1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unfall mit Domino-Effekt

Verantwortlich: Thomas Jantke
Stand: 01.03.2020, 12:00 Uhr

Unfall mit Domino-Effekt

 

Großpostwitz, August-Bebel-Straße

29.02.2020, 13:00 Uhr

 

Ein 61-Jähriger befuhr am Samstagmittag die August-Bebel-Straße (B96) in Großpostwitz und hatte die Absicht, nach links auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes abzubiegen. Verkehrsbedingt musste er dazu mit seinem Pkw Citroen anhalten. Der hinter ihm befindliche Nissan sowie ein nachfolgender Dacia hielten ebenfalls. Jedoch erkannte ein 19 Jähriger, welcher mit seinem Pkw Ford in gleicher Richtung unterwegs war, die Situation zu spät und fuhr auf die Wartenden auf. Er selbst wurde dabei leicht verletzt. Der Fahrer (m, 54) sowie die Beifahrerin (w, 53) des Dacias mussten sich ebenfalls in ärztliche Behandlung begeben. An allen vier Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 27.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz führt die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache.

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

Glück gehabt

BAB 4, Dresden-Görlitz, Anschlussstelle Hermsdorf

29.02.2020, 13:50 Uhr

Mit dem Schrecken kam der Fahrzeugführer einer lettischen Sattelzugmaschine davon, als sich am Samstagmittag auf der BAB 4 kurz hinter der Anschlussstelle Hermsdorf ein Teil einer Kunststoffverkleidung an seinem Fahrzeug löste und mit einem überhitzen Teil seines Fahrzeugmotors in Berührung kam. Durch den Kontakt kam es zu einer kurzzeitigen Flamm- und Rauchentwicklung. Der Kraftfahrer konnte sein Fahrzeug auf dem angrenzenden Parkplatz „Am Eichelberg“ zum Stehen bringen und das Feuer eigenständig löschen.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Fahrer konnte nach technischer Überprüfung seines Fahrzeuges in einer angrenzenden Fachwerkstatt seine Fahrt fortsetzen.

 

Landkreis Bautzen        

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Katalysatoren entwendet

Frankenthal, Querstraße

28.02.2020, 18:00 Uhr – 29.02.20202, 10:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Samstag bei insgesamt vier abgestellten Fahrzeugen (2x Renault, 2x VW) die Katalysatoren. Der Gesamtstehlschaden wurde mit etwa 1.520 Euro beziffert. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

 

Handtasche geraubt

Kamenz, Hohe Straße

29.02.20202, 19:25 Uhr

Am Samstagabend war eine 76-Jährige zu Fuß auf der Hohe Straße in Kamenz unterwegs. Plötzlich vernahm die Seniorin hinter sich schnelle Schritte. Im selben Moment entriss ihr ein Unbekannter die Handtasche, welche sie über der rechten Schulter trug. Die Dame kam zu Fall, wobei sie sich leicht verletzte. Der Täter flüchtete unerkannt in Richtung eines Garagenkomplexes. Der Stehlschaden wurde mit etwa 250 Euro angegeben, wobei die leere Handtasche später in Tatortnähe aufgefunden wurde. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dieser Raubstraftat übernommen.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Werkzeuge gestohlen

Waldhufen/OT Jänkendorf, Schulstraße

28.02.2020, 20:15 Uhr – 29.02.2020, 08:35 Uhr

In der Nacht zum Samstag hebelten Unbekannte die Eingangstür zu den Werkstatträumen einer Firma auf und entwendeten einen Kettenstemmer, eine Band- sowie zwei Kettensägen. Neben einem Stehlschaden von etwa 10.000 Euro hinterließen die Täter etwa 3.000 Sachschaden.

 

Pkw-Brand

B178, Großhennersdorf-Oberseifersdorf

29.02.2020, 10:55 Uhr

Ein VW Golf ging am Samstagvormittag auf der B 178 in Flammen auf. Aus bislang unbekannter Ursache geriet das Fahrzeug unmittelbar am Ortseingang Oberseifersdorf in Brand. Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug ab, welches nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der 25-jährige Fahrzeugführer kam mit dem Schrecken davon. Die Bundesstraße war für etwa eine Stunde voll gesperrt.

 

Skiausrüstung entwendet

Weißwasser, Zaunlinie

22.02.2020, 17:00 Uhr – 29.02.2020, 11:00 Uhr

Der heutige kalendarische Frühlingsbeginn hielt unbekannte Täter in Weißwasser nicht davon ab, im Zeitraum der letzten Woche in eine Garage einzudringen und die dort gelagerten  Skiausrüstungen zu entwenden. Insgesamt verschwanden zwei Paar Skischuhe, drei Paar Ski und die dazugehörigen Skistöcke im Gesamtwert von etwa 1.500 Euro. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106