen (18) einen 21-Jährigen in dessen Wohnung an der Goethestraße überfallen hatte.

Das Duo hatte den Mann in der Wohnung mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert. Als dieser dem nicht nachkam und stattdessen die Polizei alarmierte flüchteten die beiden.

Die Polizisten konnten den 24-jährigen Deutschen wenig später in einer Gaststätte in Zeithain festnehmen und die Waffe sicherstellen. Die Fahndungsmaßnahmen nach dem 18-Jährigen (rumänischer Staatsangehöriger) dauern gegenwärtig noch an.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (sg)

Einbruch in Gaststätte

Zeit:     13.01.2020 bis 14.01.2020, 10.40 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in eine Gaststätte an der Hauptstraße eingebrochen. Die Täter schlugen eine Scheibe ein und begaben sich in das Lokal. Sie stahlen aus einem Kellnerportmonee rund 1.400 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. (sg)

Fahrrad gestohlen

Zeit:     13.01.2020, 05.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte haben am Montag ein Fahrrad aus einem Hausflur an der Klötzerstraße gestohlen. Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in das Haus. Sie stahlen das Kinderfahrrad im Wert von über 500 Euro. Das Schloss nahmen die Täter ebenfalls mit. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Wildschwein angefahren

Zeit:     14.01.2020, 05.55 Uhr
Ort:      Heidenau

Am Dienstagmorgen ist ein Audi A3 (Fahrerin 35) auf der Zschierener Straße mit einem Wildschwein zusammengestoßen.

Die 35-Jährige war in Richtung Dresden unterwegs. Kurz vor dem Ortsausgang Heidenau lief das Schwarzwild auf die Straße. Die Audifahrerin blieb unverletzt. Am Wagen entstand ein Schaden von rund 500 Euro. (sg)

Marginalspalte

Pressestelle

Die Pressestelle der Polizeidirektion Dresden

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233