1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zigarettenautomaten aufgebrochen u.a. Meldungen

Medieninformation: 59/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 28.01.2020, 14:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Motorrad gestohlen


Zeit:     24.01.2020, 20.00 Uhr bis 27.01.2020, 13.20 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Unbekannte stahlen am Wochenende ein Motorrad Kymco Downtown 125 von der Frankfurter Straße. Das im Jahr 2017 zugelassene Kraftrad hatte einen Wert von rund 4.300 Euro.

Am heutigen Tag wurde das Motorrad in unmittelbarer Nähe des Tatortes an der Tharandter Straße aufgefunden. Die Polizei ermittelt weiterhin wegen des Diebstahls. (lr)

Einbruch in Gaststätte

Zeit:     26.01.2020, 23.00 Uhr bis 27.01.2020, 08.55 Uhr
Ort:      Dresden-Pirnaische Vorstadt

Unbekannte brachen Sonntagnacht in eine Gaststätte an der Blochmannstraße ein und richten erheblichen Schaden an.

Die Täter ließen sich offensichtlich einschließen. Nach Geschäftsschluss brachen sie im Inneren mehrere Türen, Behältnisse und einen Tresor auf. Sie entwendeten ca. 11.000 Euro. Der Sachschaden wurde noch nicht beziffert. (lr)

In Einfamilienhaus eingebrochen

Zeit:     27.01.2020, 10.30 Uhr bis 20.45 Uhr
Ort:      Dresden-Leubnitz

Am Montag brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Straße Am Eigenheimweg ein.

Die Täter hebelten die Terrassentür auf, gelangten so ins Innere und durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen. Nach ersten Erkenntnissen fehlt Schmuck im Wert von ca. 500 Euro. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. (lr)

Versuchter Betrug - Verwandtentrick

Zeit:     23.01.2020 bis 27.01.2020
Ort:      Dresden-Bühlau

Unbekannte versuchten durch in den vergangenen Tagen Geld von einer 94-Jährigen zu erlangen.

Eine Frau rief mehrfach die Geschädigte an und gab sich als Nichte aus. Für einen Immobilienkauf bräuchte sie Geld. Sie erfragte die Vermögensverhältnisse der Seniorin und forderte diese auf ihr gesamtes Vermögen abzuheben. Dabei setzte sie die ältere Dame derart unter Druck, dass diese sich im Nachgang unwohl fühlte. Sie vertraute sich einer Freundin an und erkundigte sie sich bei ihrer Verwandtschaft. Der Betrugsversuch wurde erkannt.

Ein finanzieller Schaden entstand nicht. Die Polizei ermittelt wegen Betrugs. (lr)

Zigarettenautomaten aufgebrochen

Zeit:     27.01.2020, polizeibekannt
Ort:      Dresden-Pieschen

In den letzten Tagen brachen Unbekannte insgesamt drei Zigarettenautomaten auf der Großenhainer Straße, der Erfurter Straße sowie der Leipziger Straße auf.

In allen Fällen beschädigten die Täter den Kartenleseschacht und gelangten so an die Geldkassette. In einem Fall entwendeten sie 250 Euro. In den beiden anderen Fällen ist der Diebstahlsschaden noch nicht bekannt.

Der an den Automaten entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. (lr)

Mopedfahrerin gestürzt – Zeugen gesucht

Zeit:     27.01.2020, 17.50 Uhr
Ort:      Dresden-Mockritz

Am frühen Montagabend ist eine Frau (34) auf der Gostritzer Straße mit ihrem Moped gestürzt und hat sich leicht verletzt. Die Frau war in Richtung Teplitzer Straße unterwegs. Hinter einem aus einer Haltestelle anfahrendem Linienbus bremste sie und kam dabei zu Fall.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere zur Fahrweise des Mopeds und des Busses machen können. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33. (lr)

Jugendlicher angefahren – Zeugen gesucht

Zeit:     27.01.2020, 09.10 Uhr
Ort:      Dresden-Prohlis

Auf der Gamigstraße ist am Montagvormittag ein Jugendlicher (16) von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden.

Der 16-Jährige wollte die Gamigstraße überqueren. Aus Richtung Dohnaer Straße kam ein kleineres Auto und fuhr in Richtung Georg-Palitzsch-Straße. Der Wagen streifte den Jugendlichen, so dass dieser stürzte. Der Fahrer des silberfarbenen Autos hielt an und vergewisserte sich, dass es dem Fußgänger gut geht. Da dieser bejahte, fuhr er weiter. Im Nachhinein stellte der 16-Jährige doch Schmerzen fest und zeigte den Unfall an.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere zu dem Auto und dessen Fahrer machen können. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33. (lr)


Landkreis Meißen

Fahrrad gestohlen

Zeit:     24.01.2020, 15.00 Uhr bis 27.01.2020, 05.30 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte entwendeten in den letzten Tagen ein Fahrrad von der Grenzstraße im Wert von 500 Euro. Die Täter betraten das Grundstück und stahlen das in einem Nebengebäude gesichert abgestellte Mountainbike. (lr)

Einbruchsversuch

Zeit:     26.01.2020, 18.00 Uhr bis 27.01.2020, 11.00 Uhr
Ort:      Röderaue, OT Pulsen

Unbekannte versuchten von Sonntag zu Montag in ein Haus an der Tiefenauer Straße einzubrechen. Die Täter hebelten an einer Schuppentür und an einem Fenster am Wohnhaus. Ein Eindringen gelang ihnen nicht. Es entstand ein Schaden von rund 300 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Brand führt zu Graffitisprühern

Zeit:     27.01.2020, 15.50 Uhr
Ort:      Pirna

Montagnachmittag legten zwei Jungen (13, 14) Feuer im ehemaligen Klinikum Pirna an der Schandauer Straße und konnten von Pirnaer Polizisten gestellt werden.

Die Jungen drangen in ein Gebäude auf dem umfriedeten Gelände ein. Dort sprühten sie Graffitis an die Wände und steckten einen Verteilerkasten in Brand. Beide konnten noch vor Ort gefasst werden. Spraydosen und Feuerzeug hatten sie noch bei sich. Sie wurden in der Folge an die Erziehungsberechtigen übergeben.

Der Brand erlosch von selbst. Angaben zum Schaden am Gebäude liegen derzeit nicht vor. (lr)

In Peugeot eingebrochen

Zeit:     26.01.2020, 20.30 Uhr bis 27.01.2020, 05.50 Uhr
Ort:      Pirna

Unbekannte brachen Sonntagnacht auf dem Schlängelbachweg in einen Peugeot ein.

Die Täter schlugen die hintere linke Seitenscheibe ein und entwendeten einen sichtbar abgelegten Beutel mit Altkleidern. Ein Stehlschaden entstand nicht. Der Schaden am Auto beläuft sich auf ca. 200 Euro. (lr)

Leergut gestohlen

Zeit:     25.01.2020, 20.00 Uhr bis 27.01.2020, 07.00 Uhr
Ort:      Pirna

Unbekannte entwendeten in den vergangenen Tagen Leergut von einem Lebensmitteldiscounter an der Einsteinstraße.

Die Täter schnitten die Umzäunung des Leergutlagers auf und entnahmen insgesamt neun Kästen. Diese wurden durch den Geschädigten in Tatortnähe ohne Inhalt wieder aufgefunden. Es entstand ein Stehlschaden von rund neun Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 50 Euro angegeben. (lr)

Mopedfahrer gestürzt

Zeit:     27.01.2020, 17.00 Uhr
Ort:      Sebnitz

Am Montagnachmittag stieß ein 15-Jähriger auf der Dr.-Steudtner-Straße mit seinem Moped gegen einen Audi und stürzte.

Beide Beteiligte fuhren in Richtung Neustadt. Der Fahrer (32) des Audi musste bremsen. Der Jugendliche bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf den Audi auf. Er fiel samt Moped um, blieb aber unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 1.250 Euro. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233