1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit erheblichen Verkehrsbehinderungen

Verantwortlich: Kay Reinhold ( kr )
Stand: 01.02.2020, 12:00 Uhr

Verkehrsunfall mit erheblichen Verkehrsbehinderungen

 

BAB 4, km 75, FR Dresden- Görlitz

31.01.2010, 18:34 Uhr

Am Freitagabend ereigneten sich in Fahrtrichtung Görlitz kurz hintereinander insgesamt drei Verkehrsunfälle. Glücklicherweise wurden dabei keine Personen verletzt. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Durch auslaufende Betriebsstoffe und die damit verbundenen Folgemaßnahmen kam es zu erheblichen Behinderungen im Fahrverkehr.

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/ Kamenz/ Hoyerswerda

____________________________________

 

Fahren unter Alkoholeinfluss

Stadtgebiet Neukirch/ Lausitz

31.01.2020, 22:45 Uhr- 01.02.2020, 02:00 Uhr

Durch Beamte des Polizeirevieres Bautzen wurden bei Verkehrskontrollen zwei Fahrzeugführer unter Einwirkung von Alkohol festgestellt. Gegen 22.50 Uhr konnte zunächst ein PKW- Führer (m/deutsch/35) auf der Hauptstraße festgestellt und kontrolliert werden. Eine durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,2 Promille.

Bei einem weiteren Fahrzeugführer (m/deutsch/52) wurde um 0.50 Uhr auf der Alten Straße ein Wert von 0,66 Promille festgestellt.

 

Körperverletzung

Radeberg, Röderstraße

31.01.2020, 21:51 Uhr

Am Freitagabend kam es auf der Röderstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Die Beamten konnten im Rahmen der Nahbereichsfahndung auf der Dresdener Straße eine Personengruppe antreffen und die Personalien der Jugendlichen feststellen. Die Personenbeschreibung der Verletzten passte auf eine Person aus der Gruppe, die sich später auch als der Tatverdächtige (m/deutsch/27) herausstellte. Ein Geschädigter (m/deutsch/15) erhielt vom Tatverdächtigen einen Kopfstoß und wurde an der Nase so schwer verletzt, dass sich eine Untersuchung in der Uniklinik Dresden anschloss. Der zweite Verletzte (m/deutsch/16) wurde mit einem selbst angefertigten Winkelschlagstock geschlagen, den der Tatverdächtige kurz vor Antreffen wegwarf. Der Tatverdächtige wies eine Alkoholisierung von 0,94 mg/l auf. Der Schlagstock wurde sichergestellt.

 

Brand

Lohsa (Weißkollm), Mittelweg

31.01.2020, 13:45 Uhr

Am Freitagnachmittag kam es auf dem Mittelweg aus bisher ungeklärter Ursache zum Brand des Holzdachs eines Anbaus. Im genannten Nebengebäude ist der Heizraum des Wohnhauses untergebracht. Personen wurden dabei nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Fahren unter Alkoholeinfluss

Niesky, Rothenburger Straße    

31.01.2020, 23:50 Uhr    

Ein Radfahrer (m/deutsch/21) machte die Beamten durch seine auffällige Fahrweise auf der Rothenburger Straße in Niesky auf sich aufmerksam. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,32 Promille. Nach der Realisierung einer Blutentnahme wurde er aufgrund seines Zustandes kostenpflichtig an seine Wohnanschrift verbracht.

 

Diebstahl

Ebersbach- Neugersdorf, Bautzener Straße

31.01.2020, 15:35 Uhr

Auf dem Parkplatz eines Discounters auf der Bautzener Straße nutzte der Tatverdächtige (m/tschechisch/54) die Unaufmerksamkeit der Fahrzeugführerin und entwendet aus dem offenen PKW eine im Fußraum des Beifahrers stehende Handtasche. In dieser befanden sich das Portmonee mit Bargeld und Dokumenten, und das Mobiltelefon der Geschädigten

Beim Verlassen des Tatortes wurde der Tatverdächtige jedoch durch den Anzeigenerstatter gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort festgehalten.

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106