1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Bäckereifiliale u.a. Meldungen

Medieninformation: 58/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 28.01.2020, 10:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Bäckereifiliale


Zeit:     26.01.2020, 18.00 Uhr bis 27.01.2020, 05.20 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in eine Bäckereifiliale an der Großenhainer Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten die Räume. Im Inneren traten sie die Tür zu einem Personalraum auf und stahlen den dort verankerten Tresor mit Bargeld in vierstelliger Höhe. Der Sachschaden wurde mit ca. 3.500 Euro angegeben. (lr)

Einbruch in Büroräume

Zeit:     24.01.2020, 15.00 Uhr bis 27.01.2020, 06.20 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein Gebäude an der Karcherallee eingebrochen.

Die Täter gelangten mit Hilfe einer Leiter durch ein eingeschlagenes Fenster in das Haus der Jungen Garde und durchsuchten die Büro- und Technikräume. Eine Auflistung der gestohlenen Gegenstände liegt bislang nicht vor. Der Sachschaden ist ebenfalls noch nicht bekannt. (lr)

Werkzeuge und Kabel gestohlen

Zeit:     24.01.2020, 13.00 Uhr bis 27.01.2020, 06.00
Ort:      Dresden-Blasewitz

Unbekannte brachen am Wochenende in ein in Rohbau befindliches Haus an der Schubertstraße ein.

Sie gelangten auf unbekannte Weise durch eine Bautür in das Haus und durchsuchten die Räume. Sie stahlen unter anderem Baustrahler, Zubehör für Schweißtechnik sowie Werkzeuge. Zudem entwendeten sie rund 5 Meter Kupferkabel. Der Wert des Stehlschadens wurde mit ca. 4.100 Euro angegeben. Der Sachschaden beträgt rund 50 Euro. (lr)

Motorrad gestohlen

Zeit:     26.01.2020, 13.00 Uhr bis 27.01.2020, 06.20 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Unbekannte haben von Sonntag zum Montag ein Motorrad Triumph Tiger XCX von der Frankenbergstraße gestohlen. Die Täter entwendeten das im Jahr 2015 zugelassene Motorrad im Wert von rund 8.000 Euro aus dem Hinterhof eines Grundstückes. (lr)

Betrug zum Nachteil älterer Menschen

Zeit:     25.01.2020, 12.00 Uhr bis 27.01.2020 10.00 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Unbekannte versuchten in den letzten Tagen durch falsche Gewinnversprechen von einem 79-Jährigen Geld zu erlangen.

Sie riefen mehrfach bei dem Senior an und versprachen ihm einen Gewinn in Höhe von 49.000 Euro. Für dessen Auszahlung sei eine Gebühr fällig. Diese solle in Bitcoins im Wert von 700-900 Euro beglichen werden.

Der Geschädigte erkannte den Betrugsversuch, so dass ihm kein Schaden entstand. (lr)


Landkreis Meißen

Baucontainer aufgebrochen

Zeit:     25.01.2020, 12.00 Uhr bis 27.01.2020, 06.30 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte brachen über das Wochenende an der Merzdorfer Straße mehrere Baucontainer auf.

Die Täter begaben sich auf das Baustellengelände und drangen in sechs Container ein. Sie entwendeten hochwertige Arbeitsgeräte und Maschinen im Wert von rund 20.000 Euro. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Wohnung

Zeit:     27.01.2020, 16.00 Uhr
Ort:      Heidenau

Unbekannte brachen am Montag in eine Wohnung an der Dohnaer Straße ein.

Sie hebelten die Hauseingangstür sowie die Wohnungstür auf, durchsuchten die Räume und stahlen eine Geldkassette mit rund 50 Euro. Der Sachschaden wurde mit ca. 4.500 Euro beziffert. (lr)

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit:     15.01.2020, 07.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Kesselsdorf

Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte am vergangenem Mittwoch auf der Straße Zum alten Dessauer eine Mercedes Benz A-Klasse.

Die Fahrerin (26) hatte ihr Auto am Straßenrand geparkt. Sie stellte nach einem Hinweis Schäden am Heck in Höhe von rund 2.000 Euro fest. Ein Unfallverursacher war nicht am Ort.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Wer kann Angaben zum Unfallverursacher machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Freital-Dippoldiswalde entgegen. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233