1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ermittlungen wegen Landesfriedensbruchs/ Brand eines Einfamilienhauses

Verantwortlich: Birgit Höhn, Olaf Hoppe
Stand: 23.02.2020, 15:11 Uhr

Kriminalpolizei ermittelt wegen Landfriedensbruchs

 

Ort:        Leipzig (OT Connewitz), Wolfgang-Heinze-Straße

Zeit:       23.02.2020, gegen 02:00 Uhr

 

Heute Nacht liefen mehrere Unbekannte in Richtung Herderstraße und warfen mehrere Gegenstände, u. a. Flaschen und Baustellenzäune, auf die Fahrbahn. Ein Toilettenhäuschen wurde umgestoßen. Als die hinzugerufenen Einsatzkräfte eintrafen, hatten sich die Personen bereits entfernt. Nunmehr ermittelt die Kriminalpolizei wegen Landfriedensbruchs. (bh)

 

Brand eines Einfamilienhauses

 

Ort:        Leipzig (OT Wahren), Damaschkestraße

Zeit:       22.02.2020, gegen 22:00 Uhr

 

Am Samstagabend erhielten Polizei und  Feuerwehr Kenntnis über ein brennendes Einfamilienhaus in der Damaschkestraße. Der Eigentümer hatte sich trotz starker Rauchentwicklung ins Freie retten können. Er wurde mit Verdacht auf Rausgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund örtlicher und baulicher Gegebenheiten gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig. Die Bewohner eines Nachbarhauses wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht. Zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch keine Angaben vor, dürften allerdings erheblich sein. Die Brandursache ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch unklar. Ein Brandursachenermittler wird am Tage seine Arbeit aufnehmen. (bh)

 

Gartenlaube in Flammen sowie Garagenbrand

 

Ort:        Eilenburg, Bergstraße/Fischerweg

Zeit:     22.02.2020, gegen 03:45 Uhr

 

Unbekannte setzten eine Gartenlaube in der Eilenburger Bergstraße in Brand. Diese wurde dadurch erheblich beschädigt. Nach den erfolgten Löscharbeiten mussten die die Einsatzkräfte gleich zu einem weiteren Brand ausrücken. In einem Garagenhof am Fischerweg hatten Unbekannte eine Garage in Brand gesetzt wurde. Auch hier löschte die Feuerwehr die Flammen. Zur Höhe des Gesamtschadens können aktuell noch keine Aussagen getroffen werden. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Eilenburg ermittelt wegen Brandstiftung. (bh)

 

Brand eines leerstehenden Gebäudes

 

Ort:        Leipzig (OT Böhlitz-Ehrenberg), Lützschenaer Straße

Zeit:       21.02.2020, gegen 23:25 Uhr

 

Die Polizei wurde kurz vor Mitternacht zu einem Brand eines leerstehenden Gebäudes des Schlohbachhofs im Ortsteil Böhlitz-Ehrenberg gerufen. Die Feuerwehr löschte die Flammen, konnte jedoch nicht verhindern, dass das Gebäude völlig niederbrannte. Zur Brandursache liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Brandursachenermittler haben ihre Arbeit aufgenommen. (bh)

 

Mopedfahrer im Krankenhaus

 

Ort:        Kitzscher (OT Dittmannsdorf), Bornaer Straße/An der Schäferei

Zeit:       22.02.2020, gegen 18:30 Uhr

 

Der Fahrer (44) eines Kleinkraftrades Vespa missachtete am Samstagabend beim Auffahren auf die vorfahrtberechtigte Straße einen Hyundai (Fahrer: 22). Beide Fahrzeuge kollidierten, wobei der Vespa-Fahrer schwer verletzt wurde und in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen ist noch nicht bekannt. (bh)

 

 

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005