1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Diebstahl eines Wappenschildes am Tunnel Mosel

Medieninformation: 96/2020
Verantwortlich: Herr Uwe Zobel
Stand: 16.02.2020, 01:00 Uhr

 

Landkreis Zwickau

 

Diebstahl eines Wappenschildes am Tunnel Mosel

Zeit: 15.02.2020, 17:15 Uhr

Ort: Zwickau

Am frühen Samstagabend erhielt die Polizei Kenntnis von einem recht ungewöhnlichen Diebstahl. Am südlichen Portal des Tunnels Mosel der Bundesstraße 93 wurde das ca. 100 x 100 cm große Deutschlandwappen, welches dort zusammen mit dem sächsischen Wappen angebracht war, entwendet. Der Stehlschaden beträgt etwa 200 Euro.

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder verdächtige Personen im Umfeld beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (uz)

 

Erneuter PKW-Einbruch

Zeit: 15.02.2020, 17: 30 Uhr bis 20:15 Uhr

Ort: Zwickau

Die Scheibe der Fahrertür eines PKW Audi, der auf der Parkstraße geparkt war, haben unbekannte Tatverdächtige eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet, der eingetretene Sachschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt. (uz)

 

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 08.02.2020, 20:00 Uhr bis 15.02.2020, 16:45 Uhr

Ort: Reinsdorf, OT Vielau

Ein während der Ortsabwesenheit der Bewohner unbeaufsichtigtes Einfamilienhaus an der Ernst-Beyer-Straße wurde durch unbekannte Tatverdächtige als Einbruchsobjekt auserkoren. Offenbar dank der durch die Eigentümer installierten Sicherheitstechnik gelang ein Eindringen nicht, obwohl an zwei Fenstern und einer Terrassentür an der Rückseite des Hauses mittels Werkzeug gehebelt wurde. Der dabei eingetretene Sachschaden wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt. (uz)

 

Gesprengter Zigarettenautomat

Zeit: 15.02.2020, 21:00 Uhr

Ort: Neukirchen/Pleiße Ot. Lauterbach

Am Samstagabend wurden die Anwohner der Dorfstraße durch einen lauten Knall in ihrer Ruhe gestört. Unbekannte Tatverdächtige hatten einen am Gasthof Lauterbach angebrachten Zigarettenautomaten auf bisher unbekannte Art und Weise gesprengt. Der eingetretene Stehl- und Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder verdächtige Personen im Umfeld beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (uz)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt