1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand Gartenlaube u.a. Meldungen

Medieninformation: 121/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 27.02.2020, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Passat gestohlen


Zeit:     24.02.2020, 17.00 Uhr bis 26.02.2020, 04.30 Uhr
Ort:      Dresden-Seidnitz

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen einen grauen VW Passat von der Winterbergstraße gestohlen. Der im Jahr 1996 zugelassene Wagen hat einen Wert von rund 900 Euro. (lr)

Brand Gartenlaube

Zeit:     27.02.2020, 02.40 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

In der vergangenen Nacht ist es zum Brand einer Laube in einer Kleingartenanlage an der Mohorner Straße gekommen.

Das Feuer brach aus bislang unbekannter Ursache in dem Häuschen aus. Durch die Flammen wurde die Gartenlaube stark beschädigt. Im Rahmen der Ermittlungen stellten Polizeibeamte mehrere aufgebrochene Lauben in unmittelbarer Nähe fest. Angaben zur Höhe der Schäden liegen bislang nicht vor.

Ob die Einbrüche und das Feuer im Zusammenhang stehen, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. (sg)

Einbruch in Gaststätte

Zeit:     25.02.2020, 22.00 Uhr bis 26.02.2020, 06.30 Uhr
Ort:      Dresden-Laubegast

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch eine Gaststätte am Laubegaster Ufer aufgebrochen.

Die Täter versuchten die Eingangstür aufzuhebeln, was nicht gelang. Sie drückten daraufhin ein Fenster ein und gelangten in die Räumlichkeiten. Nach erster Übersicht stahlen sie nichts. Der Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt. (lr)

Einbruch in Lagercontainer

Zeit:     25.02.2020, 19.00 Uhr bis 26.02.2020, 16.30 Uhr
Ort:      Dresden-Eschdorf

Unbekannte sind in einen Lagercontainer an der Pirnaer Straße eingebrochen. Die Täter zerstörten das Schloss und stahlen vier Autoräder sowie mehrere Lkw-Reifen aus dem Container. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 4.000 Euro. (ml)

Einbruchsversuch in Praxis

Zeit:     26.02.2020, 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

Unbekannte haben gestern Abend versucht in eine Praxis an der Antonstraße einzubrechen. Die Täter zerstörten eine Eingangstür und drangen in die Räume ein. Dabei wurde sie offenbar gestört und flüchteten ohne Diebesgut. Der Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt. (sg)


Landkreis Meißen

Bargeld gestohlen

Zeit:     25.02.2020, 23.30 Uhr bis 26.02.2020, 16.45 Uhr
Ort:      Weinböhla

Unbekannte sind gestern in eine Gaststätte an der Hauptstraße eingedrungen.

Die Täter gelangten auf bislang unbekannte Weise in die Räumlichkeiten und durchsuchten diese. Sie stahlen aus einer Kasse einen niedrigen vierstelligen Betrag. (lr)

Fahrrad gestohlen

Zeit:     25.02.2020, 19.00 Uhr bis 19.10 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte haben am Dienstagabend ein dunkelblaues Cube Curve aus einem Fahrradständer an der Kurt-Schlosser-Straße gestohlen. Der Wert des Fahrrades wurde auf rund 600 Euro beziffert. (sg)

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit:     26.02.2020, 11.45 Uhr
Ort:      Großenhain

Am Mittwochvormittag stieß ein Audi auf der B 98 gegen eine Leitplanke und verursachte einen Schaden von rund 2.000 Euro. Zuvor musste der Fahrer (47) einem entgegenkommenden Auto ausweichen.

Der Audi war zwischen Großenhain und Folbern unterwegs. Ihm kam auf seiner Fahrspur ein dunkler Pkw entgegen, der einen Lkw überholte. Der 47-Jährige konnte den Frontalzusammenstoß nur durch ein Ausweichen verhindern. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Unfall gemacht? Wer kann Angaben zu dem dunklen Pkw oder dessen Fahrer machen? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Großenhain entgegen. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Lagerhalle

Zeit:     24.02.2020, 10.00 Uhr bis 26.02.2020, 13.00 Uhr
Ort:      Heidenau

Unbekannte sind in eine Lagerhalle an der Thomas-Mann-Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Hintertür auf und durchsuchten die Halle. Sie stahlen verschiedene Werkzeuge im Wert von rund 5.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233