1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mann bei Unfall verletzt

Medieninformation: 123/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 28.02.2020, 10:24 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Praxis


Zeit:       26.02.2020, 20.20 Uhr bis 27.02.2020, 07.40 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in eine Praxis an der Prager Straße eingebrochen. Die Täter zerstörten das Glas einer Zugangstür, drangen in die Verkaufsräume ein und durchsuchten diese. Letztlich stahlen sie rund 300 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.500 Euro. (ml)

Kleintransporter gestohlen

Zeit:       26.02.2020, 20.30 Uhr bis 27.02.2020, 09.00 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

In der Nacht zum Donnerstag stahlen Unbekannte einen Kleintransporter Fiat Ducato von der Auenstraße. Der Wert des vier Jahre alten Fahrzeuges wurde mit rund 10.000 Euro angegeben. (ml)

Vermisste wieder da

Zeit:       27.01.2020, 16.00 Uhr
Ort:        Dresden-Strehlen

Die vermisste Carolin S. (30) aus Dresden ist wieder da (siehe Medieninformation Nr. 108/20 der Polizeidirektion Dresden vom 19. Februar 2020).

Sie hatte sich selbst gemeldet und wurde von Beamten in einer Wohnung in Strehlen angetroffen. Ein Straftatverdacht im Zusammenhang mit dem Verschwinden liegt nicht vor. (lr)

Mann bei Unfall verletzt

Zeit:       27.02.2020, 23.10 Uhr
Ort:        Dresden-Kleinzschachwitz

In der Nacht zum Freitag hat sich ein Mann (26) bei einem Unfall auf der Meußlitzer Straße verletzt.

Der 26-Jährige fuhr mit einem Opel Astra in Richtung Elbe. In einer Kurve kam er von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum sowie einen Mast und kollidierte mit einer Mauer. Er verletzte sich leicht. Der Schaden am Auto wurde mit rund 3.000 Euro beziffert.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Amphetaminen stand. Die Beamten ordneten die Blutentnahme an und stellten den Führerschein des Deutschen sicher. Er muss sich nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten. (lr)


Landkreis Meißen

Geldautomat beschädigt

Zeit:       27.02.2020, 14.45 Uhr polizeibekannt
Ort:        Riesa

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen einen Geldautomat an der Hauptstraße beschädigt. Die Täter hinterließen einen Schaden in Höhe von über
500 Euro am Automaten. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mülltonnen angezündet

Zeit:       28.02.2020, 01.10 Uhr
Ort:        Heidenau

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht mehrere Mülltonnen an der Franz-Schubert-Straße in Brand gesetzt. Die Flammen griffen auch auf eine angrenzende Holzpalisade über. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. (sg)

Auto unter Betäubungsmitteleinfluss gefahren

Zeit:       27.02.2020, 11.50 Uhr
Ort:        Pirna

Polizisten des Reviers Pirna haben gestern Mittag einen BMW auf der Rottwerndorfer Straße kontrolliert und festgestellt, dass die Fahrerin (42) offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und fertigten eine Anzeige wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233