1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Junger Mann beraubt u.a. Meldungen

Medieninformation: 113/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 23.02.2020, 08:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Junger Mann beraubt

Zeit:     23.02.2020, 00.55 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Am Sonntagmorgen wurde am Albertplatz ein 19-Jähriger von einem unbekannten Täter aus einer Gruppe heraus nach Drogen angesprochen. Der junge Mann verneinte und wurde daraufhin sofort von dem Unbekannten geschlagen. In der Folge wurde dem Geschädigten die Gürteltasche mit Bargeld, DVB-Monatskarte und Kreditkarte gestohlen. Zeugen wurden auf den Vorfall aufmerksam und kamen dem jungen Mann zu Hilfe. Die Tätergruppe entfernte sich in unbekannte Richtung. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt.

Einbruch in ein Café

Zeit:     20.02.2020, 18.30 Uhr bis 21.02.2020, 07.30 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte hebelten die Eingangstür eines Cafés in der Alaunstraße auf und durchsuchten alle Geschäftsräume. Sie stahlen acht Packungen Kaffee im Wert von 185 Euro.

Einbruch Einfamilienhaus

Zeit:     21.02.2020, 17.00 Uhr bis 22.02.2020, 12.00 Uhr
Ort:      Dresden-Loschwitz

Unbekannte brachen in der Nacht zum Sonnabend in ein Wohnhaus auf der Knoopstraße ein. Sie öffneten gewaltsam die hintere Zugangstür, gelangten so in die Wohnräume und durchsuchten sämtliche Behältnisse. Derzeit liegen keine Kenntnisse über mögliches Diebesgut und Schadenshöhe vor.

Wohnungseinbruch

Zeit:     22.02.2020, 11.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Ort:      Dresden-Leubnitz-Neuostra

Im Verlauf des Sonnabendnachmittags verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung auf dem Münzteichweg. Sie brachen das Badfenster auf und entwendeten Schmuck im Wert von ca. 500 Euro aus der Wohnung. Zum Sachschaden liegen keine Erkenntnisse vor.

Zwei Kleintransporter gestohlen

Zeit:     15.02.2020, 13.30 Uhr bis 21.02.2020, 15.00 Uhr Polizeibekannt am 22.02.2020, 10.22 Uhr
Ort:      Dresden-Weißig

In der vergangenen Woche haben Unbekannte vom Gelände eines Autohauses Am Hahnweg zwei nicht zugelassene Neuwagen Citroen Jumper im Gesamtwert von 78.000 Euro gestohlen.

Kleintransporter gestohlen

Zeit:     20.02.2020, 17.30 Uhr bis 21.02.2020, 18.00 Uhr
Ort:      Dresden-Niederwartha

Unbekannte entwendeten einen auf der Weistropper Straße abgestellten Kleintransporter Mercedes Sprinter mit Dresdner Kennzeichen. Das vier Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von 30.000 Euro.

VW-Bus gestohlen

Zeit:     22.02.2020, 18.45 Uhr bis 22.45 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Gestern Abend wurde durch Unbekannte ein silbergrauer VW T5 Multivan von der Freiberger Straße gestohlen. Das 12 Jahre alte Fahrzeug mit Cottbuser Kennzeichen hat einen Wert von ca. 13.000 Euro.

Kabeldiebstahl

Zeit:     20.02.2020 bis 21.02.2020
Ort:      Dresden-Mobschatz

Unbekannte drangen gewaltsam in das Gebäude eines Telefonumsetzers an der Merbitzer Straße ein, zerstörten mehrere Steuereinheiten und stahlen Kabelstränge im Wert von 1.000 Euro. Durch das brachiale Vorgehen der Täter entstand ein Schaden von 10.000 Euro. Der Telefonumsetzer kann derzeit in seiner Funktion nicht genutzt werden.

Betrunken gegen Strommast

Zeit:     23.02.2020, 02.20 Uhr
Ort:      Dresden-Radeberger Vorstadt

Am Sonntagmorgen war die Fahrerin (40) eines Opel Corsa auf der Bautzner Straße mit einem Oberleitungsmast der Straßenbahn kollidiert und wurde schwer verletzt. Da die Kollegen Alkoholgeruch bei der 40-Jährigen warnahmen, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt welcher mit dem Ergebnis von 2,44 Promille verlief. Der Dame wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Auf Grund der Verletzungen musste sie stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Der Gesamtsachschaden wurde mit 10.500 Euro beziffert.


Landkreis Meißen

Kleintransporter gestohlen

Zeit:     20.02.2020, 17.00 Uhr bis 21.02.2020, 04.40 Uhr
Ort:      Stadt Meißen

Unbekannte Täter stahlen einen auf der Straße Kalkberg abgestellten weißen Transporter Mercedes Sprinter mit einem Wert von 25.000 Euro. Nach einem Zeugenhinweis wurde das Fahrzeug am gleichen Tag in Radebeul aufgefunden und nach der kriminaltechnischen Spurensuche an den Eigentümer übergeben.

Einbruch in Bäckereifiliale

Zeit:     21.02.2020, 18.30 Uhr bis 22.02.2020, 06.00 Uhr
Ort:      Lampertswalde

Unbekannte drangen gewaltsam in der Nacht zu Sonnabend in eine Bäckereifiliale Am Markt ein. Sie brachen die Eingangstür auf und stahlen aus einer verschlossenen Registrierkasse das Wechselgeld. Aus einem Vorbereitungsraum entwendeten sie einen nicht verankerten Kleintresor. Der Stehlschaden wurde mit ca. 520 Euro beziffert, zum Sachschaden können keine Angaben gemacht werden.

Wohnungseinbruch

Zeit:     23.02.2020, 02.05 Uhr
Ort:      Ebersbach OT Kalkreuth

Am Sonntagmorgen gelangte gewaltsam ein Unbekannter in die Wohnung, Werkstatt und ein Lager auf der Großenhainer Straße. Er wurde durch die Eigentümerin (53) dabei überrascht, sie schrie den vermummten Täter an und dieser flüchtete über ein Fenster aus dem Haus in unbekannte Richtung. Es wurde nichts gestohlen, die Höhe des Sachadens ist unbekannt.

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     22.02.2020, 03.00 Uhr bis 04.00 Uhr
Ort:      Stauchitz-Treben

Am Sonnabendmorgen gelangte der unbekannte Täter auf nicht bekannte Art und Weise in ein Wohn- und Geschäftshaus auf der Kurze Straße. Aus dem Wohnhaus entwendete er aus zwei Geldbörsen Bargeld in Höhe von 3.320 Euro und mehrere Geld- bzw. Kreditkarten. Mit einem vorgefunden Schlüssel gelangte der Unbekannte in ein Nebengebäude und versuchte vergeblich zwei Tresore zu öffnen. Aus dem unverschlossenen PKW des Geschädigten wurde der elektronische Türöffner gestohlen. Angaben zum Sachschaden liegen nicht vor.

Brand einer Scheune

Zeit:     21.02.2020, 21.57 Uhr
Ort:      Priestewitz, Ortsteil Baßlitz

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es auf einem Drei-Seiten-Hof zum Brand einer Scheune. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr verhinderten ein Übergreifen des Feuers auf die angrenzenden Gebäude, konnten die komplette Zerstörung der Scheune aber nicht abwenden. Personen kamen nicht zu Schaden. Angaben zum entstandenen Gesamtschaden können noch nicht gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Diebstahl eines PKW BMW

Zeit:     15.02.2020, 10.45 Uhr - 21.02.2020, 12.00 Uhr
Ort:      Stadt Riesa

Unbekannte stahlen einen am Bahnhof Riesa abgestellten schwarzen BMW 118i. Das zwei Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von 40.000 Euro.


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Wohnungsbrand

Zeit:     22.02.2020, 11.35 Uhr
Ort:      Königstein/ Sächsische Schweiz

Am Sonnabend kam es auf der Schandauer Straße zu einem Wohnungsbrand.
Der 62-jährige Mieter stellte während seines Auszuges aus der Wohnung Umzugskartons auf den Elektroherd. Aus bisher ungeklärte Ursache wurde der Herd aktiviert und die Karton gerieten in Brand. Dadurch wurde die gesamte Wohnung verrußt. Der Schaden wurde mit ca. 2.000 Euro beziffert. Personen kamen nicht zu Schaden
 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233